Lifestyle

Weihnachten | Wie du über das Weihnachtsfest fit bleibst

Weihnachten ist für alle Fitnessfreunde und deren Ziele immer wieder eine paradoxe Zeit des Jahres. Auf der einen Seite möchte man auch über die Feiertage, Weihnachtsfeiern, Freunde treffen, Silvester usw. an seinen sportlichen Zielen sowie seinem Ernährungsplan festhalten.

Auf der anderen Seite gibt’s da die beliebte Ausrede „Ach komm schon, es ist Weihnachten“. Und dahin sind unsere guten Vorsätze. Müssen wir unsere Ziele denn wirklich aufgeben?

 

Muss es wirklich Spaß vs. Fit heißen?

Weihnachten
Weihnachten ist eine besondere Zeit des Jahres. Überall locken Versuchungen die ganz typisch für diese Zeit des Jahres sind. Es liegt also auf der Hand, dass wir uns zwischen unserer Diät und Weihnachten entscheiden müssen. Am besten ist es die Zügel über Weihnachten etwas zu lockern.

 

Bin ich langweilig, wenn ich mich an meine Pläne halte?

Konzentriere dich nicht ausschließlich auf das Essen und Trinken an Weihnachten. Es kann sehr entmutigend sein, wenn du permanent darüber nachdenkst, dass nun all deine harte Arbeit umsonst war. An Weihnachten geht es um mehr als sich mit Essen vollzustopfen.

Weihnachtsmärkte, Zeit mit Freunden und Familie verbringen, Weihnachtsfilme usw. Alle diese Dinge machen auch ohne haufenweise Essen spaß. Du musst Weihnachten nicht alleine verbringen um dich an deine Diät zu halten.

 

Wie halte ich mich an meine Pläne?

Weihnachten


 

Schwitzen

 

Wenn du über Weihnachten mehr Kalorien zu dir nehmen möchtest als sonst, dann erhöhe einfach dein Ausdauertraining. Wenn du über Weihnachten zu deiner Familie oder Freunden fährst, weg von deinem Fitnessstudio, denk an deine Laufausrüstung.

So stehst du über den ganzen Kuchen und dem Glühwein und es erinnert dich an die Ziele die du bisher schon erreicht hast. Das macht es weniger verlockend alles über Bord zu werfen.

HIIT Einheiten sind nicht nur gut um Fett zu verbrennen, sondern auch schnell erledigt. Du kannst also auch neben dem vollen Terminkalender sportlich aktiv sein. Eine Trainingseinheit am Morgen ist die beste Möglichkeit bevor es zu gemütlich wird.

 

Finde Alternativen

 

Es gibt viele Alternativen zu herkömmlichen Weihnachtsleckereien. Vor allem unser weihnachtliches Whey Protein. Es unterstützt dich nicht nur dabei deine Kalorienmenge einzuhalten, sondern ist zusätzlich förderlich für dein Training und sorgt für weihnachtliche Stimmung. Es gibt mittlerweile viele Fitnessapps (wie z.B. MyFitnessPal) die dir dabei helfen geeignete Alternativen für dich zu finden.

 

Iss, trinke und sei fröhlich

 

Achte darauf ausreichend zu trinken und genug der richtigen Lebensmittel zu essen. Auch wenn du sonst ohne Schwierigkeiten an deinen Plänen festhältst, passiert es an Weihnachten schnell, dass man aus seiner Routine fällt, wenn der Tagesablauf an Weihnachten völlig anders ist. Wir alle wissen das Wasser der Schlüssel dafür ist, dass der Körper nicht denkt er wäre hungriger als er wirklich ist. Wenn du darauf achtest ausreichend Eiweiß zu dir zu nehmen und andere Lebensmittel aus deinem Ernährungsplan, vermeidest du Heißhungerattacken auf Süßes oder andere Dinge. Außerdem sinkst die Wahrscheinlichkeit, dass du an Weihnachten mehr isst als du normalerweise zu dir nimmst. Versuche einfach dich so gut es geht an deinen Plan zu halten.

 

Sei ehrlich

 

Wenn du dich dafür entscheidest eine Pause von deinen Fitnessplänen und deiner Diät zu machen, dann stehe einfach dazu und ärgere dich nicht darüber, wenn du ein paar Fortschritte einbüßen musst. Bereite dich einfach darauf vor, dass die erste Trainingswoche nach den Tagen sich härter anfühlen wird als sonst.

Frohe Weihnachten und eine fröhliche, gesunde freie Zeit!

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen