Supplemente

Bio-Whey: Was sind die Vorteile?

Bioprodukte werden in der Gesundheits- und Fitnessindustrie immer beliebter. Das am meisten verkaufte Gesundheits- und Fitnesssupplement ist Whey-Protein-Pulver, um die Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen ist Bio-Whey-Protein in Großbritannien leichter erhältlich. Was sind also die Unterschiede und solltest auch du Bioprotein in deinen Supplementvorrat inkludieren?

 


 

Bio-Whey: Was sind die Vorteile?

 

Was macht ein Protein bio?

 
Bio Whey Vorteile
 

Dieser Prozess beginnt auf den Bauernhöfen. Bio-Bauernhöfe besitzen sehr hohe Standards und müssen unter strikten Bedingungen produzieren. Dazu zählen das Wohlbefinden der Tiere, die Kühe welche Bio-Milch produzieren müssen in der Lage sein sich frei zwischen Außenbereichen und gut gehaltenen Ställen zu bewegen. Sie müssen in der Lage sein, frisches Gras und andere natürlich wachsende Pflanzen zu fressen. Es dürfen ihnen nur Antibiotika verabreicht werden, wenn sie krank werden und ihnen keine Wachstumshormone gegeben werden. Konventionelles Herdenvieh wird nicht nach diesen Standards gehalten. Sie erhalten routine-mässig Antibiotika-Überdosen, sowie Wachstumshormone und werden mit Getreideerzeugnissen und sojabasierten Mitteln gefüttert, welche genetisch modifizierte Bestandteile enthalten. Deren Milch enthält Antibiotika-, sowie Wachstumshormonspuren ebenso wie GMO`s und Soja aus dem Futter. Ebenso ist auch das Whey-Protein, welches aus dieser Milch gewonnen wird verunreinigt.

Bioprodukte müssen ohne jede Zusätze oder Chemikalien produziert werden. Es dürfen nur Zutaten zu 100% natürlichen Ursprungs verwendet werden. Das bedeutet, du erhältst die reinste, gesündeste Form von Whey-Pulver, die erhältlich ist. Viele konventionelle Whey-Protein-Pulver werden zudem mit billigeren Zutaten wie Soja, in der Regel in Form von Sojalecithin gestreckt. Einige Studien lassen vermuten, dass der Konsum grosser Mengen Soja den Testosteronspiegel senken, sowie den Östrogenspiegel erhöhen kann, also das Gegenteil von dem, wonach du suchst, wenn du Muskeln aufbauen oder Fett verbrennen willst.

Manche Whey-Produkte enthalten Maltodextrin, welches eine eine hochprozessierte Stärkeform darstellt mit hohem GI, der die Insulinlevel hochtreiben kann. Weitere Streckzutaten können chemische künstliche Süßstoffe, wie Sucralose, Aspartam oder sogar zugesetzter Zucker sein. Manchmal wird auch mit Verdickungsmitteln wie Zellulose gestreckt. All diese Zusätze können die Ergebnisse negativ beeinflussen und wenn du ein Whey-Protein kaufst, willst du soviel Protein wie möglich für dein Geld erhalten, nicht Whey-Pulver, das mit billigeren Zutaten gestreckt ist. Diese Zutaten sind weit verbreitet und im Konsum unbedenklich, wenn du jedoch darauf abzielst, dich natürlich und frei von hochverarbeiteten Zusätzen zu ernähren ist Bio-Whey-Protein vermutlich die beste Wahl für dich.

 
Bio Whey Vorteile
 

Es liegen zurzeit noch keine Studien an Sportlern hinsichtlich der ernährungstechnischen Effekte im Unterschied von Bio-Whey-Protein, sowie konventionell hergestelltem Whey-Proteinpulver vor. Es existieren bereits einige Untersuchungen, die das Fleisch, sowie die Milch von Vieh aus Grasfütterung zu anderem Nutzvieh vergleichen. Diese fanden heraus, dass sowohl das Fleisch, als auch die Milch dieser Tiere mehr Omega 3, CLA, Vitamin E, sowie weitere Nährstoffe enthält. Aus deren Milch wird Bio-Whey-Protein hergestellt, daher liegt es nahe, dass dieses Whey-Pulver die gleichen Vorteile bietet.

Während der Wechsel zu Bio-Whey-Protein nicht für jeden etwas ist, ist Bio-Whey-Protein nicht aromatisiert, da eine Vielzahl der Aromastoffe aus Chemikalien bestehen, was manche Leute abschreckt, die ansonsten eine große Auswahl an Geschmäckern hinsichtlich der Proteinpulver haben. Ebenso können die Kosten dafür mehr als doppelt so hoch, wie bei konventionell produziertem Whey-Protein liegen. Dies liegt meist an den Zusatzkosten bei der Milchproduktion von Tieren aus Grasfütterung, sowie an der Tatsache, dass keine Chemikalien oder Streckmittel im Endprodukt verwendet werden.

Wenn du jedoch nach dem gesündesten, natürlichsten Wheyprotein das du kaufen kannst, suchst, gibt es nichts besseres als Bio-Whey-Protein. Mit dem Kauf von Bio-Whey-Protein stellst du sicher, dass dein Proteinshake frei von Hormonen, GMO`s , chemischen Zusätzen oder Süßstoffen ist, während du gleichzeitig für eine faire Behandlung der Bauern, des Nutzviehs und der Umwelt garantierst. Wenn dir diese Werte wichtig sind, sind die Zusatzkosten für deinen Proteinshake es auf jeden Fall wert.

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen