0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Rezepte

Oreo Protein Kuchen

Wer mag sie nicht? Die kleinen Oreos. Und wer mag ihn nicht? Den Kuchen?! Wir haben beides zusammen gebracht und für euch die ultimative Sünde erstellt (Na gut – nicht ganz!). Er ist nicht nur verdammt lecker sondern auch noch fettarm und liefert Euch jede Menge hochwertiges Eiweiß. Bei unserem Rezept läuft nicht nur Athleten das Wasser im Mund zusammen, sondern auch jedem „Non-Lifter“ – versprochen!

– Vorbereitung: 10 Minuten

– Koch-/Backzeit: 30 Minuten

– Fertig in: 40 Minuten

Oreo Protein Kuchen

Zutaten

  • – 180 g (Dinkelvollkorn) Mehl
  • – 2 Eier
  • – 100 g Schokoladen My Protein Kasein
  • – 40 g Backkakao
  • – 100 g Apfelmus
  • – 100 g Magerjoghurt
  • – 300 ml fettarme Milch
  • – 2 TL Backpulver
  • – FlavDrops / MP Aroma nach Belieben (oder andere Süßungsmittel wie Süßstoff, Stevia, Honig,..)
  • – 13 Oreos

Zubereitung

  1. Alle Zutaten (außer den Oreos) mit einem Rührgerät cremig rühren.
  2. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und 8 Oreos in den Teig stecken. Den restlichen Teig darüber gießen.
  3. Die restlichen Oreos zerstampfen und oben drüber verteilen.
  4. Den Kuchen ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen.

Nährwerte (ca. pro Stück)

  • – 239 kcal
  • – 17 g Protein
  • – 27 g Kohlenhydrate
  • – 7 g Fett

Anmerkungen

  • – Wer den Proteinanteil erhöhen möchte, kann einfach mehr Kasein, anstatt Backkakao nehmen.

Über den Koch

Dieses Rezept ist eine Kreation von Marie Ruck. Weitere interessante Rezepte und Bilder von Gerichten findet ihr auf Maries persönlichem Instagramprofil, nämlich hier.

Keine Tags vorhanden



Myprotein

Myprotein

Autor und Experte


Täglich die besten Angebote – Minimum 30% Rabatt Jetzt kaufen