Training

Mit Erkältung zum Training?

Es gibt nichts Ärgerlicheres, als wochenlang seinen Trainingsplan durchzuziehen, und gerade wenn man anfängt, Fortschritte zu sehen, bekommt man eine Erkältung. Dieses Kratzen im Hals, das sich zu einem wahren Schnupfen-Chaos entwickelt.

Wenn du dich so schlecht fühlst, solltest du in der Ära von Covid auf keinen Fall ins Fitnessstudio gehen, bevor du einen negativen Test erhalten hast! Aber wenn du den negativen Test erst vorliegen hast und „nur“ von einer Erkältung geplagt wirst, dann findest hier unsere Ratschläge, wie du trainieren kannst bzw. sollst, wenn es dir schlechter geht:

 

Über oder unter dem Hals?

Wenn es darum geht, zu wissen, ob du es ausschwitzen kannst, solltest du immer zuerst auf deinen Körper hören. Wenn du völlig erschöpft bist, macht es auf lange Sicht keinen großen Unterschied, wenn du 1-2 Trainingseinheiten ausfallen lässt.

Die zweite Frage lautet: „Liegen deine Symptome unterhalb oder oberhalb des Halses?“

Ist deine Nase verstopft und du hast Halsweh? Dann ist es wahrscheinlich völlig in Ordnung, leichte oder moderate Übungen zu machen. Wenn du eine HIIT-Einheit oder ein schweres Gewichtstraining geplant hast, dann solltest du dich lieber für etwas Leichteres entscheiden. Wenn du dich zu sehr anstrengst, kann das deine Erholung verzögern und dazu führen, dass du dich noch schlechter fühlst. Bekämpfe stattdessen deine Symptome mit Vitaminpräparaten und abschwellenden Mitteln, dann solltest du dich gut genug für ein leichtes Training fühlen.

Wenn deine Symptome unterhalb des Halses auftreten, dann ist das eine ganz andere Sache. Husten, Atembeschwerden, Übelkeit oder Schmerzen bedeuten, dass du das Training definitiv ausfallen lassen und im Bett bleiben solltest.

Mit Erkältung zum Training?


 

Stoppe die Ausbreitung

Wenn du krank bist, aber trotzdem trainieren möchtest, dann versuche, die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, indem du dich an die guten, alten Workouts für zu Hause hältst, an die wir uns im letzten Jahr gewöhnt haben.

Wir haben tonnenweise Angebote für dich, also probiere sie einfach aus…

 

Take Home Message

Denke daran, dass kein Training es wert ist, dass du dich noch schlechter fühlst – mache eine Pause von deiner Routine, wenn du sie wirklich brauchst. So bewahrst du auch deine Sportkameraden davor, sich anzustecken.

Wenn du das Gefühl hast, dass es sich nur um eine Erkältung handelt, spricht nichts dagegen, dass du eine Dosis nimmst und ein Training zu Hause absolvierst.

Das Wichtigste ist, dass du auf die Bedürfnisse deines Körpers hörst.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Schnell Muskeln aufbauen | Evidenzbasiert & Wissenschaftlich gestützt

Training

Schnell Muskeln aufbauen | Evidenzbasiert & Wissenschaftlich gestützt

Wie du Muskelmasse auf dem richtigen Weg zunimmst.

2019-12-10 09:00:29Von Alice Pearson

Hilfsübungen fürs Kreuzheben | 4 Bewegungen für mehr Deadlift-Power

Training

Hilfsübungen fürs Kreuzheben | 4 Bewegungen für mehr Deadlift-Power

Hole mehr Leistung beim Kreuzheben raus - mit diesen vier Hilfsübungen!

2019-11-11 11:44:29Von Myprotein



Evangeline Howarth

Evangeline Howarth

Autor und Experte

Bereits in jungen Jahren nahm Evangeline im Wettkampfsport teil. Als qualifizierter RYA Beiboot Instructor versteht sie die Wichtigkeit einer vernünftigen Ernährung, um genug Energie im Extrem- und Ausdauersport zu haben, insbesondere aufgrund ihrer Erfahrung in britischen Olympioniken-Team und als Kapitän und Coach ihres Universitätsteams.

In ihrer Freizeit liebt es Evangeline laufen zu gehen - insbesondere Marathon. An Wochenenden praktiziert sie oft Wassersportarten oder genießt das Wandern. Ihre Lieblingsabende verbringt sich mit HIIT Einheiten oder Kniebeugen im Gym, bevor sie gut gewürzte Gerichte mit einer Menge Gemüse isst - yum!

Finde mehr über Evangeline Erfahrung heraus, indem du hier klickst.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt kaufen