Training

5 Fitness-Ziele, die du dir zu Hause setzen kannst

Du kannst derzeit deinen Kniebeugen-PR nicht übertreffen oder dich nicht im Bankdrücken steigern, weil du keinen Zugang zum Fitnessstudio hast? Wir haben einige neue Fitnessziele, die du dir setzen kannst, um das nächste Level zu erreichen.

Ziele sind die treibende Kraft des Fortschritts. Wenn du dir also einige gute Ziele setzt, dann ebnest du den Weg zu mehr Kraft, Ästhetik und Flexibilität. Diese neuen Ziele sollten jedoch relativ zu deinem Körpertyp und deiner Fitness sein – passe sie am besten nach deinem Geschmack an. Fokussiere dich nicht auf reine Zahlen.

Wie auch immer deine Ziele lauten mögen, sorge dafür, dass du sie tracken kannst und dir eine Frist setzt.

Und dann…? Mache dich bereit, die Häkchen zu setzen:

5 Fitness-Ziele, die du dir während der Quarantäne setzen kannst


 

1. In der Lage sein, Baksana zu praktizieren: Die Krähen-Stellung

Das Setzen von Yoga-Zielen kann deine Gelenkgesundheit verbessern und das Stressniveau reduzieren. Die Krähen-Stellung ist ein interessantes, herausforderndes Ziel. Es ist eine Arm-Balance-Pose, die deine Stabilisatoren und dein Gleichgewicht bis zum Maximum ausreizt.

Bei der Krähen-Stellung siehst du, wie der Name bereits impliziert – wie eine Krähe aus: Du balancierst auf deinen Armen und hebst den Oberkörper in die Luft, wobei die Knie an die Ellbogen geklemmt sind.

Dies ist eine Zwischenstellung, die als Teil einer Yoga-Routine zu Hause gemacht werden sollte. Stelle also sicher, dass du dich darauf vorbereitest. Diese Pose zielt vor allem auf den Trizeps und den Rumpf ab. Sie erfordert auch etwas Kraft und Flexibilität der Handgelenke.

Aber mit etwas Übung wirst du es garantiert schaffen. Denke nur daran, einige Kissen zu verwenden, um dich im Notfall abzufangen, wenn du stürzen solltest – keine Sorge, das passiert den Besten von uns.

 

2. 10 km in unter einer Stunde laufen

Das Erreichen dieses Ziels hängt von deinem aktuellen Fitnessniveau ab, doch der 10k-Laufr in unter einer Stunde zu laufen, ist ein gutes, solides und erreichbares Ziel. Mache das Beste aus deiner täglichen Dosis an Sport, indem du die gesamte Strecke durchläufst und schaust, ob du die 10k-Marke knacken kannst.

Du kannst deine Strecke mit Online-Karten markieren: 5 km von zu Hause und 5 km zurück. Folge der Route und der Zeit, bis du dein Haus erreichst. Hier findest du ein paar Tipps für deinen persönlichen 10k-Lauf und auch, wenn du normalerweise kein Cardio-Fan bist, solltest du es stets langsam angehen lassen und mit kürzeren Distanzen starten – denn eine Verletzung ist garantiert das Letzt was du brauchst.

Hole dir einige Tipps für das Laufen über 10 km, und wenn Sie normalerweise kein Herzleiden haben, gehen Sie es langsam an und beginnen Sie mit kürzeren Distanzen, denn sich zu verletzen ist definitiv kein Fitnessziel.

 

3. 25-30 Liegestütze in einem Satz schaffen

Der bescheidene Liegestütz sorgt für Gleichheit: Er erinnert uns alle daran, dass wir nicht so gut darin sind, wie oftmals gedacht. Du wirst immer einen Punkt erreichen, an dem es zu schwierig wird, den Körper vom Boden zu hieven – egal wie stark du auch sein magst. Und je schwerer du bist, desto schwieriger wird es. Wir vergessen auch, wie effektiv Liegestütze sind, wenn es darum geht die Brustmuskulatur aufzubauen.

25-30 Wiederholungen in einem Satz sind ein gutes, moderates Ziel für jeden, der sich normalerweise nicht auf Liegestütze spezialisiert hat, aber wenn du das schaffst, dann kannst du die Anzahl natürlich erhöhen. Das ist das Schöne an Liegestützen: Man kann sie wunderbar anpassen.

 

4. Einen vollständigen Muscle-Up durchführen können

Der Muscle-Up: Möglicherweise die coolste und schwierigste Übung von allen. Jeder will es können, aber nur wenige schaffen es.

Wenn du dir nicht sicher bist, wie man ein Muscle-Up macht oder wie man die dafür benötigte Kraft aufbaut, dann solltest du dir zuvor ein paar der bewährten Muscle-Up Übungstechniken ansehen. Es wird Kraft, Zeit und Timing erfordern. Und du wirst die entsprechende Rückenstärke unterhalb der Stange sowie Schulter- und Armkraft oberhalb der Stange benötigen.

Das ist allerdings ein sehr cooler Partytrick – also ran‘ an die Arbeit!

 

5. Ein Sixpack zum Ende der Quarantäne erreichen

Es ist das ästhetische Ziel eines jeden Menschen, der ins Fitnessstudio geht – aber wie viele von uns bekommen ein Sixpack, auf das sie stolz sein können?

Wie bei allem, kommt es auf die großen 3 an:

  • Training
  • Ernährung
  • Schlaf

Der Hauptfaktor ist jedoch der Körperfettanteil; wenn der Körperfettanteil zu hoch ist, dann werden die Bauchmuskeln nie zur Geltung kommen.

Was ist also der Grund dafür, dass du ausgerechnet jetzt ein Sixpack bekommen solltest?

Nun, wenn du zu Hause bist, dann gibt es keine Unvorhersehbarkeit bei der Ernährung, die du tagtäglich zu dir nimmst. Keine Überraschungspizzen mit Freunden oder Pizzas zum Mitnehmen am Abend. Jetzt kannst du mehr denn je vorhersehbare, messbare Essgewohnheiten entwickeln und aufrechterhalten. Und du kannst deine Nahrungsaufnahme tracken: Alles, was aus deinem Kühlschrank kommt und in deinen Mund wandert, kann entsprechend bewertet und abgewogen werden, was dafür sorgt, dass dies ein guter Zeitpunkt für eine Diät ist.

Wenn du zu Hause bleibst, dann ist es auch einfach, den ganzen Tag über Bauchmuskelübungen zu absolvieren – auf dem Sofa, im Bett, wo auch immer.

Dies ist eine fantastische Gelegenheit, um dieses universelle Ziel zu erreichen. Mache dies zu deinem Hauptschwerpunkt der Selbstisolierung und holen dir den Sommer-Sixpack – auch wenn du es am Strand derzeit nicht zeigen können wirst.

 

Take Home Message

Wenn du deine normalen Fitnessziele nicht erreichen kannst, dann musst du eben andere Wege finden. Setze dir neue Ziele, die du während deiner normalen Routine vielleicht nie erreicht hättest. Das bringt ein wenig Abwechslung und du kannst neue Erfolge in der Selbstisolation finden.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

10 Fitness-bezogene Talente, die ich in 2 Wochen gelernt habe

Training

10 Fitness-bezogene Talente, die ich in 2 Wochen gelernt habe

Tolle Möglichkeiten, um dein Heimtraining aufzupeppen und neue Fähigkeiten zu erlernen.

2020-04-13 08:28:18Von Evangeline Howarth

Gelangweilt? Hier sind 6 Dinge, die du tun kannst, anstatt auf dein Smartphone zu starren

Lifestyle

Gelangweilt? Hier sind 6 Dinge, die du tun kannst, anstatt auf dein Smartphone zu starren

Mache einen Bogen um den Bildschirm.

2020-04-21 10:32:40Von Evangeline Howarth



Evangeline Howarth

Evangeline Howarth

Autor und Experte

Bereits in jungen Jahren nahm Evangeline im Wettkampfsport teil. Als qualifizierter RYA Beiboot Instructor versteht sie die Wichtigkeit einer vernünftigen Ernährung, um genug Energie im Extrem- und Ausdauersport zu haben, insbesondere aufgrund ihrer Erfahrung in britischen Olympioniken-Team und als Kapitän und Coach ihres Universitätsteams.

In ihrer Freizeit liebt es Evangeline laufen zu gehen - insbesondere Marathon. An Wochenenden praktiziert sie oft Wassersportarten oder genießt das Wandern. Ihre Lieblingsabende verbringt sich mit HIIT Einheiten oder Kniebeugen im Gym, bevor sie gut gewürzte Gerichte mit einer Menge Gemüse isst - yum!

Finde mehr über Evangeline Erfahrung heraus, indem du hier klickst.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt kaufen