Rezepte

Vegane Zimt Protein Waffeln | 15-Minuten Rezept

Bereite diese leckeren Zimt Protein Waffeln in schnellen 15 Minuten zu! Du brauchst dafür nur eine Silikonform oder ein Waffeleisen, falls du eines hast und ein paar einfache Zutaten. Du hast keine Lust auf Waffeln? Kein Problem, du kannst aus dem Teig auch Pfannkuchen machen!

Portionen: 6-8

Zutaten:

 

Für die Waffeln:

 

300 ml vegane Milch deiner Wahl

1 TL Zitronensaft

115 g Vollkornmehl

75 g Vanille Vegan Blend

2 TL Backpulver

2 TL Zimt

50 ml Kokosöl (geschmolzen)

50 ml Ahornsirup oder Honig

 

Für das Topping:

 

100 g veganer Frischkäse

1 TL Vanille Extrakt oder 10-12 Tropfen Vanille Flavdrops

 

Zubereitung:

  1. Vermische als erstes Milch und Zitronensaft in einer mittel großen Schüssel um deine eigene Buttermilch herzustellen.
  2. Vermische dann Mehl, vegan Blend, Backpulver, Salz und Zimt in einer großen Schüssel.
  3. Gib den Ahornsirup zu der Buttermilch hinzu und gieß sie in die Mehlmischung und verrühre alles sorgfältig. Füge das geschmolzene Kokosöl hinzu und verrühre alles bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Stell den Teig für 5-10 Minuten bei Seite.
  4. Falls du ein Waffeleisen benutzt: heize das Waffeleisen für einen kurzen Moment vor und streiche es mit veganem Öl aus. Backe dann die Waffeln je nach Instruktionen deines Waffeleisens. Falls du eine Silikonform benutzt: Heize den Ofen bei 220°C oder 200°C Umluft vor. Gieße den Teig in die Form und beschwere sie mit einem Backblech, damit die Waffeln nicht zu sehr aufgehen. Backe sie für 9-10 Minuten oder bis sie Goldbraun sind.
  5. Um das Topping zuzubereiten musst du einfach nur den veganen Frischkäse und Flavdrops verrühren. Gib mehr Flavdrops hinzu, falls die Creme nicht süß genug ist.

Vegane Zimt Protein Waffeln

Nährwerte pro Waffel mit Topping:   Kcal: 179  Protein: 9g    Kohlenhydrate: 18g

Fett: 8g

Keine Tags vorhanden



Liza Brinkmann

Liza Brinkmann

Autor und Content Executive

Ich war schon immer sehr sportbegeistert und war bis zum meinem 18. Lebensjahr im Reitsport aktiv. Leider musste ich danach, aufgrund einer Pferdehaarallergie, das Reiten aufgeben. Seitdem laufe ich leidenschaftlich gerne am liebsten Langstrecken (10km oder Marathons).


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen