0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Ernährung

Erfolgreich Abnehmen | eine Geschichte die inspiriert

Eine rundum Transformation ist etwas von dem viele von uns träumen. Doch eine große Menge an Gewicht zu verlieren stellt sich für viele als eine unmögliche Herausforderung dar. Egal ob du sehr beschäftigt bist oder nur ein kleines Budget zur Verfügung hast, dein Ziel zu erreichen kann sich als schwierig darstellen. Doch unsere Berichte von Menschen, die es geschafft haben, trotz vieler Hindernisse, ihren Traum vom neuen Körper zu verwirklichen zeigt, dass es nicht unmöglich ist.

Deine Ernährung umzustellen kann anstrengend sein, doch durch ein paar kleine Veränderungen und das Austauschen von ungesunden Lebensmitteln mit nährstoffreichen Alternativen, kannst du schnell einen gesunden Lebensstil erreichen und das langfristig. Vertrauen uns, dies bedeutet nicht, dass du hungern musst du kannst immer noch leckere Mahlzeiten zu dir nehmen und so lange essen bist du wirklich satt und zwar ohne Schuldgefühle, da du deinen Körper mit dem versorgst was er braucht.

Deine Ernährung umzustellen ist der erste Schritt, wobei regelmäßiger Sport dir helfen kann Fett zu verlieren und deinen Körper zu formen. Die beste Nachricht ist, wenn du nicht allzu große Veränderung machst um dein Traumgewicht zu erreichen, wirst du langfristig deine neue Ernährung erhalten können.

 

Eine Abnehmgeschichte, die inspiriert

erfolgreiches Abnehmen


Bist du bereit inspiriert zu werden? Unsere Transformations-Geschichte über die ehemalige Studentin Emily Moore ist gefüllt mit großartigen Tipps und umsetzbaren Ratschlägen, die dich auf deinem Weg begleiten können:

Schon kurze Zeit nachdem Emily ihr Studium begonnen hatte, bemerkte sie eine Veränderung ihres Körpers. Eine Kombination aus kalorienreichen Mahlzeiten und Getränken führte dazu, dass sie 25 kg zunahm und ihr Höchstgewicht von 88 kg erreichte.

Ihr Teilzeit Studenten Job war in einer Bar. Während die Arbeit sie in Bewegung hielt, nahm sie durch die Bar-Mahlzeiten, die Angestellte günstiger kaufen konnte, mehr Kalorien zu als sie verbrannte.

Zuhause lies sie häufig das Frühstück ausfallen und versuchte “gesundes” industriell hergestellte Lebensmittel zu essen, ohne sich viele Gedanken über die eigentlichen Nährstoffe zu machen. Zudem trank sie regelmäßig Kaffee doch mit viel Milch und Zucker. Dass sie gerne ausging, half auch nicht bei ihrer Diät, an einem Party-Abend trank sie Cocktails und Säfte, die alle viele Kalorien und Zucker enthielten.

Nachdem sie ihr Studium abschloss und eine Vollzeitstelle begann, war sie entschlossen, das lästige Gewicht, dass sie zugenommen hatte, wieder zu verlieren. Ihr war von Anfang an klar, dass ihre Diät umsetzbar und günstig sein musste und durch etwas Recherche entdeckte sie schnell, dass dies leicht umsetzbar war:

„Es ist wichtig die Lebensmittel, die viel Zucker und Fett enthalten durch gesündere Alternativen auszutauschen. Ich las verschiedene Artikel und begann zu begreifen, was ich falsch machte. Anstatt zum Supermarkt zu gehen und einen günstigen Müsliriegel zu kaufen, in der Annahme, dass ich etwas Gesundes esse, kaufte ich eine 12er Packung Flapjacks von Myprotein. Mir war zuvor nicht klar, dass die Müsliriegel aus dem Supermarkt viel Zucker und viele Kalorien enthielten.“

Sie reduzierte auch die Anzahl an alkoholischen Getränke, die sie beim Ausgehen trank und tauschte Cocktails mit Saft gegen Gin und Tonic oder Vodka Soda aus. Während des Tages tauschte sie ihre kalorienreichen Kaffees gegen Protein Shakes, um ihre flüssigen Kalorien zu reduzieren und ihre Muskeln einen Eiweißschub zu geben nach dem Training.

Emily entschloss sich außerdem dazu ihre Lebensmittel abzuwiegen, zu Beginn ihres neuen Ernährungsplans, dies half ihr Portionen und Kalorien wirklich zu verstehen. Sie wusste, dass sie gerne viel isst also folgt sie einer Ernährung, die hohe Mengen von kalorienarmen Lebensmitteln.


erfolgreiches Abnehmen


“Ich finde Lebensmittel abzuwiegen ist wirklich hilfreich und hat mir auf meinem Weg sehr geholfen, da du viel darüber lernst, wie kalorienreich einige Lebensmittel sind. Jetzt entscheide ich mich eher für Lebensmittel, die einen ähnlich hohen Kaloriengehalt haben aber eine größere Menge. Deine Lebensmittel abzuwiegen kann manchmal auch von Vorteil sein, denn manchmal bekommst du mehr, als du zuvor gedacht hast. Ich liebe Myprotein Active Women Skinny Flapjacks, es ist der perfekte, vegane, proteinreiche Snack.“

Sie entdeckte, dass die beste Möglichkeit um sättigende, nährstoffreiche und günstige Mahlzeiten zuzubereiten, war indem sie hauptsächlich frische Gemüsesorten verwendete und andere vegetarische Zutaten.

„Ich wechselte zu einer fast vegetarischen/veganen Ernährung, da Gemüse kalorienarm ist und sättigend doch noch viel wichtiger, sie sind günstiger. Besonders, wenn du Student bist, ist dies wichtig. Ich mache häufig Burrito Bowls, die viel Gemüse enthalten und dazu Reis- oder Maiswaffeln. Erdnussbutter ist mein Lieblings Snack am Abend. Am Wochenende wähle ich statt eines ausgiebigen Frühstücks, Protein Pancakes mit zuckerfreiem Sirup, die lecker und praktisch sind, aber viel weniger Fett und Zucker enthalten. Ich versuche immer große Mahlzeiten zu essen, die dennoch wenig Kalorien enthalten, da ich gerne mehr essen, Gemüse ist eine großartige Möglichkeit um dies zu erreichen. Es gibt so viele Möglichkeiten heutzutage, du kannst Vegan sein und dennoch Muskeln aufbauen, indem du pflanzliches Protein konsumierst.“ Erklärt sie.

 

ungesund vs. gesund Emily´s 3 Tipps:

 

 

Training zum Gewicht verlieren

erfolgreiches Abnehmen


Um einen aktiveren Lebensstil zu beginnen, startete Emily mit einfachem Cardio und Widerstandstrainings, mit Geräten im Fitnessstudio. Seit kurzem hebt sie auch Gewichte und verwendete leichtere Gewichte bei andere Standard Übungen, um ihr Training noch intensive zu machen. Zuvor war sie abgeschreckt durch den hartnäckigen Mythos, dass Gewichtheben Frauen zu muskulös und männlich erscheinen lässt, doch heute sagt sie, dass sie sich durch ihren neu definierten Körper weiblicher als je zuvor fühlt.

“Meine Lieblingsübungen sind deadlifts, Squats und Overhead Presses aber ich verändere meine Routine regelmäßig um zu verhindern, dass meine Muskeln ermüden. An einem Tag trainiere ich meine Beine und Hintern, einen anderen die Brust, Schultern und Arme.“

Ein Beispiel Workout für Beine und Hintern sollte drei Runden der folgenden Übungen enthalten:

x10 Box Squats

x10 Close Stance Squats (stele deine Beine recht weit nach vorne, es ist also eine Stellung als würdest du sitzen, damit deine Muskeln wirklich anfangen zu Brennen)

x10 Sumo Squats

Emily ist auch Myprotein´s 6-wöchigen Trainingsplan für einen schlanken Körper gefolgt, finde den Plan hier!

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.

Keine Tags vorhanden



Myprotein

Myprotein

Autor und Experte


Täglich die besten Angebote – Minimum 30% Rabatt Jetzt kaufen