Rezepte

Gesunde Karottenmuffins | Fertig in 60 Minuten

Endlich wird es wieder wärmer, die Sonne scheint auch immer mehr und damit ist Ostern nicht mehr fern. Damit du auch an diesem Fest auf nichts verzichten musst, um in Form zu bleiben, gibt es natürlich wieder gesunde Rezepte für dich ☺ Wir wäre es zum Beispiel mit gesunden Karottenmuffins?


 

Schwierigkeitsgrad: einfach

Vorbereitung: ca. 10 Minuten

Koch- Backzeit: 30 Minuten

Fertig in: 60 Minuten


karottenkuchen


Die Zutaten

 

für 12 Muffins:

✓ 150g Karotten, geschält und fein gerieben

✓ 1 Ei

✓ 150g griechischer Joghurt 2% Fett

✓ 120g Erythrit

✓ 250g Milch 1,5% Fett

✓ 165g Apfelmark

✓ 80g Haferflocken

✓ 60g Kokosmehl

✓ 60g Milk Protein Smooth Vanille

✓10g Chiasamen

✓ 1 ½ TL Backpulver

✓1 TL Natron

✓2 TL Zimt

✓1 Msp. Gemahlener Ingwer

✓1 Msp. Muskat

✓200g Frischkäse 0,2% Fett

✓70g Frischkäse 2,5% Fett

✓Zitronenaroma

✓120g Pudererythrit + mehr für den Guss

✓1/2 – 1 TL Xanthan

✓ optional rote, gelbe und grüne Lebensmittelffarbe


 

 

Die Zubereitung

 

  1. Die Karotten mit dem Ei, Joghurt, Erythrit und Apfelmark mischen.
  2. Die trockenen Zutaten, also Haferflocken, Kokosmehl und Proteinpulver in einer separaten Schale mischen. Chiasamen, Backpulver, Natron, Zimt, Ingwer und Muskat untermischen.
  3. Dann die trockenen Zutaten unter die nassen Zutaten rühren. Sollte der Teig zu fest sein, einfach einen Schuss Sprudelwasser dazu geben.
  4. Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen. Diese dafür vorher mit Papierförmchen auslegen.
  5. Das Blech geht nun für 30-35 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze. Prüfe nach 30 Minuten, ob der Teig schon durch ist. Dafür mit einem Zahnstocher in einen Muffin stechen. Bleibt beim Herausziehen nichts mehr kleben, sind die Muffins fertig, können aus dem Ofen genommen werden und dann abkühlen.
  6. Sind die Muffins zum großen Teil ausgekühlt, geht es an die Zubereitung der Creme. Dafür den Frischkäse mit etwas Zitronenaroma und dem Pudererythrit zusammenmengen. Dann Xhantan dazu geben und alles mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Sollte die Creme noch zu weich sein, noch etwas Xhantan dazu geben. Die Creme sollte so sein, dass sie sich nicht mehr allzu stark verformt.
  7. Die Creme nun in einen Spritzbeutel geben und auf die Muffins spritzen.
  8. Optional zur Deko kannst du aus Pudererythrit und einem Schuss Milch einen Zuckerguss anrühren. Die Menge halbieren. Eine Hälfte mit gelber und roter Lebensmittelfarbe orange einfärben, die andere Hälfte grün einfärben. Den Guss ebenfalls mit Spritzbeuteln auf die Muffins spritzen.

 

 

Wir wünschen guten Appetit!


 

karottenmuffins

 

Gesunde Karottenmuffins | Fertig in 60 Minuten

Nährwerte

Menge pro Portion

Kalorien 104kcal 18 Kalorien durch Fett
% täglicher Bedarf *
Fett2,6g3%
Kohlenhydrate9,2g3%
Eiweiß10,5g20%

Keine Tags vorhanden



Veronika Eibeler

Veronika Eibeler

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen