Lifestyle

Experten warnen vor „katastrophalen Gesundheitsschäden“ durch den Klimawandel

Zahlreiche Fachzeitschriften aus der ganzen Welt haben sich zum ersten Mal zusammengeschlossen, um die Schwere des Klimawandels, dem die Welt ausgesetzt ist, und seine Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit herauszuarbeiten.

In der Studie heißt es, dass der Klimawandel schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit hat – ganz zu schweigen von der katastrophalen Zerstörung der Natur. Dazu gehören extreme Temperaturen, Wetterereignisse und die Zerstörung lebenswichtiger Ökosysteme (1).

Leider ist die Bevölkerung unverhältnismäßig stark betroffen – Kinder, ältere Menschen, ethnische Minderheiten und ärmere Bevölkerungsgruppen sind einem größeren Risiko ausgesetzt (1).

Experten warnen vor "katastrophalen Gesundheitsschäden" durch den Klimawandel


 

Vorgeschlagene Änderungen

Um einen Wandel herbeizuführen, bevor es zu spät ist, fordert die Forschung eine Neugestaltung der Verkehrssysteme, der Städte und der Verfahren zur Produktion und Verteilung von Lebensmitteln. Dies würde nicht nur die Auswirkungen des Menschen auf das Klima verringern, sondern hätte offensichtlich noch weitere enorme Vorteile (1).

 

Vorteile

Der Studie zufolge wird die Neugestaltung der öffentlichen Verkehrssysteme hoffentlich zu einer geringeren Luftverschmutzung und zu mehr körperlicher Aktivität führen, da die Menschen weniger auf den Individualverkehr angewiesen sind (1).

Darüber hinaus würde die Neugestaltung der Städte die Geh- und Radwege verbessern, um die Abhängigkeit von anderen Verkehrsmitteln weiter zu verringern (1).

Dies erfordert zwar enorme Investitionen, aber die Vorteile würden die Kosten überwiegen (1).

 

Worst Case Szenario

Es wird angenommen, dass vor allem Angehörige der Gesundheitsberufe verstehen, wie wichtig es ist, etwas zu ändern. Da sie bei der Covid-19-Pandemie an vorderster Front standen, sind sie sich einig in dem Bestreben, einen globalen Temperaturanstieg von mehr als 1,5 °C und die weitere Zerstörung der Natur zu vermeiden (1).

Die Studie unterstreicht auch die Auswirkungen der globalen Erwärmung auf die Lungengesundheit aller Menschen. Sie besagt, dass heißere Temperaturen die Ozonkonzentration erhöhen, die offenbar das Lungengewebe der Menschen schädigt, was zu Problemen mit der richtigen Atmung führt (2).

Eine Studie hat ergeben, dass dies eine ständige Auswirkung auf die Menschen haben kann, was zu Atemnot beim Training oder sogar beim Gehen führt (2).

 

Take Home Message

Berichten zufolge sind erhebliche Veränderungen zur Verbesserung der Infrastruktur erforderlich, um die öffentliche Gesundheit angesichts der Herausforderungen durch die Klimakrise zu verbessern.

Eine Verbesserung der Verkehrsnetze könnte die Luftqualität und damit die Lungengesundheit verbessern und gleichzeitig mehr körperliche Bewegung in der Bevölkerung ermöglichen.

Die Regierungen werden aufgefordert, vorrangig sinnvolle Maßnahmen zu ergreifen.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Avocados können die Fettverteilung in Frauen verändern - verrät Studie

Ernährung

Avocados können die Fettverteilung in Frauen verändern - verrät Studie

Bei Männern wurden jedoch nicht dieselben Vorteile festgestellt.

2021-10-26 06:00:47Von Emily Wilcock

Wie viel Wasser solltest du am Tag trinken?

Ernährung

Wie viel Wasser solltest du am Tag trinken?

Vergiss nicht ausreichend viel zu trinken!

2021-10-14 06:00:57Von Claire Muszalski


  1. https://www.sciencedaily.com/releases/2021/09/210906091017.htm
  2. https://www.un.org/en/chronicle/article/health-effects-global-warming-developing-countries-are-most-vulnerable


Emily Wilcock

Emily Wilcock

Autor und Experte

Emily is studying Business Management & Marketing at the University of Birmingham and is currently on her intern year. She has a keen interest in both writing and fitness, so is happy she can now combine the two. She likes to spend time with her friends, both in & out of the gym.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt kaufen