Uncategorised

Offizielles Statement – Fake News Alarm-Antwort

Vielleicht hast du bereits eine böswillige Behauptung über ein „Fremdobjekt“ gelesen, welches sich angeblich in einem unserer Produkte befunden haben soll. Aufgrund der Schwere dieser Vorwürfe und dem Stolz, den wir in unsere Qualitäts- & Sicherheitsprozesse haben, sehen wir uns dazu gezwungen die Sache klar zu stellen und uns gegen derartige „Fake News“ und falschen Behauptungen zur Wehr zu setzen.

Aus diesem Grund werden wir sämtliche uns zur Verfügung stehenden rechtlichen Mittel gegen alle Beteiligten nutzen – inklusive jener Medien, welche diese Fake News Geschichte publiziert und weiterverbreitet haben.

Wir nehmen alle Kundenbeschwerden sehr Ernst und haben eine umfassende Untersuchung in diesem Fall vorangetrieben. Die Charge des Produkts wurde am 9. März 2017, zwischen 23:36 und 01:13 Uhr, produziert und das Produkt anschließend vom Kunden am 12. März bestellt. Die abschließende Untersuchung und von einer Drittpartei akkreditierten Labortests haben ohne Zweifel gezeigt, dass sich das „Fremdobjekt“ nicht in dem Produktbeutel befunden hat, als es die Produktionsstätte von Myprotein verlassen hat, sondern erst im frühen April verstorben ist.

Der pathologische Befund wurde durchgeführt vom Ecolab Pest Elimination, welches auf mehr als 30 Jahre an Arbeitserfahrung im Bereich der Schädlingsbekämpfung zurückblickt und sich vollständig auf das institutionelle/kommerzielle Marktsegment fokussiert. Der Pathologe erhielt den Prüfkörper am 13. April 2017 und bestätigt: „Gelagert im Proteinpulver bei entsprechender Temperatur der Küche gehe ich davon aus, dass der Tod der Maus zwischen 7 und 14 Tagen nach Erhalt der Probe eingetreten ist.“ Klicke hier für den vollständigen Bericht.

Qualitäts- & Sicherheitsgarantien sind von größter Wichtigkeit für unsere Kunden und unsere Produktionsstätte wurde mit der Note Doppel-A vom British Retail Consortium für den globalen Standard für Lebensmittelsicherheit ausgezeichnet.

Unser Prozess beinhaltet die derzeit führende Ausstattung für Lebensmittelsicherheit, darunter manipulationsgeschützte Beutel, ein 3 mm Sieb-Filterungs-Vorgang, eine CCTC Produktionslinie und Röntgen-Maschinen, die alle Fremdteile (bis hinunter auf 2,5mm) in Produkten zu 100% erkennen und abweisen.

Aufgrund dieses Ansatzes, der führend in der Industrie ist, ist es gleichzeitig extrem unwahrscheinlich dass ein Fremdkörper unseren Produktionsprozess kontaminieren kann.


Offizielles Statement – Fake News Alarm-Antwort


Für Myprotein genießt die Qualität & Sicherheit der Produkte die höchste Priorität. Unser erst kürzlich errichtetes Produktionswerk ist mit dem führenden Equipment für Lebensmittelsicherheit innerhalb der Industrie ausgestattet, darunter:

– Endprodukte werden von Röntgen-Maschinen durchleuchtet, welche 100% des Produkts zurückweisen, sobald Fremdkörper bis zu einer Größe von 2,5mm darin gefunden werden.

– Unsere manipulationsgeschützten Beutel durchlaufen ein Rollsystem, welches die Beutel komplett plattdrückt, bevor diese verwendet werden.

– Alle Pulver durchlaufen ein 3mm Sieb innerhalb des Füll-Laufbands und

– Unsere Produktion wird von CCTC Plus Visuell-Checks fortwährend kontrolliert, die darüber hinaus an jedem einzelnen Produkt durchgeführt werden, bevor es verpackt wird, um sicherzustellen, dass die Verpackung nicht beschädigt wurde/ist.



✓ Note A für Lebensmittelsicherheit

Das British Retail Consortium hat Myprotein mit der Note A für Lebensmittelsicherheit zertifiziert. Wir möchten anmerken, dass Myprotein damit eine der wenigen Sporternährungsmarken in Europa ist, die einen solchen Qualitätsstempel tragen. Unabhängig auditiert und gegen einen Drittparteien-Standard gereviewt geht diese Zertifizierungsmaßnahme weit über die rechtlich vorgegebenen Mindestauflagen und GMPs (Good Manufacturing Practices) hinaus und demonstriert somit unsere selbstauferlegte Verpflichtung zur fortwährenden Qualitätsverbesserung, die unseren Kunden als direkte Folge zu Gute kommt.

Das BRC Zertifikat für Lebensmittelsicherheit deckt viele Bereiche ab und ergänzt damit unsere eigenen HACCP (Hazard Analysis Critical Control Points) Pläne, die etabliert und effektiv sind. Es gibt also keinen Grund zur Sorge, denn unser `Pro`-Team`stellt sicher, dass du als Kunde nur die Creme de la Creme bekommst!


✓ Qualitativ hochwertige Produkttestverfahren

Wir nehmen Tests sehr Ernst und haben einen stringenten Prozess installiert, der sicherstellt, dass alle Rohmaterialien von höchster Qualität sind, bevor sie an deine Türschwelle geliefert werden.

Wir verwenden die neuste Technologie, z.B. unsere NIR (Near Infra-Ret / Infrarot) Maschinen, welche uns ohne Umschweife ein chemisches Profil unserer Produkte liefern, gepaart mit unseren brandneuen Electronic Nose (Elektronische Nase) und Electronic Tongue (Elektronische Zunge) Maschinen, was bedeutet, dass wir zu 100% in die Qualität unserer Produkte vertrauen.

Alles, was sich außerhalb unserer geforderten Spezifikationen bewegt, wird abgewiesen. Dies wird durch unseren unabhängigen UKAS-akkreditierten Partner ALS sichergestellt.

Offizielles Statement – Fake News Alarm-Antwort


✓ Nr. 1 platziert & bewertet

LabDoor ist ein unabhängiges Unternehmen, welches Sporternährungsprodukte testet und bewertet, so dass Verbraucher eine informierte Wahl bei Sporternährung treffen können.

Myprotein hält Platz Nr. 1 in Sachen Qualität und Preis-/Leistung für das Impact Whey Protein, welches unsere Verpflichtung dir gegenüber illustriert.

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen