Training

Trizepsdrücken am Kabelzug | Technik &häufige Fehler

Wenn du deinen Trizeps richtig trainieren willst, gibt es drei Köpfe die trainiert werden müssen. Für jeden Teil gibt es unterschiedliche Übungen.

 


 

Trizepsdrücken am Kabelzug | Technik &häufige Fehler

 

Der lange Kopf

 

Alle Übungen die über dem Kopf ausgeführt werden, wie z.B. Trizepsdrücken mit Kurzhanteln, Stirnpressen, Trizeps extensions am Kabel über Kopf.

 

Der mittlere Kopf

 

Alle Übungen mit Reverse-Griffen, wie z.B. Trizepsdrücken am Kabel im Reverse-Griff oder Stirnpressen im Reverse-Griff.

 

Der seitliche Kopf

 

Alle herunterdrückenden Übungen, wie z.B. Trizepsdrücken mit dem Seil, Trizeps drücken am Kabel, einarmiges Trizepsdrücken.

Alle diese Übungen sind effektiv. Die beliebteste unter ihnen ist das Trizepsdrücken am Kabelzug.

Eine Kombination aus Effektivität und Einfachheit macht diese Übung so beliebt, wenn es darum geht die Ästhetik, Kraft und Größe des Trizeps zu entwickeln. Im Folgenden gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung wie du diese Übung richtig ausführst.

 


 

Technik

 
Trizepsdrücken am Kabelzug
 

Nutze eine gerade Stange für diese Übung

  1. Greife die Stange schulterbreit im Oberhandgriff, halte den Rücken aufrecht und gerade.
  2. Lehne dich leicht nach vorne, ziehe die Stange nah an deinen Körper und achte darauf, dass deine Ellenbogen eng an deinem Körper liegen.
  3. Atme aus, baue Spannung auf die Ellenbogen auf und drücke die Stange nach unten, bis deine Arme voll ausgestreckt sind.
  4. Vermeide jegliches Schwingen. Die Bewegung sollte nur durch den Trizeps und die Ellenbogen ausgeführt werden. Deswegen ist dies eine so effektive Isolationsübung für den Trizeps.
  5. Am untersten Punkt pausierst du für 1 Sekunde und führst die Stange dann langsam wieder nach oben.
  6. Während der exzentrischen Phase atmest du aus und während der konzentrischen Phase wieder ein.
  7. Wenn du wieder bei der Ausgangsposition angekommen bist, wiederholst du die Bewegung so oft wie vorgeschrieben.

Tipp| Die Geschwindigkeit, in der diese Übung ausgeführt wird, ist der Schlüssel zum Erfolg. Achte darauf, dass die drückende Bewegung explosiv ist und 1 Sekunde dauert, am untersten Punkt hältst du für 2 Sekunden die Spannung und führst die Stange dann langsam und kontrolliert, 3 Sekunden wieder zurück.

 


 

Häufige Fehler beim Trizepsdrücken

 

Auch wenn dies eine vergleichsweise einfach auszuführende Übung ist, kann man dennoch häufig gewisse Fehler beobachten, die dabei und allgemein beim Trizeps-Training gemacht werden.

Vermeide folgende Fehler:

 

X Vernachlässigung der Ellenbogenposition

 

Die Position der Ellenbogen ist wichtig für das Training des Trizeps. In dem Moment, in dem die Ellenbogen sich seitlich, vorwärts oder rückwärst bewegen, verlagert sich die Spannung vom Trizeps auf den Deltamuskel und die Schultern. Dadurch wird die Übung für den Trizeps völlig uneffektiv.

Um dies zu vermeiden, solltest du darauf achten die Ellenbogen während der gesamten Übung eng am Körper zu halten. Wenn du sie während der Übung an deinem Oberkörper spürst, machst du alles richtig.

 

X zu viel Gewicht

 

Bei vielen Übungen wird zu viel Gewicht aufgelegt, wodurch natürlich der Reiz auf den Muskel größer wird – allerdings das Verletzungsrisiko auch extrem ansteigt. Die Pause am untersten Punkt der Übung ist der Schlüssel zum Erfolg. Bei einem zu schweren Gewicht, kann dies aber nicht ausreichend gehalten werden. wodurch der Effekt verloren geht. Außerdem verringert sich der Bewegungsradius. Die Übung verliert somit ihre Wirkung.

 


 

Trainings Tipps für den Trizeps

 
Trizepsdrücken
 

Verbundübungen

Der Trizeps ist im Vergleich zu den Beinen oder dem Rücken ein vergleichsweise kleiner Muskel. Daher denken die meisten, sie müssten keine Verbundübungen (Übungen bei denen mehrere Muskelgruppen und Gelenke beansprucht werden) ausführen.

Verbundübungen haben viele Vorteile, wie z.B. ein hoher Kalorienverbrauch, Stimulation des zentralen Nervensystems, Zeiteinsparung, hohe Hormonausschüttung.

Beginne dein nächstes Trizeps Training einfach mal mit folgenden Übungen: Enges Bankdrücken, Dips oder Liegestütze mit engem Griff.

 

Die richtige Balance finden

 

Einige der Hauptübungen für den Trizeps sind Übungen mit freien Gewichten. Dips, enges Bankdrücken, Überkopf-Kurzhantel Trizepsdrücken usw. Übungen mit freien Gewichten fördern zusätzlich deine Stabilität und Balance. Sie verbrennen mehr Kalorien, beugen Verletzungen vor und fördern die Funktionalität.

Wie bei so vielem heißt der Schlüssel auch hier Balance. Finde einen Mittelweg zwischen dem Training mit freien Gewichten und dem an Maschinen oder Kabelzügen, um die Vorteile von beiden Möglichkeiten zu nutzen.

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen