Supplemente

Supplemente für alltägliche Gesundheit | 3 Must Haves

 

Wer den Begriff Supplement hört, denkt zunächst sicher einmal erst an Proteinpulver, Kreatin und Co. Doch viele Supplemente zielen nicht nur auf Eiweißversorgung und Kraftsteigerung ab, sondern fokussieren sich auf den Erhalt unserer Gesundheit.

Hierzu zählen beispielsweise ein gestärktes Immunsystem sowie eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen. Einige Supplemente gelten als echte Gesundheitsallrounder während sich andere speziell auf den Ausgleich eines bestimmten Mangels konzentrieren.

Der folgende Artikel soll zunächst einmal Aufklärung darüber geben, wann eine gesundheitsorientierte Supplementierung einen Sinn ergibt. Anschließend werden 3 Supplements für die tägliche Unterstützung der Gesundheit vorgestellt.

 


 

Sollte ich gesundheitsfördernde Supplemente verwenden?

Sollte ich gesundheitsfördernde Supplemente verwenden?

Bevor über eine Supplementierung nachgedacht werden kann, sollte zunächst der gesundheitliche Faktor der eigenen täglichen Ernährung überdacht werden:

– Esse ich genug Obst und Gemüse am Tag?

– Idealerweise sogar fünf Portionen?

– Nehme ich ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und essentielle Fettsäuren zu mir?

– Wie fühle ich mich gesundheitlich mit meiner derzeitigen Ernährungsweise?

Fällt das Resümee eher negativ aus, wird auch eine Supplementierung keine große Verbesserung mit sich bringen. Eine ausgewogene Ernährung (z.B. nach dem Prinzip der drei Basics) ist die absolute Grundlage für eine aufrechte Gesundheit. Ist eine solche Ernährung in weiten Teilen jedoch bereits Standard, können Gesundheitssupplemente ergänzend einige positive Auswirkungen auf Immunsystem und Co. haben.

Besonders empfehlenswert vor der Auswahl eines gesundheitsfördernden Supplementes ist ein Gang zum Arzt. Ein großes Blutbild gibt Aufschluss über die Leber- und Nierenwerte des Körpers und deckt mögliche Mängel im Bereich der Vitamine und Mineralstoffe auf, welche durch Supplemente gezielt behoben werden können.

Besonders häufig tritt ein Mangel zum Beispiel im Bereich Vitamin D auf, im Bereich der vegetarischen oder veganen Ernährung kann es dagegen zu einem Mangel von Vitamin B12 kommen. Hier kann eine gezielte Supplementierung Abhilfe schaffen.

Widmen wir uns nun aber den drei Supplementen, die für viele Athleten interessant sein sollten.

 


 

Gesundheitsförderndes Supplement #1: Gerstengras

Gesundheitsförderndes Supplement #1: Gerstengras

Früher noch ein Geheimtipp, heute bereits eine feste Größe im Bereich der Superfoods und ein echter Allrounder zur Stärkung des Immunsystems: Das Gerstengras.

Hinter diesem Namen verbirgt sich der Blattabschnitt der Gerstenpflanze, der eine hohe Konzentration an Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und Enzymen aufweist. So wird davon ausgegangen, dass Gerstengras 7 Mal mehr Vitamin C enthält als Orangen, 5 Mal mehr Eisen als Spinat und 10 Mal mehr Calcium als Milch. Hinzu kommt zudem ein hoher Gehalt an Chlorophyll, welches den Sauerstoffgehalt des Blutes erhöhen und somit zahlreiche weitere Vorteile wie erhöhte Energieleistung und Konzentrationsfähigkeit sowie verbesserte  Abwehrstärke gegenüber Giftstoffen mit sich bringen kann.

Darüber hinaus besitzt Gerstengras eine stark alkalisierende Wirkung, die zur Regelung des Säuregehalts des Körpers beiträgt und damit  eine optimale Funktionsweise der Zellen unterstützt.

Gerstengraspulver ist somit ein wahrer Gesundheitsallrounder und für jeden geeignet, der seine tägliche Ballaststoffbilanz aufbessern und zusätzlich auch wichtige Schlüsselvitamine aufnehmen möchte. Verzehren lässt sich das grüne Superfood zum Beispiel in einem kleinen Glas Orangensaft ausgelöst oder als eine von mehreren Zutaten in einem grünen Smoothie, zum Beispiel zusammen mit Spinat, Äpfeln und Limetten. Wer auf optisch ausgefallene Mahlzeiten steht, der kann sich zudem mit Hilfe von Gerstengras auch grüne Pancakes oder Pizzateige herstellen.

Wie auch immer das grüne Kraftpaket verarbeitet wird, es empfiehlt sich, täglich ca. 6g Gerstengras zu sich zu nehmen.

 


 

Gesundheitsförderndes Supplement #2: Grüner Tee Extrakt

Gesundheitsförderndes Supplement #2: Grüner Tee Extrakt

Auf grünen Tee schwören bereits diverse fitnessbegeisterte und gesundheitsorientierte Sportler. Vor Aufkommen des sich heute immer weiter auf dem Vormarsch befindlichen Gesundheitstrends wurde grüner Tee in fernöstlichen Ländern genutzt, um Beschwerden Kopfschmerzen und Verdauungsprobleme zu bekämpfen. Auch die Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens war ein Ziel des regelmäßigen Verzehrs von grünem Tee.

Neben diesen heute nach wie vor gültigen Vorteilen wird grüner Tee oftmals auch im Rahmen einer Diät verwendet. Dies ist verbunden mit den thermogenen und antioxidativen Eigenschaften, sodass sich grüner Tee besonders für Gewichtsabnahme und Fettverbrennung eignet.

Grüner Tee ist neben der üblichen Beutel-Form aus dem Supermarkt auch als Extrakt in Kapselform erhältlich. Anstatt sich also jeden Morgen einen Tee zubereiten zu müssen, können die Kapseln schnell mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden, um einfach und bequem die Fettverbrennung ankurbeln und die eigene Gesundheit unterstützen zu können.

 


 

Gesundheitsförderndes Supplement #3: Omega 3

Gesundheitsförderndes Supplement #3: Omega 3

Kein Freund von Lachs, Thunfisch und Co.? Dann aufgepasst, denn wer hier stattdessen nicht auf andere Omega-3-Quellen zurückgreift oder Omega-3 supplementiert, der droht die zahlreichen Vorteile der Fettsäure für die eigene Gesundheit zu verpassen.

Unter Omega-3 wird eine essenzielle Fettsäure verstanden, die aus Fischöl gewonnen wird und als notwendig für Gesundheit und Wohlbefinden bezeichnet werden kann. Grund dafür ist der Fakt, dass der menschliche Körper diese Fettsäuren braucht, da sie Bestandteil jeder lebenden Zelle im Organismus sind. Essentielle Fettsäuren sind für die Regenerierung bestehender Zellen sowie für die Produktion neuer Zellen notwendig.

Weitere aus Studien hervorgegangene Vorteile von Omega-3 sind beispielsweise ein vermindertes Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfällen sowie depressive Erkrankungen.

Omega 3 sollte unbedingt in der täglichen Ernährung vorkommen. Eine Supplementierung empfiehlt sich vor allem also denjenigen, die kein oder nur wenig Fisch konsumieren.

 


 

Fazit

Fazit

Die genannten Supplemente können eine komplette Fehlernährung keineswegs kompensieren. Wer glaubt, nicht auf seine Ernährung achten zu müssen, nur weil er sich massenweise Vitaminpulver und Mineralstoffe in Tablettenform zuführt, wird schnell enttäuscht werden und abgesehen von einem Loch im Geldbeutel keinerlei Wirkung verspüren. Stimmt die Ernährung jedoch in ausreichendem Maße, können gesundheitsfördernde Supplemente den Körper bei Fettabbau und Abwehrkraft merklich unterstützen und sollten daher als sinnvolle Ergänzung betrachtet werden.

Gerstengras, Grüntee-Extrakt und Omega-3 Fettsäuren liefern wichtige Nährstoffe für den eigenen Organismus und können dir helfen, dich etwas fitter und gesünder zu fühlen. Für deine sportliche Gesundheit bist du jedoch nach wie vor selbst verantwortlich.

Ernähre dich gesund, trainiere hart aber vernünftig und gönne deinem Körper aktive sowie passive Regeneration. Dazu ein gesundheitsförderndes Supplement und du bist gut gerüstet für zahlreiche weitere, anstrengende Arbeitstage und -Wochen.

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.

Keine Tags vorhanden



Alex Moeksis

Alex Moeksis

Autor

"Fitness ist seit längerer Zeit fester Bestandteil meines Lebens und ein wichtiger Ausgleich zum universitären Alltag. Als Fitnesstrainer werde ich immer wieder um Tipps und Ratschläge im Bereich Sport und Ernährung gebeten und habe Gefallen daran gefunden, mich selbst immer tiefer mit diesen Themengebieten auseinanderzusetzen. Als angehender Lehrer macht es mir zudem Spaß, Inhalte für andere verständlich zu machen und ihnen bei Fragen weiterzuhelfen. Die ZONE gibt mir die Chance, all dies durch das Schreiben von Artikeln umzusetzen und dabei eine große Reichweite an Lesern zu erzielen. Ich möchte mit meinen Artikeln informieren, motivieren und einen Beitrag dazu leisten, dass sich ein jeder in der Fitnesswelt besser zurechtfindet."


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen