Rezepte

Sushi Burger | Das Simple Angeber-Rezept

Vielleicht hast du es schon mal gesehen – Sushi Burger. Wieso man sowas macht? Stellen wir mal die Gegenfrage: wieso nicht? Ist von der Portion auf jeden Fall sättigender, als so ein Maki Röllchen! Und damit es nicht ganz so kompliziert wird, machen wir es nicht ganz nach Sushi-Rezept. Aber schau selbst!


Vorbereitung: ca. 60 Minuten
Koch- Backzeit: 10 Minuten
Fertig in: 70 Minuten


Die Zutaten

 

für einen Burger:

✓ 70g Jasmin Reis, gekocht und ausgekühlt

✓30g Avocado
✓50g Lachsforelle
✓10g schwarzer und weißer Sesam
✓1 Nori Blatt
✓etwas Salat


Die Zubereitung

 

#Den Reis am besten vorher im Reiskocher garen. Denn dann wird er nicht so matschig.
#Ist der Reis kalt, geht’s ans Formen der „Burger“. Dafür brauchst du ein kleines Schälchen, dass du mir Frischhaltefolie auskleidest. Dann den kalten Reis hineingeben und festdrücken.
#Dann den Reis mit Hilfe der Folie herausheben, auf einen Teller geben und die Folie entfernen. Dann das Ganze noch mal wiederholen, um einen zweiten „Bun“ zu formen. Diesen dann wieder herausheben und aus der Folie lösen.
#Als nächstes gilt es, den Burger zusammensetzen. Dafür einen Reis-Bun mit einem Stück Salat belegen, dann Lachs und #Avocado darauf schichten und alles mit dem zweiten Reis-Bun belegen.
#Vom Nori-Blatt ein Streifen mit einem Messer abschneiden, etwas mit nassen Fingern befeuchten und dann um den Burger legen. Zuletzt mit Sesam bestreuen. Und das war’s schon ☺
#Wenn du magst, kannst du den Burger natürlich auch mit anderen Zutaten belegen oder z.B. noch Wasabipaste dazu tun.

Wir wünschen guten Appetit!

 

sushi burger


Sushi Burger | Das Simple Angeber-Rezept

Nährwerte

Menge pro Portion

Kalorien 273kcal 117 Kalorien durch Fett
% täglicher Bedarf *
Fett13,6g20%
Kohlenhydrate21,4g7%
Eiweiß14,7g28%

Keine Tags vorhanden



Veronika Eibeler

Veronika Eibeler

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen