0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Training

Latissimus Training | Perfektioniere deine Physis

Der Latissimus dorsi ist der breiteste Rückenmuskel und wird in der Regel als `Lat` bezeichnet.

Der Lat ist ein fundamentales Körperteil, wenn du eine perfekte Physis erreichen willst. Um einen massiven Lat zu erreichen, ist es wichtig, diesem Workout zu folgen, wenn du nach einer Möglichkeit suchst, um Größe und Kraft zu verbessern.

 


 

Latissimus Training | Perfektioniere deine Physis

 

Trainingsplan

 
Latissimus Training
 

Übung #1

 

Die erste Übung ist der Klimmzug in weitem Griff. Dafür ist es wichtig, dass du über die Ellenbogen ziehst und nicht den Bizeps verwendest, in der Endposition noch eine Mehrkontraktion hinzufügst und dich langsam ablässt.

Diese Übung ist großartig, um dich für das restliche Workout aufzuwärmen ohne dabei Zusatzgewichte zu verwenden. Sobald das Training mit Eigenkörpergewicht zu leicht wird, verwende einen Gewichtsgürtel, um größere Zuwächse zu erreichen.

Die Wiederholungszahl sollte bei 8-10 und 3 Sätzen liegen.

 

Übung #2

 

Die zweite Übung, welche essentiell für den Masseaufbau ist, ist einamriges Kurzhantelrudern. Dies fordert den Lat intensiv und lässt gute Kontraktionen zu. Die Wiederholungen sollten bei 6-8, sowie 3 oder 4 Sätzen mit relativ schwerem Gewicht liegen.

Gewährleiste eine gute Form, halte den Rücken gerade, den Kopf in neutraler Position und ziehe die Hantel gegen deine untere Brust.

 

Übung #3

 

Die dritte Übung zum Masseaufbau ist der bekannte Lat Pull Down, wahrscheinlich eine der besten Übung für das Wachstum des Lats.

Ein Tipp hierbei ist mit den Ellenbogen nach unten zu ziehen, genau wie beim Klimmzug, wodurch der Bizeps aus dem Spiel genommen wird und so ein größerer Fokus auf dem Latissimus dorsi als Agonist liegt.

Die Wiederholungszahl sollte bei 8-10, sowie 3-4 Sätzen liegen.

Latissimus Training

 

Übung #4

 

Die vierte Übung ist einarmiges Rudern im Sitzen, ähnlich dem Kurzhantel-Rudern jedoch in sitzender Position, wodurch ein anderer Bereich des Lats beansprucht wird. Du kannst dies entweder im Hammer- oder Überhand-Griff durchführen, ebenso kannst du während der Sätze wechseln, z.B. wechselnde Griffarten für 4 Sätze mit je 8-10 Wiederholungen. So werden verschiedenen Bereiche des Lats mit derselben Bewegung gefordert.

 

Übung #5

 

Die letzte Übung stellt der Reverse Lat Pull Down dar, welcher sich perfekt zum Abschluss des Workouts eignet. Dadurch ergibt sich eine gute Kontraktion des Lats und ein weiteres Zurückziehen der Ellenbogen wird möglich.

Mache bei dieser finalen Übung Drop-Sätze, beginnend mit einem hohen Gewicht und einer Verringerung von diesem nach jedem Satz, bis du 4 Sätze absolviert hast. Beginne mit 10 Wiederholungen, senke das Gewicht um 5 kg, dann 8 Wiederholungen, dann wiederum eine Senkung um 5 kg, dann 6 Wiederholungen, reduziere auf 4 Wiederholungen und wiederhole diese Drop-Sätze 3 Mal.

 


 

Take Home Message

 
Latissimus Training
 

Gewährleiste immer eine korrekte Form, sowie eine Zusatzkontraktion des Lats am Ende jeder Bewegung, zudem eine komplette Streckung, sodass du den vollen Bewegungsradius nutzt. Versuche den Einsatz anderer Muskeln auszuschalten, um optimale Wachstumsreize auf des Lats zu setzen.

Diese Übungen werden bei korrekter Durchführung und passendem Gewicht innerhalb kürzester Zeit zu einem Wachstum des Lats führen.

Das Gute hierbei ist, dass du höhere Gewichte verwenden kannst, wodurch das Wachstum intensiviert wird. Hohe Gewichte führen zu einem Mehr an Muskulatur. Allerdings darf die Form zu keiner Zeit vernachlässigt werden, da hierdurch die Übung ineffektiv wird.

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Täglich die besten Angebote – Minimum 30% Rabatt Jetzt kaufen