0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Ernährung

10 verbotene Lebensmittel

Chips, Gummibärchen und Fast Food… Snacks die wir lieben und zu gleich so verboten lecker sind. Aber es gibt noch andere Lebensmittel die auf den ersten Blick gar nicht so ungesund scheinen, doch tatsächlich echte Figur-killer sind. Wir haben eine Liste für dich erstellt:

1.Weizenmehl

Es ist einfach ein Dickmacher. Wieso? Weißmehl besteht zum größten Teil aus Kohlenhydraten. Auch wenn es sehr gut schmeckt ist es doch ungesund, denn beim Herstellungsprozess werden sämtliche Nährstoffe entnommen. Dies beeinflusst auch unser Sättigungsgefühl. Jeder kennt dieses Phänomen, zum Frühstück gab es zum Beispiel eine Scheibe Weißbrot, man fühlt sich gestärkt für den Tag doch nach kurzer Zeit hat man schon wieder ein Loch im Bauch.

Alternative: Zum Glück gibt es viele Produkte die das Weizenmehl ersetzen und mit denen man genauso gut backen oder kochen kann. Zum Beisoiel Hafermehl, Dinkelvollkornmehl, Nussmehl, Leinsamenmehl, Buchweizenmehl und Kokosmehl. Wenn es doch mal schnell gehen soll und man keine Zeit hat etwas selber zu zubereiten gibt es mitlerweile auch viele Fertigprodukte, die kein Weizenmehl beinhalten.

 2.Marmelade

Wie das ist ungesund? Früchte oder Beeren sind doch gut für unseren Körper und stecken voller Vitamine. Ja das stimmt! Doch leider besteht Marmelade zu einem großen Teil aus Zucker und Konservierungsstoffen. Ähnlich wie bei dem Weißmehl treiben die Kohlenhydrate unseren Blutzucker hoch und schon nach kurzer Zeit sinkt er wieder und wir werden wieder hungrig.

Alternative: Marmelade selber zu kochen geht fix und man kann weniger Zucker verwenden und auf die Konservierungsstoffe ganz verzichten. Eine andere Möglichkeit sind zuckerfreie Brotaufstriche aus Nüssen, diese enthalten gute Fette und sind gesund.

3.Säfte

Frisch gepresste Säfte enthalten viele Früchte. Die Kohlenhydrate der gesamten Früchte werden in einen kleinen Saft gepresst. In der Regel kann man nicht 5 Orangen auf einmal essen, mit einem Saft hat man sie aber alle auf einmal intus. Durch frisch gepresste Säfte schießt der Blutzuckerspiegel nach oben. Das macht das Abnehmen schwierig.

Alternative: Wasser! Klingt langweilig ist aber das gesündeste Getränk, das man zu sich nehmen kann. Um den Geschmack etwas aufzupeppen kann man Fruit infused water versuchen. Einfach ein paar leckere Früchte der Saison in einen Wasserbehälter schneiden und genießen, schmeckt erfrischend und ist gesund.

4.Fertigsaucen

Die Deutschen mögen ihre Saucen fast kaum ein Gericht wird ohne eine passende serviert, auch wenn wir häufig nur kleine Mengen verzehren macht es doch einen Unterschied denn sie sind wahre Kalorienfallen. Auch wenn man es häufig nicht schmeckt enhalten viele Saucen nicht nur viele ungesättigte Fettsäuren sondern auch jede Menge Zucker.

Alternative: Wenn man keine Zeit oder Lust hat die Saucen selber zu zu bereiten kann man zu zuckerfreien Saucen greifen, doch diese enthalten häufig Süßungsmittel, die unseren Blutzucker beeinflussen außerdem stecken sie auch voller Konseravierungsstoffe. Am besten macht man die Saucen also selber.

5.Weißer Zucker

Das weißer Zucker tödlich für die schlanke Linie ist ist nicht neu. Zucker geht sofort ins Blut und lockt Insulin. Nicht benötigtes Insulin verbleibt einfach im Körper und hält den Blutzuckerspiegel oben. Wenn der Insulinspiegel und der Blutzuckerspiegel dauerhaft erhöht sind, dann wird das Fett nicht verbrannt sondern gelagert und man nimmt zu. Doch viele Menschen wissen nicht das Zucker in sehr vielen Lebensmittel ist. Diese Produkte müssen gar nicht unbedingt süß sein, wie du schon an dem Beispiel mit den Saucen gesehen hast. Deshalb solltest du die Zutatenliste von Produkten genau lesen, bevor du sie konsumierst, du wirst erstaunt sein wie viel Zucker in manchen Lebensmitteln steckt. Auch, wenn dies am Anfang etwas mühsam erscheint, wirst du nach kurzer Zeit die Zuckerfallen behalten und hoffentlich vermeiden.

Alternative: Kokosblütenzucker oder Xucker, teilweise bietet sich auch Honig an, da dieser mehr Vitamine enthält aber achte darauf, dass es natürlicher Honig ist und kein industrieller.

6.Cornflakes

Ähnlich wie beim Weißbrot bestehen Frühstücksflocken haptsächlich aus Kohlenhydrate, diese werden schnell verdaut, nach kuzer Zeit hat man nur noch wenig Energie und wird wieder hungrig, dies wird noch verstärkt, wenn man gesüßte Cornflakes ist.

Alternative: Porridge. Auch Porridge bzw. Haferflocken kann man sehr schmackhaft zubereiten. Mit frischen Früchten oder flavourisierten Eiweiß kann man sich leckere Ideen überlegen, die satt halten und garantiert gesünder sind als Cornflakes.

7.Chips

Oh ja, wir lieben sie einfach. Was gibt es herrlicheres als Chips und Bier. Aaaber auch sie sind leider leider ungesund. Leere Fette und viele Kohlenhydrate tun einfach gar nichts für die Figur.

Alternative: Gemüsechips sind leicht selbst herzustellen. Einfach Gemüsescheibchen schneiden und ab damit in den Ofen. Diese können zum Beispiel mit Olivenöl oder Kokosöl eingepinselt werden, etwas Gewürz und fertig ist der perfekte Snack.

8.Alkohol

Alkohol

Alkohol ist einfach ein Diätkiller. Alkohol hat so viele Kalorien und leider keinerlei Nährstoffe. Wer wirklich einen gesunden Lebensstil führen möchte und versucht eine tolle Figur zu behalten, sollte versuchen so wenig Alkohol wie möglich zu trinken.

Alternative: Solltest du dann doch mal wirklich Lust auf einen Drink haben, raten wir dir von Cocktails ab und empfehlen dir eher zum Wein oder alkoholfreien Bier zu greifen. Dieses schmeckt mittlerweile so gut wie Bier, mit dem Unterschied, dass es weitaus weniger Kalorien hat.

9.Süßigkeiten

Jeder hat manchmal so richtig Lust auf einen süßen Snack. Doch leider bleicbt es dan häufig nicht nur bei einem Stück und im Nu hat man eine ganze Tafel Schokolade verzehrt und vom satt sein oder einem zufriedenen Gefühl ist man weit entfernt.

Alternative: Datteln sind sehr süß und lecker. Sie bereiten ein angenehmes völlegefühl und liefern gesunde Kohlenhydrate. Auch Nüsse sind ein perfeckter Snack und aufgrund ihrer Fette sind sie sehr gesund.

10.Weißer Reis

Weißer Reis ist genauso wie Weißmehl beim Herstellungsprozess aller Nährstoffe beraubt worden. Auch der weiße Reis enthält viele Kohlenhydrate und sorgt für Heißhungerattacken.

Alternative: Die Alternative zu weißem Reis ist der Vollkornreis oder brauner Reis. Er ist genauso schnell zubereitet wie der weiße Reis und schmeckt zudem auch sehr gut.


Fazit


 

Es gibt so viele Möglichkeiten sich bewusst zu ernähren. Man muss nur wissen, worauf man zurückgreifen kann. Also viel Spaß mit der gesunden Ernährung.

 

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.

Keine Tags vorhanden



Liza Brinkmann

Liza Brinkmann

Autor und Content Executive

Ich war schon immer sehr sportbegeistert und war bis zum meinem 18. Lebensjahr im Reitsport aktiv. Leider musste ich danach, aufgrund einer Pferdehaarallergie, das Reiten aufgeben. Seitdem laufe ich leidenschaftlich gerne am liebsten Langstrecken (10km oder Marathons).


Täglich die besten Angebote – Minimum 30% Rabatt Jetzt kaufen