Myprotein Supplements

BMI Rechner

Benutze unseren BMI-Rechner, um deinen BMI zu ermitteln.

Berechne deinen Body-Mass-Index

Der Body-Mass-Index (BMI) ist ein Maß, mit dem festgestellt werden kann, ob du dich in einem gesunden Gewichtsbereich für deine Größe befindest.
Gender

Dein BMI Ergebnis

Untergewicht (BMI unter 18,5)

Normalgewicht (BMI 18,5 - 25)

Übergewicht (BMI 25 - 30)

Fettleibig (BMI größer als 30)

Idealgewicht für deine Größe


Was ist der BMI?

Indem er dein Gewicht durch deine Größe teilt, berechnet der BMI den Gewichtsbereich, in den du derzeit passt, unabhängig davon, ob du für deine Größe ""untergewichtig"", in einem ""gesunden"" Gewichtsbereich, ""übergewichtig"" oder ""fettleibig"" bist. Der BMI wird häufig verwendet, um medizinischem Fachpersonal bei der Einschätzung des Risikos für chronische Krankheiten bei einem Patienten zu helfen. Bitte beachte: Dein BMI wirkt ausschließlich auf Basis deines Gewichts und kann dir nicht sagen, ob du zu viel Fett trägst, da er nicht zwischen überschüssigem Fett, Muskeln oder Knochen unterscheiden kann.

Verstehe dein BMI-Ergebnis (Untergewicht)

Untergewichtiger BMI-Bereich: Unter 18,5

Willst du Muskeln aufbauen? Lade Der Muskelaufbau-Ratgeber kostenlos herunter, um dein Training und deine Ernährung zu erleichtern. Wir empfehlen dir, einen Arzt aufzusuchen, bevor du größere Änderungen an deiner Ernährung und deinem Trainingsprogramm vornimmst.

Verstehe dein BMI-Ergebnis (Normalgewicht)

Gesundes Gewicht BMI-Bereich: 18,5 - 25

Du hast ein gesundes Gewicht, so dass du weder abnehmen noch zunehmen musst. Wenn du dich jedoch straffen möchtest, lade Der Toning-Ratgeber kostenlos herunter, um dein Training und deine Ernährung zu erleichtern. Wir empfehlen dir, einen Arzt aufzusuchen, bevor du größere Änderungen an deiner Ernährung und deinem Trainingsregime vornimmst.

Verstehe dein BMI-Ergebnis (Übergewicht)

Bereich des BMI bei Übergewicht: 25 - 30

Möchtest du Gewicht verlieren? Lade dir Der Ratgeber zum Abnehmen kostenlos herunter, um dir dein Training und deine Ernährung zu erleichtern. Wir empfehlen dir, einen Arzt aufzusuchen, bevor du größere Änderungen an deiner Ernährung und deinem Trainingsprogramm vornimmst.

Verstehe dein BMI-Ergebnis (Fettleibig)

Bereich adipöser BMI: Über 30

Möchtest du Gewicht verlieren? Lade dir Der Ratgeber zum Abnehmen kostenlos herunter, um dir dein Training und deine Ernährung zu erleichtern. Wir empfehlen dir, einen Arzt aufzusuchen, bevor du größere Änderungen an deiner Ernährung und deinem Trainingsprogramm vornimmst.

Produkte für mein Ziel anzeigen Produkte für mein Ziel anzeigen Produkte für mein Ziel anzeigen Produkte für mein Ziel anzeigen

Verstehe deinen BMI:

Anstatt dir Sorgen über die Zahlen auf der Skala zu machen. Wir haben deinen Body-Mass-Index (BMI) anhand deiner Größe und deines Gewichts berechnet, um herauszufinden, in welchen Gewichtsbereich du passt.

BMI-Bereiche:

Unter 18,5- Du bist in der Kategorie Untergewicht. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass du nicht genug isst, oder auf mögliche medizinische Grunderkrankungen hinweisen. Dein Arzt kann dir helfen, wenn du Bedenken hast, untergewichtig zu sein.


18,5 bis 24,9- Dies ist der gesunde Gewichtsbereich. Setze deine gute Arbeit fort!


25 bis 29,9- Dies ist die Kategorie Übergewicht. Du trägst vielleicht überschüssiges Fett oder hast eine große Menge an Muskeln. Es ist immer am besten, sich gesunde Gewohnheiten anzueignen, wie sich gesund zu ernähren und aktiver zu sein.

30+ - Die Kategorie der Übergewichtigen. Es mag einige Gründe geben, warum du in diese Kategorie fällst. Versuche sicherzustellen, dass du einen gesunden Lebensstil führst, indem du dich gesund ernährst und aktiv bist.

Genauigkeit des BMI:

Der BMI berücksichtigt deine Größe und dein Gewicht, um dich in einen Gewichtsbereich einzuordnen. Der Rechner ist jedoch nicht in der Lage, zwischen Muskel- und Fettgewebe zu unterscheiden. Wenn du also eine große Menge an Muskeln trägst - die dichter als Fett sind - könntest du in die Kategorie Übergewicht oder Fettleibigkeit eingestuft worden sein.

Der BMI-Rechner ist auch nicht in der Lage, dein Alter, Geschlecht, deine ethnische Zugehörigkeit oder ob du schwanger bist, zu berücksichtigen. Daher empfehlen wir dir, dich bei deinem Arzt oder medizinischem Fachpersonal zu informieren, wenn du Bedenken bezüglich deines Gewichts hast.