0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Rezepte

Backfisch in Brotkruste

Im heutigen Rezept stellen wir euch einen leckeren Backfisch in Brotkruste vor – für all jene, die Lust auf ein knuspriges Fischfilet haben, ohne dabei den Fisch in Brat- oder Fritierfett zu ertränken.

Ein ideales All-in-One Gericht, welches eine ansehnliche Menge an Protein und einen gemäßigten Kohlenhydratgehalt beinhaltet.

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 10-15 Minuten
  • Fertig in: 20-25Minuten

Backfisch in Brotkruste

Die Zutaten

  • – 2 Filets mit Fisch nach Wahl (Seelachs, Tilapia usw.)
  • – 1 Ei, geschlagen
  • – 2 Esslöffel Mehl
  • – 2 Scheiben Vollkornbrot, zerbröselt
  • – 1 Esslöffel Sesamsamen
  • – Salz und Pfeffer nach Belieben

Die Zubereitung

  1. Zuerst beginnst du damit den Ofen auf 180 °C vorzuheizen.
  2. Dann nimmst du 3 Teller zur Hand: In den ersten Teller mischt du das Mehl, Salz und Pfeffer. Auf den zweiten Teller kommt das geschlagene Ei und auf den dritten Teller die Brotkrumen mit Sesamsamen.
  3. Als nächstes wird der Fisch durch den Teller mit dem Mehl gewälzt und anschließend durch das Ei gezogen. Sorge dafür, dass das Filet vom Ei umgeben ist und lege es dann in den Teller mit den Brotkrumen und Sesamsamen. Falls noch nicht genug Salz und Pfeffer haften geblieben sind, kannst du jetzt noch ein wenig nachhelfen.
  4. Nun wird der Fisch auf ein Backbleck gelegt (vergiss das Backpapier nicht) und die Filets im Ofen für 20-25 Minuten goldbraun gebacken.
  5. Wir wünschen guten Appetit!

Die Nährwerte

  • – 676 kcal
  • – 62,6 g Protein
  • – 62,6 g Kohlenhydrate
  • – 17,4 g Fett

Anmerkungen

  • – Aus Gründen der Bequemlichkeit kannst du mehrere Filets auf einmal zubereiten und für bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Keine Tags vorhanden



Myprotein

Myprotein

Autor und Experte


Täglich die besten Angebote – Minimum 30% Rabatt Jetzt kaufen