Rezepte

Veganes Indisches Blumenkohl Curry | 15-Minuten Rezept

Wer hätte gedacht, dass du ein indisches Curry in gerade mal 15 Minuten zubereiten kannst? Dieses Gericht ist ein wahres Geschmackserlebnis und versetzt dich, in Gedanken, direkt nach Indien…

Bereite im Nu eine Gewürzpaste zu, brate deine Zutaten an und entspann dich für 15 Minuten bis dein Curry fertig ist.

 

Portionen: 4

 

Zutaten:

 

Für die Paste:

 

400 g geschnittene Tomaten

2 Zehen Knoblauch

1 kleines Stück Ingwer

Eine handvoll Koriander

1 TL Garam Masala

1 rote Chili

½ TL Salz

4 Frühlingszwiebeln

1 EL Kuminsamen (geröstet)

 

Für den Rest:

 

1 TL Kokosöl

1 Blumenkohl (in kleine Stücke geschnitten)

400 g Kokosmilch (aus der Dose)

400 g Kichererbsen (aus der Dose)

4 EL veganer Naturjoghurt

½ Limettensaft

300g Vollkornreis

Zubereitung:

  1. Bereite als Erstes die Paste zu. Gib dafür die Tomaten, den Knoblauch, Ingwer, Koriander, Garam Masala, Chili, Salz, Frühlingszwiebeln und Kuminsamen in deinen Mixer und verarbeite alles zu einer gleichmäßigen Masse.
  2. Gib das Kokosöl in eine Pfanne und erhitze es bei hoher Hitze. Sobald das Öl heiß ist gib den Blumenkohl hinzu und brate ihn für 2 Minuten an. Gib die Paste hinzu und brate alles für weitere 2 Minuten.
  3. Gieß als Nächstes die Kokosmilch und Kichererbsen hinzu, decke den Topf mit einem Deckel ab koche für weitere 8-10 Minuten.
  4. Iss dein Curry mit Vollkornreis, etwas Joghurt und ein paar Tropfen Limettensaft.

 

Veganes indisches Blumenkohl Curry

Nährwerte pro Portion:     Kcal: 510     Protein: 25g       Kohlenhydrate: 84g      Fett: 13g

Keine Tags vorhanden



Liza Brinkmann

Liza Brinkmann

Autor und Content Executive

Ich war schon immer sehr sportbegeistert und war bis zum meinem 18. Lebensjahr im Reitsport aktiv. Leider musste ich danach, aufgrund einer Pferdehaarallergie, das Reiten aufgeben. Seitdem laufe ich leidenschaftlich gerne am liebsten Langstrecken (10km oder Marathons).


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen