Rezepte

High Protein Oreo Cheesecake Frühstück

So kann der Start in den Tag beginnen: Nicht nur High Protein sondern auch reich an wertvollem Kalzium und mit der nötigen Ladung an Energie ist dieses raffinierte Frühstück, welches mit Hilfe von einigen Oreo-Keksen gezaubert werden kann!

Vorbereitung: 10 Minuten

Koch-/Backzeit: – Minuten

Fertig in: muss über Nacht in den Kühlschrank gestellt werden

High Protein Oreo Cheesecake Frühstück

Die Zutaten (2 Portionen)

– 4 Oreo-Kekse als Basis

– 2 Oreo-Kekse als Füllung

– 2 Oreo-Kekse als Topping

– 180g Magerquark

– 200g körniger Frischkäse

– 1-2 Scoops Impact Whey Protein in „Vanille“ oder “Zitrone-Käsekuchen”

– Optional: FlavDrops in “Vanille”

Die Zubereitung

  1. Zuerst zerbröselst du die Oreo-Kekse für die Basis in einer Schüssel. Mache sie so klein wie möglich (es hilft einen Handmixer oder Stößel zu verwenden).
  2. Teile die Oreo-Brösel in zwei Portionen auf (die kommen ganz unten in 2 Gläser rein!)
  3. Nun zerbröselst du die beiden Oreo-Kekse für die Fülling auf ähnliche Weise.
  4. Mische den Magerquark, den Frischkäse, das Whey und die FlavDrops unter und misch es so lange durch, bis du eine cremige Textur hast.
  5. Fülle die Gläse mit der Oreo-Basis mit der Creme auf und stelle sie über Nacht in den Kühlschrank. Bevor du dich über das High Protein Oreo Cheesecake Frühstück hermachst, kannst du je 1 Oreo-Kekse als Topping zum „dippen“ verwenden.
  6. Wir wünschen guten Appetit!

Die Nährwerte (mit 2 Scoops Impact Whey Protein)

– 948 kcal

– 91 g Protein

– 75,5 g Kohlenhydrate

– 30,4 g Fett

High Protein Oreo Cheesecake Frühstück

Keine Tags vorhanden



Jenny Watt

Jenny Watt

Autor und Experte

Qualified Nutritionist and Personal trainer.


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen