0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Ernährung

Studie findet heraus: Männer nehmen schneller ab, als Frauen

Studie findet heraus: Männer nehmen schneller ab, als Frauen

 

Hast du schon mal versucht, zusammen mit deinem Partner abzunehmen und dabei festgestellt, dass die Jeansgrößen bei einem von euch sehr viel schneller kleiner werden, als beim anderen? Laut einer aktuellen Untersuchung liegt es nicht daran, dass du weniger bemüht bist, als dein Pendant, sondern daran, dass es Männer einfacher haben, Gewicht zu verlieren, als Frauen.

Die Arbeit deutet ebenfalls darauf hin, dass Männer mehr gesundheitliche Vorteile im Zuge eines Gewichtsverlusts wahrnehmen, als Frauen.

Also, woher stammt diese Erkenntnis und was können wir daraus lernen?

Die Studie

 

Die Arbeit, die im Journal Diabetes, Obesity & Metabolism veröffentlicht wurde, beobachtete über 2.200 übergewichtige Erwachsene aus der ganzen Welt, die zudem prädiabetisch waren, während sich diese 8 Wochen lang einer 800-Kilokalorien-Diät unterzogen haben (1).

Eines der Anzeichen von Prädiabetes ist ein leicht erhöhter Blutzucker. Betroffene besitzen ein  erhöhtes Risiko für Typ 2 Diabetes Erkrankung.

Um die 800-Kilokalorien-Diät einzuhalten, ernährten sich die Probanden vor allem von Shakes, Suppen, heißen Ceralien und kalorienarmen Gemüse.

Am Ende der 8 Wochen wurden mehrere Tests an den Teilnehmern durchgeführt, die einige ziemlich signifikante Ergebnisse erbrachten.

Die männlichen Teilnehmer hatten im Durchschnitt 16% mehr Gewicht verloren, als die Frauen (11,80 kg bei Männern Vs. 9,98 kg bei Frauen).

Für Männer gibt es jedoch noch mehr gute Nachrichten: Diese zeigten ein geringeres Diabetesrisiko, weniger Körperfett und eine niedrigere Herzfrequenz, als die Frauengruppe.

Die Frauengruppe erfuhr außerdem einige negative Gesundheitseffekte, darunter eine stärkere Reduktion des HDL-Cholesterins (das gute Cholesterin) und eine Abnahme der Knochenmineraldichte. Die männlichen Teilnehmer bauten schlussendlich auch mehr von der gesünderen Art von Fett ab, als die Frauen.

Weniger erfreulich war zudem, dass die Damen mehr fettfreie Muskelmasse einbüßten, was wiederum eine stärkere Verlangsamung des Stoffwechsels (und z.T. eine verlangsamte Gewichtsabnahme) erklären könnte. Im Gegensatz dazu wiesen die Männer in der Regel mehr fettfreie Muskelmasse und einen höheren Metabolismus auf.

Da der Stoffwechsel der Männer höher lag, mussten diese auch mehr Kalorien zuführen, um den täglichen Bedarf ihres Körpers zu decken. Bei dieser Diät konsumierten Männer und Frauen jedoch die gleiche Anzahl von Kilokalorien – was natürlich auch bedeutet, dass die männliche Gruppe ein größeres Kaloriendefizit erreichte, als die weibliche Gruppe.

Es ist insbesondere dieses größere Kaloriendefizit, welches erklären könnte, warum die Männer mehr Gewicht verloren haben.

 

Studie findet heraus: Männer nehmen s


Lass dich nicht entmutigen

 

Nur weil die Männer schneller an Gewicht verlieren, bedeutet dies nicht, dass du deine Gewichtsabnahme an den Nagel hängen solltest.

Wenn du mit Kraftsport beginnst, während du im Zuge deiner Diät an Gewicht verlierst, kannst du zusätzliche Magermasse aufbauen, um deinen Stoffwechsel zu optimieren. Das Training mit Widerständen verbessert zudem die Knochendichte.

Die Studie versäumte es, dass Alter der Teilnehmer zu erfassen, was jedoch ein wichtiger Faktor bei der Gewichtsabnahme sein könnte (Frauen nach der Menopause tun sich z.B. tendenziell schwieriger, Gewicht zu verlieren).

Im Zuge der Studie gelang es bei 35% aller Teilnehmer (Männer und Frauen) den Blutzuckerspiegel auf ein normales Niveau zu senken (was bedeutet, dass diese Individuen nicht länger als prädiabetisch galten).

 

Take Home Message

 

Also? Halte ein Kaloriendefizit ein, beginne mit dem Training und HÖRE AUF dich mit anderen zu vergleichen – am Ende des Tages ist ein Gewichtsverlust stets ein Gewichtsverlust.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Training

Neue Studie: Kann Musik für mehr Spaß beim HIIT sorgen und deine Performance verbessern?

Wenn Musik der Treibstoff für mehr Freude beim HIIT ist, dann lass' sie weiterlaufen!

2019-09-12 10:05:04Von Evangeline Howarth

Training

Studie impliziert: Kraftleistung könnte Leben verlängern

2019-07-10 10:00:20Von Evangeline Howarth

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.


1. Christensen, P., Meinert Larsen, T., Westerterp‐Plantenga, M., Macdonald, I., Martinez, J. A., Handjiev, S., … & Pastor‐Sanz, L. (2018). Men and women respond differently to rapid weight loss: Metabolic outcomes of a multi‐centre intervention study after a low‐energy diet in 2500 overweight, individuals with pre‐diabetesDiabetes, obesity and metabolism20(12), 2840-2851.

Keine Tags vorhanden



Evangeline Howarth

Evangeline Howarth

Autor und Experte

Bereits in jungen Jahren nahm Evangeline im Wettkampfsport teil. Als qualifizierter RYA Beiboot Instructor versteht sie die Wichtigkeit einer vernünftigen Ernährung, um genug Energie im Extrem- und Ausdauersport zu haben, insbesondere aufgrund ihrer Erfahrung in britischen Olympioniken-Team und als Kapitän und Coach ihres Universitätsteams.

In ihrer Freizeit liebt es Evangeline laufen zu gehen - insbesondere Marathon. An Wochenenden praktiziert sie oft Wassersportarten oder genießt das Wandern. Ihre Lieblingsabende verbringt sich mit HIIT Einheiten oder Kniebeugen im Gym, bevor sie gut gewürzte Gerichte mit einer Menge Gemüse isst - yum!

Finde mehr über Evangeline Erfahrung heraus, indem du hier klickst.


50% Rabatt auf 140+ Produkte + 33% auf Bestseller | CODE: JETZT Jetzt kaufen