Lifestyle

Gelangweilt? Hier sind 6 Dinge, die du tun kannst, anstatt auf dein Smartphone zu starren

Der Terminkalender leer, wir sitzen Zuhause und halten uns pausenlos das Handy vor‘s Gesicht – Checken E-Mails, unsere Social-Media-Accounts und die Uhrzeit.

Kurz gesagt: Uns ist verdammt langweilig.

Aber anstatt nur geistesabwesend unsere Browser zu aktivieren, können wir auch unseren Geist aktiv halten und in unseren eigenen vier Wänden für Unterhaltung sorgen. Von Gartenarbeit, bis hin zu diversen Spielen – es gibt genug, mit dem du dich beschäftigen kannst.

Es ist an der Zeit, das Handy aus der Hand zu legen und kreativ zu werden:

 

1. Baue Obst und Gemüse bei dir Zuhause an

Gelangweilt? Hier sind 6 Dinge, die du tun kannst, anstatt auf dein Smartphone zu starren


Stell‘ dir vor, du könntest deine eigenen Tomaten ernten und in deinem Post-Workout-Meal verarbeiten. Für viele von uns ein echter Traum!

Es ist ganz leicht zu Hause Obst und Gemüse anzubauen. Dazu brauchst du nicht einmal einen Garten. Zahlreiche Pflanzen können nämlich auch problemlos im Haus herangezogen werden.

Aber Achtung: Dieses Heimprojekt nimmt mehrere Monate in Anspruch und bedarf Zeit, besonderes Equipment und Hintergrundwissen. Dieses Equipment, sowie Saatgut und Pflanzenerde, kannst du aber praktischerweise ganz bequem online bestellen und zu dir nach Hause liefern lassen, sodass du keinen Fuß vor die Tür setzen musst. So gehst du kein Risiko ein und kannst sicher von zu Hause aus deinem neuen Hobby nachgehen.

Aber was eignet sich zum Anpflanzen?

Super geeignet für frisch gebackene Indoor-Gärtner sind:

  • Radieschen
  • Frühlingszwiebeln
  • Petersilie
  • Grünkohl
  • oder „Microgreens“ (essbare Keimpflanzen).

Diese Arten sind nicht nur hervorragende Nährstofflieferanten, sondern auch sehr leicht anzubauen.

Wenn dir nach einer Herausforderung ist und du den nötigen Platz zur Verfügung hast, dann kannst du dich auch an Erdbeeren, Kartoffeln oder Tomaten wagen. Unter den richtigen Bedingungen wachsen diese nämlich auch drinnen.

Mit dem Gärtnern hast du nicht nur einen produktiven Zeitvertreib gefunden, sondern unterstützt mit diesem Hobby auch deine Gesundheit. Selbst angebautes Obst und Gemüse stellt eine tolle Quelle für Mikronährstoffe dar und kann zu einer Leidenschaft werden, die du für den Rest deines Lebens beibehalten wirst.

Wäre es nicht zu schön, deine selbst herangezogenen Lebensmittel zu essen? Du wirst so stolz sein, dass du es fast schmecken kannst.

 

2. Probiere neue aufregende Rezepte aus

Gelangweilt? Hier sind 6 Dinge, die du tun kannst, anstatt auf dein Smartphone zu starren


Warum nur Obst und Gemüse anbauen, wenn du es auch gleich als Zutat in neuen Rezepten verwenden kannst? Nutze deine freie Zeit und werde kreativ in der Küche.

Die Welt ist voll von leckeren Gerichten, es muss nicht immer nur Hähnchen mit Brokkoli oder Süßkartoffeln mit Rindfleisch sein. Wenn dir nach proteinreichen und gleichzeitig nahrhaften Speisen ist, dann probiere doch mal das Grünes Thai Curry oder Asiatische Chicken Wings aus.

So pimpst du deine tägliche Kochroutine auf und machst dein Meal Prep aufregender, sobald es wieder auf deinen normalen Alltag zugeht. Du hast schon immer davon geträumt der nächste Masterchef zu werden? Dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt zum Üben. Selbstverständlich kannst du auch mit deiner Familie oder Mitbewohnern zusammen kochen, sodass ihr gemeinsam Zeit verbringt.

Pack deine Lieblingsplaylist aus, such‘ dir ein paar coole Rezepte und animiere den Rest deiner Familie. Aber auch wenn du alleine wohnst, kannst du dich in einem Videochat mit anderen Leuten zum Abendessen treffen.

Falls du eine weitere Anregung brauchst, versuch doch mal unsere Protein Pancakes oder Protein Cookies. Teste verschiedene Zutaten und kreiere neue Geschmacksrichtungen.

 

3. Entdecke all die Spiele neu, die du als Kind geliebt hast

Gelangweilt? Hier sind 6 Dinge, die du tun kannst, anstatt auf dein Smartphone zu starren


Wer sagt denn, dass Erwachsene aufhören müssen zu spielen?

Wenn du einen Spielpartner hast, versucht euch doch mal wieder an Verstecken, „der Boden ist Lava“ oder dem klassischen Werfen-und-Fangen. Diese Spiele sind so einfach und doch bereiten sie unglaublich viel Spaß.

Du hast einen Hund? Dann spielt Fangen. Du hast Kinder, die du während der Quarantäne unterhalten musst? Dann haben wir hier für dich ein paar Ideen. Gebt euch einen Ruck und probiert Neues aus.

Es können auch die guten alten Brettspiele oder Puzzle sein. Wer einen Garten zur Verfügung hat, kann dort auch ein Volleyball-Feld aufbauen. Eurer Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

Erweckt das Kind in euch zu neuem Leben, erinnert euch an eure Lieblingsspiele und werdet kreativ.

 

4. Eigne dir neues Wissen an

Gelangweilt? Hier sind 6 Dinge, die du tun kannst, anstatt auf dein Smartphone zu starren


Lesen macht Spaß. Aber Lesen, um neue Dinge zu lernen, tut dies umso mehr.

Es gibt tonnenweise Bücher über Fitness, zur Selbsthilfe oder zur Aneignung neuen Wissens. Oder hast du möglicherweise ein Problem und weißt nicht, wie du es angehen sollst? Mit großer Wahrscheinlichkeit hat bereits jemand da draußen ein Buch geschrieben und dieses Thema behandelt.

Such‘ dir etwas aus, das du gerne liest und dir eventuell sogar noch dabei hilft, dich selbst weiterzuentwickeln, neue Fertigkeiten zu erlernen oder dein Wissen zu einem bestimmten Thema zu erweitern.

Je mehr du dich mit einer Sache identifizieren kannst, desto leichter fällt es dir, dich damit zu beschäftigen. Such‘ dir also ein Buch, das dich wirklich interessiert, damit du es auch tatsächlich zu Ende liest.

Vielleicht lässt es sich sogar mit deinen persönlichen Zielen verbinden. Ganz egal, ob es dabei um Fitness, deine Finanzen oder schlichtweg ein cooles Thema geht, über das du mehr in einem Buch erfahren möchtest.

Viele Menschen, darunter auch Warren Buffet und Elon Musk, behaupten, dass Lesen ihnen bei ihrem Erfolg geholfen hat. Du wirst dir später dafür danken.

 

5. Erweitere deine eigene Fitness

Gelangweilt? Hier sind 6 Dinge, die du tun kannst, anstatt auf dein Smartphone zu starren


Du kannst während deiner Zeit zu Hause aber an deiner Fitness arbeiten oder sogar etwas Neues dazulernen.

Nutze deine Freizeit, um dich anderen, weniger üblichen Dingen hinzugeben, mit denen du deine „Isolationspartner“ beeindrucken kannst. Darunter sind bestimmt auch Fähigkeiten, die dir in deiner gewöhnlichen Sportroutine behilflich sein können und die du auch weiterhin beibehalten wirst. Einarmige Liegestützen werden sich beispielweise ganz sicher positiv auf deine Leistung beim Bankdrücken auswirken.

Für manche Übungen wirst du Wochen, vielleicht sogar Monate brauchen, bis du sie beherrscht. Aber das wird dich am Ende nur noch stolzer machen, wenn du sie schließlich meisterst.

 

6. Schaffe dir deinen eigenen Platz zum Trainieren

Gelangweilt? Hier sind 6 Dinge, die du tun kannst, anstatt auf dein Smartphone zu starren


In der jetzigen Zeit hast du möglicherweise dein Bett in eine Trainingsfläche umfunktioniert. So ein Bett hält allerdings auch nicht alles aus, sodass es unter Umständen stark in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Wenn du stattdessen die Zeit und den entsprechenden Platz hast, kannst du dir eine kleine Trainingsecke in deiner Wohnung einrichten, um das Beste aus deinen Trainingseinheiten zu machen.

Du musst jetzt nicht gleich an einen dunklen und muffigen Keller mit Kurzhanteln und einem Squat-Rack denken. Gemeint ist ein Bereich in deiner Wohnung oder deinem Haus, in dem du deine Home-Workouts durchführen kannst. Vielleicht hast du ein unbenutztes Zimmer oder eine freie Ecke im Wohnzimmer.

Besorg‘ dir eine Yoga-Matte und ein paar Kurzhanteln, wenn du noch keine hast. Hänge ein Poster auf und richte dir deine eigene Home-Workout-Ecke ein. Am besten ist es natürlich, wenn du einen ganzen Raum für dich frei machen kannst, damit du dich während dem Training auch voll und ganz darauf konzentrieren kannst. So bist du eher motiviert deine Einheiten durchzuziehen und minimierst das Risiko abgelenkt zu werden.

Wenn du genug Platz, Zeit und Geld hast, kannst du selbstverständlich trotzdem deinen dunklen und muffigen Keller in ein Home Gym verwandeln.

 

Take Home Message

Mit dem Handy in der Hand zu entspannen, kann gar nicht so schlecht sein. Du kannst deine Zeit aber auch anderweitig verbringen.

Lege deinen eigenen Indoor-Garten an oder richte dir ein Gym ein; such‘ dir ein gutes Buch und lerne etwas Neues oder erwecke das Kind in dir zum Leben.

Anstatt mit den Augen am Handy zu kleben, könntest du sie für die Welt um dich herum öffnen und währenddessen sogar noch etwas Neues lernen.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

10 Fitness-bezogene Talente, die ich in 2 Wochen gelernt habe

Training

10 Fitness-bezogene Talente, die ich in 2 Wochen gelernt habe

Tolle Möglichkeiten, um dein Heimtraining aufzupeppen und neue Fähigkeiten zu erlernen.

2020-04-13 08:28:18Von Evangeline Howarth

Die besten & gesündesten Snacks für daheim

Ernährung

Die besten & gesündesten Snacks für daheim

So gut, dass du nicht einmal teilen wollen wirst.

2020-04-15 08:49:38Von Shannah Hatch

 



Evangeline Howarth

Evangeline Howarth

Autor und Experte

Bereits in jungen Jahren nahm Evangeline im Wettkampfsport teil. Als qualifizierter RYA Beiboot Instructor versteht sie die Wichtigkeit einer vernünftigen Ernährung, um genug Energie im Extrem- und Ausdauersport zu haben, insbesondere aufgrund ihrer Erfahrung in britischen Olympioniken-Team und als Kapitän und Coach ihres Universitätsteams.

In ihrer Freizeit liebt es Evangeline laufen zu gehen - insbesondere Marathon. An Wochenenden praktiziert sie oft Wassersportarten oder genießt das Wandern. Ihre Lieblingsabende verbringt sich mit HIIT Einheiten oder Kniebeugen im Gym, bevor sie gut gewürzte Gerichte mit einer Menge Gemüse isst - yum!

Finde mehr über Evangeline Erfahrung heraus, indem du hier klickst.


☀️ Sommer-Sale ☀️ | Bis zu 60% Rabatt + 30% Extra | Code: SOMMER Jetzt kaufen