summer sale
Gratisversand

Niedrigste Preise in Deutschland garantiert!
Haben Sie ein ähnliches Produkt anderswo gefunden?
Wir können das Produkt 5% billiger anbieten!

Verwenden Sie jetzt unseren Preisvergleicher

Magermasse

Einen schlanken Körper aufzubauen, erfordert Disziplin und Engagement. Die größte Herausforderung ist das richtige Gleichgewicht bei der Kalorienzufuhr: Das Muskelwachstum soll gefördert und die Fettzunahme verhindert werden. Diese raffinierte Balance spiegelt sich auch in Ihrem Training wider: Herz-Kreislauf- und Krafttraining müssen verbunden werden, um Muskeln aufzubauen und Fett zu verbrennen.

Box 1

Einleitung

Die meisten regelmäßigen Besucher im Fitnessstudio wollen fettfreie Muskeln aufbauen, doch dieses Ziel ist nicht einfach zu erreichen. Es müssen genügend Kalorien verzehrt werden, damit die Muskulatur wachsen kann, ohne dass mehr Körperfett entsteht. Voraussetzung hierfür ist ein ausgewogenes Verhältnis der Makronährstoffe. Mit der Ernährung müssen ausreichend Proteine für das Muskelwachstum zugeführt werden, während Kohlenhydrate eine unerlässliche Energiequelle für abwechslungsreiche, intensive Workouts sind. Vom Trainingsstandpunkt her ist es ausschlaggebend, dass Herz-Kreislauf- und Krafttraining kombiniert werden. So kann der Körper gleichzeitig Körperfett abbauen und Muskelfasern aufbauen. Bei einem so komplizierten Verhältnis zwischen Ernährung und Bewegung ist es einleuchtend, dass Nahrungsergänzung eine bedeutende Rolle auf dem Weg zu einem straffen, wohlgeformten Körper spielen kann.

Box 2

Ihre Ernährung

Der Schlüssel zu einem festen, wohlgeformten Körper ist der Verzehr der korrekten Kalorienmenge, sodass das Muskelwachstum gefördert und die Fettzunahme verhindert wird. Dies ist kein leichtes Vorhaben und setzt voraus, dass Ihre Trainingsroutine ebenso ausgeklügelt ist wie Ihr Ernährungsplan. Ein wohlgeformtes Erscheinungsbild beruht zu großen Teilen auf einem niedrigen Körperfettanteil. Sie müssen also (hauptsächlich durch systematisches Ausprobieren) einen Ernährungsweg finden, auf dem Sie Ihr Muskelwachstum, nicht jedoch die Fettzunahme fördern. Kohlenhydrate mit niedrigem GI und weniger fetthaltige Speisen sind ein guter Anfang.

Frühstück

  • 2-3 Scheiben Vollkorntoast mit 3 verrührten Eiweißen (verwenden Sie MP Max Just Whites)
  • Eine Handvoll Trockenobst
  • 1 Glas Obstsaft
  • Super Omega 3
  • Alpha Men
  • Mega Grüntee-Extrakt

Zwischenmahlzeit am Vormittag

  • 1 Portion Obst
  • 1 Portion Total Milk and Whey

Mittagessen

  • Hühnchenbrust oder Truthahnsteak
  • 100 g Süßkartoffeln
  • Gemischter Blattsalat mit Olivenöl-Dressing

Zwischenmahlzeit am Nachmittag

  • 1 Vollkornbrot mit Hühnchen, Thunfisch, Truthahn oder Schinken
  • 1 Protein-Riegel
  • Eine Handvoll verschiedener naturbelassener Nüsse

Vor dem Workout

  • 1 Portion Pulse

Nach dem Workout

1 Portion Recovery XS

Abendbrot

  • Fettarmes Rinder- oder Truthahn-Gehacktes
  • 100 g (Rohgewicht) Vollkornnudeln
  • Sauce auf Tomatenbasis
  • Super Omega 3
  • Alpha Men

Zwischenmahlzeit am Abend

  • 150-200 g fettarmer Joghurt
  • 1 Portion Obst
  • 1 Portion Total Protein
  • 50 g Hafer Extrafein

Dieser Menüplan wurde für eine durchschnittliche männliche Person entworfen und sollte an Ihre individuellen Ansprüche angepasst werden. Beziehen Sie bei der Ernährungsplanung immer Ihren gegenwärtigen Gesundheitszustand, Ihr Aktivitätsniveau und etwaige Allergien oder sonstige Einschränkungen mit ein. Trinken Sie den ganzen Tag über viel Wasser. Wir befürworten weder eine bestimmte Diät noch einen spezifischen Ernährungsplan, außer einer abwechslungsreichen, gesunden Ernährung. 

Box 3

Das Training

Das Training für fettfreie Muskeln besteht normalerweise aus einer Kombination aus Kraft- und Herz-Kreislauf-Training. Kraftübungen steigern die Größe und Kontur des trainierten Muskels; beim Herz-Kreislauf-Training kann überflüssiges Fett abgebaut werden, darüber hinaus trägt es zum wohlgeformten Aussehen des Körpers bei.

Dieses Trainingsprogramm sollte aus drei Workouts pro Woche bestehen. Versuchen Sie, nach jedem aktiven Tag mindestens einen Ruhetag einzulegen. Bitte lassen Sie sich die korrekte Anwendung und Technik für die folgenden Übungen von einem Fitness-Fachmann erklären. Wärmen Sie sich vor dem Programm gründlich auf und verwenden Sie ebenso viel Sorgfalt auf Ihr Cool-Down danach.

Die Gewichte, die Sie bei jeder Übung verwenden können, hängen von Ihrem gegenwärtigen Fitness-Level ab. Sie sollten gerade so schwer sein, dass die letzte Wiederholung zur Muskelermüdung führt.

Tag 1

KrafttrainingSets Wiederholungen
Bankdrücken 1-38-12
Butterfly mit Kurzhanteln1-38-12
Schulterpresse 1-38-12
Seitheben1-38-12
Trizepsdrücken1-38-12


Herz-Kreislauf-Training

Alle Herz-Kreislauf-Übungen können insgesamt 15-20 Minuten dauern. Sie können aus einer einzigen Betätigungsform oder aus einer Kombination bestehen, wie z. B. Laufen, Schwimmen, Radfahren, Rudern und/oder Cross-Training. Ihre Herzfrequenz sollte dabei 70-80 % des Maximalwerts betragen.

Tag 2

Krafttraining Sets Wiederholungen
Kniebeugen 1-38-12
Kreuzheben 1-38-12
Bein-Curls 1-38-12
Wadenheben1-38-12
Crunches1-310-15


Herz-Kreislauf-Training

Alle Herz-Kreislauf-Übungen können insgesamt 15-20 Minuten dauern. Sie können aus einer einzigen Betätigungsform oder aus einer Kombination bestehen, wie z. B. Laufen, Schwimmen, Radfahren, Rudern und/oder Cross-Training. Ihre Herzfrequenz sollte dabei 70-80 % des Maximalwerts betragen.

Tag 3

KrafttrainingSets Wiederholungen
Latzug 1-38-12
Nackenziehen1-38-12
Ruderzug 1-38-12
Hyper-Extensions (Rumpfheben)1-38-12
Bizeps Curls1-38-12


Herz-Kreislauf-Training

Alle Herz-Kreislauf-Übungen können insgesamt 15-20 Minuten dauern. Sie können aus einer einzigen Betätigungsform oder aus einer Kombination bestehen, wie z. B. Laufen, Schwimmen, Radfahren, Rudern und/oder Cross-Training. Ihre Herzfrequenz sollte dabei 70-80 % des Maximalwerts betragen.

Bevor Sie ein Übungsprogramm aufnehmen, sollten Sie einen Arzt zu Rate ziehen. Dieses Trainingsprogramm sollte nur als Leitfaden betrachtet und an Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihr gegenwärtiges Fitness-Level angepasst werden.

Box 4

Das Training

Das Training für fettfreie Muskeln besteht normalerweise aus einer Kombination aus Kraft- und Herz-Kreislauf-Training. Kraftübungen steigern die Größe und Kontur des trainierten Muskels; beim Herz-Kreislauf-Training kann überflüssiges Fett abgebaut werden, darüber hinaus trägt es zum wohlgeformten Aussehen des Körpers bei.

Dieses Trainingsprogramm sollte aus drei Workouts pro Woche bestehen. Versuchen Sie, nach jedem aktiven Tag mindestens einen Ruhetag einzulegen. Bitte lassen Sie sich die korrekte Anwendung und Technik für die folgenden Übungen von einem Fitness-Fachmann erklären. Wärmen Sie sich vor dem Programm gründlich auf und verwenden Sie ebenso viel Sorgfalt auf Ihr Cool-Down danach.

Die Gewichte, die Sie bei jeder Übung verwenden können, hängen von Ihrem gegenwärtigen Fitness-Level ab. Sie sollten gerade so schwer sein, dass die letzte Wiederholung zur Muskelermüdung führt.

Tag 1

KrafttrainingSets Wiederholungen
Bankdrücken 1-38-12
Butterfly mit Kurzhanteln1-38-12
Schulterpresse 1-38-12
Seitheben1-38-12
Trizepsdrücken1-38-12

Herz-Kreislauf-Training

Alle Herz-Kreislauf-Übungen können insgesamt 15-20 Minuten dauern. Sie können aus einer einzigen Betätigungsform oder aus einer Kombination bestehen, wie z. B. Laufen, Schwimmen, Radfahren, Rudern und/oder Cross-Training. Ihre Herzfrequenz sollte dabei 70-80 % des Maximalwerts betragen.

Tag 2

Krafttraining Sets Wiederholungen
Kniebeugen 1-38-12
Kreuzheben 1-38-12
Bein-Curls 1-38-12
Wadenheben1-38-12
Crunches1-310-15

Herz-Kreislauf-Training

Alle Herz-Kreislauf-Übungen können insgesamt 15-20 Minuten dauern. Sie können aus einer einzigen Betätigungsform oder aus einer Kombination bestehen, wie z. B. Laufen, Schwimmen, Radfahren, Rudern und/oder Cross-Training. Ihre Herzfrequenz sollte dabei 70-80 % des Maximalwerts betragen.

Tag 3

KrafttrainingSets Wiederholungen
Latzug 1-38-12
Nackenziehen1-38-12
Ruderzug 1-38-12
Hyper-Extensions (Rumpfheben)1-38-12
Bizeps Curls1-38-12

Herz-Kreislauf-Training

Alle Herz-Kreislauf-Übungen können insgesamt 15-20 Minuten dauern. Sie können aus einer einzigen Betätigungsform oder aus einer Kombination bestehen, wie z. B. Laufen, Schwimmen, Radfahren, Rudern und/oder Cross-Training. Ihre Herzfrequenz sollte dabei 70-80 % des Maximalwerts betragen.

Bevor Sie ein Übungsprogramm aufnehmen, sollten Sie einen Arzt zu Rate ziehen. Dieses Trainingsprogramm sollte nur als Leitfaden betrachtet und an Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihr gegenwärtiges Fitness-Level angepasst werden.


Wir empfehlen diese...

BCAA

16,89 €

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Schnelllieferung

Bestellen Sie bevor 14:00 Uhr um gleichen Tag Versand zu bekommen>Die Uhr tickt...

Warum bei uns kaufen?

  • Niedrigste Preise garantiert
    Mit unserem Online Preisvergleicher
  • Höchste Qualität
    Von uns nach dem Standard ISO9001 hergestellt
  • Schnelle, zuverlässige Lieferung
    €4,95 direkt zu Ihrer Tür
  • Riesenonlineauswahl
    Schnelles & einfaches Einkaufen
  • Flexible Zahlungsmöglichkeiten
    Vorkasse & Kreditkarten