Lifestyle

Die wichtigsten Supplemente um Dich in deinen 40ern zu unterstützen

Supplementierung kann zu einem gesunden Lifestyle beitragen, egal wie alt man ist. Mit den Jahren müssen wir verstärkt auf unseren Körper achten und darauf aufpassen.

Mehr Schmerzen und Qualen können sich einschleichen, es kann zu einem Rückgang im Training kommen  und der Stress des Lebens kann uns eiskalt erwischen! Unsere Körper werden mit 40 nicht genau so funktionieren wie mit Anfang 20! Wir müssen sicher gehen, dass wir unsere Körper mit dem Wesentlichen versorgen, das es braucht!

Deine Ernährung und das Training muss vermehrt Vorrang haben. Am Ende des Tages sind Supplemente dazu da, dich zu unterstützen und einen weitestgehend ausgeglichenen, kontrollierten und gesunden Lifestyle zu ergänzen. Es gibt jedoch ein paar entscheidende Supplemente, die dabei helfen können, die täglichen Bedürfnisse unseres Körpers zu decken.

 


 

Die wichtigsten Supplemente um Dich in deinen 40ern zu unterstützen

 

Supplement #1: Multivitamin

wichtigsten Supplemente

Vielleicht einer der am meisten vernachlässigten Bereiche der Ernährung. Es ist wunderbar, deine tägliche Einnahme an Eiweiß, Kohlenhydraten, Fetten und Ballaststoffen festzuhalten. Aber: Nimmst du auch genügend Vitamine und Mineralstoffe zu Dir? Hier ein paar der Wichtigen:

Vitamin D – Hilft deinem Körper, Kalzium aufzunehmen, was zu stärkeren Knochen führt. Das Schlüssel-Vitamin, was du über das Sonnenlicht aufnimmst. Es kann dabei helfen, das Risiko für Krebs, Herzkrankheiten und hohen Blutdruck zu senken.

– Vitamin B12 – Hilft dabei, gesunde Nervenzellen, und die Bildung von roten Blutzellen zu erhalten, die Sauerstoff transportieren. Schützt gegen Cholesterin, Herzkrankheiten und hohen Blutdruck.

– Magnesium – Trägt zu einem gesunden Immunsystem bei, hält den Herzschlag kontrolliert und unterstützt die Regulierung des Blutdrucks. Beugt hohem Blutdruck, Herzkrankheiten und Diabetes vor.

 


 

Supplement #2: Gelenk-Tabletten

 

Proteinshakes zu trinken, um der Wiederherstellung und der Erholung der Muskeln beizutragen, ist wunderbar. Aber geben wir genügend Acht auf unsere Gelenke? Je älter du wirst, desto mehr Schmerzen und kleine Qualen wirst du haben. Einfach aus dem Grund, dass du dich nicht so schnell erholen kannst, wie du es früher konntest.

Gegen Gelenkschmmerzen und –probleme kann man manchmal nichts tun. Genauso wie die Genetik in der Familie, dein Alter, Geschlecht und deinen Job! Dennoch gibt es andere Gründe für Gelenkschmerzen, für die du selbst schuld bist. Zum Beispiel Übergewicht. Je schwerer du bist, desto mehr belastest du deine Gelenke, Knochen und Knorpel. Oft zu sehen bei übergewichtigen Menschen mit schlechten Knien.

Manche Dinge kannst Du kontrollieren. Zurück zu meinem ersten Punkt in diesem Artikel: Du musst aus deiner Ernährung und sportlichen Aktivität eine Priorität machen. Mach den Schmerz und die Probleme nicht schlimmer, indem Du auf Kosten der Gesundheit faul bist!

Gelenk-Tabletten können dabei helfen, deine Knochen, Bänder, Sehnen und Knorpel gesund zu halten. Glukosaminsulfat ist das Paradebeispiel für einen natürlich vorkommenden Nährstoff, der unsere Gelenke mit einer Flüssigkeit umschließt. Es kann auch als Supplement eingenommen werden, um entweder den Knorpel und die Flüssigkeit um die Gelenke zu verstärken, oder um zu helfen, dem Abbau von diesen in erster Linien vorzubeugen.

Ein großartiges Produkt für Leute, die extrem aktiv sind,  körperbetonten Sport machen oder einfach ältere Leute, die mit mehr Schmerzen in den Gelenken zu kämpfen haben.

 


 

Supplement #3: Fischöle

wichtigsten Supplemente

Wenn du wie ich bist, und Fisch nicht gerade dein Lieblingsessen ist, dann kann dir die Nahrungsergänzung mit Fischölen helfen. Sie helfen Dir, die wichtigen Omegas und essentiellen Fettsäuren EPA und DHA zu dir zu nehmen. Beide werden Dir auf dem Weg zu einem gesünderen Herzen, besserer Haut, mehr Energie, verbesserter Knochengesundheit und besserer Hirnfunktion helfen. Beim Altern scheint es sogar noch wichtiger zu sein, die Omegas und Fettsäuren zu uns zu nehmen. Da sie auch dabei helfen können, Dingen wie Krebs, Augenkrankheiten und Knochenproblemen vorzubeugen.

Wenn du nach einem Fischöl-Supplement suchst, wird dir auffallen, dass manche Supplemente dich nur mit Omega 3 versorgen, wohingegen manche Omega 3,6 und 9 enthalten. Welches ist also das beste? Schauen wir uns die wichtigsten Nahrungsquellen an, die die Omegas in unsere Diät bringen!

– Omega 3 Nahrungsmittel – Leinsamen, Wallnüsse, Lachs, Sardellen, anderer fettiger Fisch

– Omega 6 Nahrungsmittel – Pflanzliche Öle, Eier, Kürbisskerne, Walnüsse, Paranüsse

– Omega 9 Nahrungsmittel – Olivenöl (natives oder extra natives), Avocado, Mandeln, Macadamianüsse

Mein Rat wäre, sich diese Nahrungsmittel anzuschauen und dann dementsprechend zu supplementieren! Wenn deine Diät sehr arm an diesen Nahrungsmitteln ist, könnte ein Supplement von Vorteil sein.

 


 

Supplement #4: Eiweiß

 

Mit dem Alter kommt auch der Verlust der Muskelmasse. Manchmal ist das unvermeidbar. Es gibt allerdings auch andere Gründe, warum wir Muskelmasse verlieren, wofür wir selbst verantwortlich sind. Als erstes, nicht genug Sport zu machen. Wenn du deine Muskeln nicht mit regelmäßiger Arbeit belastest, kann das zu „Atrophie“ führen (Muskelabbau). Das genaue Gegenteil zur Hypertrophie (Muskelaufbau). Und das kann wiederrum zur Gewichtszunahme und einem langsameren Stoffwechsel führen. Als zweites, schlechte Ernährung. Wenn du deinen Körper nicht richtig versorgst, wie kannst du von ihm dann 100% erwarten?

Unsere Proteinzufuhr im Alter auf einem Maximum zu halten ist entscheidend, wenn wir Muskelmasse erhalten oder sogar aufbauen wollen. Ich würde empfehlen, 2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht anzustreben.  Zum Beispiel sollte ein 80kg-Mann sollte ca. 160g Eiweiß am Tag zu sich nehmen. Eiweiß versorgt deinen Körper mit 4 Kalorien pro Gramm und besteht aus bis zu 20 Aminosäuren. Es gibt 9 essentielle Aminosäuren, die dein Körper nicht selber produzieren kann. Deshalb müssen sie durch Supplementierung eingenommen werden.

Keine Tags vorhanden



Nina Chin

Nina Chin

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen