0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Lifestyle

Von einer Mutter mit Vollzeitjob zum Workout Warrior | Joanne’s Fitness Reise

Von einer Mutter mit Vollzeitjob zum Workout Warrior | Joanne’s Fitness Reise

Bei einem vielbeschäftigten Leben zu versuchen, sichtbare Ergebnisse zu erzielen, kann manchmal geradezu unmöglich erscheinen. Also haben wir uns mit Jo getroffen, die bei der 12-wöchigen Fitness-Challenge mitgemacht hat, um herauszufinden, wie es funktioniert.

Ein unglaublich fordernder Job, ein Kleinkind und eine Hausrenovierung — sie ist der lebende Beweis dafür, dass du auch mit dem vollsten Terminkalender die gewünschten Resultate erzielen kannst.

Es ist an der Zeit die Ausrede „Ich habe keine Zeit” zu verbannen und weiterzulesen, um herauszufinden, wie du die gewünschten Ergebnisse – trotz Vollzeitjob – erreichen kannst.

Folgende Fragen hat sich Joanne gestellt:

Wie war dein Leben vor der Fitness Challenge?

Vor dieser Fitness-Reise war mein Lebensstil hektisch und ich hatte nur wenig Freizeit. Ich arbeite als Partnerschafts-Manager bei Myprotein, habe außerdem einen 3-jährigen Sohn mit Unmengen an Energie und befand mich zu der Zeit mitten in Renovierungsarbeiten an meinem Haus.

Meine Ernährung litt tagtäglich — ich habe aus Bequemlichkeit schlechte Entscheidungen getroffen, Mahlzeiten übersprungen und mehr als einmal pro Woche Müsli zu Abend gegessen. Training war kein Bestandteil meines Terminkalenders, da ich einfach keine Zeit dafür finden konnte.

Bevor ich Mutter wurde. habe ich immer einen aktiven Lebensstil geführt. Das hat mir gefehlt und ich habe geglaubt, dass es mein allgemeines Wohlbefinden verbessern würde, wenn ich damit ich wieder anfangen könnte.

Erzähle uns von deinen Erfahrungen während der 12 Wochen

In den ersten paar Wochen fand ich sowohl die Diät als auch das Training mit dem Personaltrainer sehr anstrengend. Es war wirklich schwierig alte Gewohnheiten abzulegen und auf den kleinen Luxus zu verzichten, mit dem man sich gerne tagtäglich selbst belohnt – wie z. B. mit einem Milchkaffee. Ich denke, dass ich den Zucker am meisten vermisst habe; ich habe mich die ganze Zeit danach gesehnt!

Von einer Mutter mit Vollzeitjob zum Workout Warrior | Joanne's Fitness Reise


Alles, an das ich denken konnte, war Schokolade. Das Essen war köstlich, aber es war schwierig, sich daran zu gewöhnen, nicht mehr die Wahl zu haben was man isst. Den Schmerz nach der ersten Trainingseinheit mit dem Personaltrainer kann ich nicht einmal beschreiben und es hat fast eine Woche gedauert, um mich wieder zu erholen. Jeder hatte zu kämpfen und wir haben realisiert, auf was wir uns eigentlich eingelassen haben. Außerdem habe ich festgestellt, dass täglich 10.000 Schritte zu erreichen schwieriger ist, als es sich anhört!

Die nächsten paar Wochen liefen gut und es war schön, sich nicht ums Kochen oder Einkaufen kümmern zu müssen. Die Einheiten mit dem Personaltrainer wurden intensiver, aber der Muskelkater nach den Einheiten wurde weniger und ich habe begonnen mich stärker zu fühlen.

Zur Halbzeit wurde es wieder hart. Das Ende fühlte sich noch so weit weg an, aber wir fingen trotzdem an, uns Sorgen zu machen, ob wir rechtzeitig Ergebnisse sehen würden. Physiologisch war dies die härteste Phase für mich. Als die Kohlenhydrate von unseren Ernährungsplänen gestrichen wurden, war es eine traurige Zeit für uns alle.

Die letzten paar Wochen waren unglaublich hart. Wir durften seit Wochen keine Kohlenhydrate mehr essen — außer jenen, die sich im Gemüse befanden – und mein Immunsystem war geschwächt. Allerdings wurden die Ergebnisse jetzt wirklich sichtbar und das hat mich angespornt bis zum Ende durchzuhalten.

In diesen letzten Wochen war ich fitter als je zuvor in meinem Leben. Ich fühlte mich durchtrainiert und habe zu diesem Zeitpunkt die Trainingseinheiten wirklich genossen. Ich war unglaublich glücklich, obwohl ich einen anstrengenden Trainings- und Ernährungsplan befolgte und gleichzeitig mein Haus renovierte. Aber ich war energiegeladen und in guter mentaler Verfassung.

Gab es irgendwelche Überraschungen?

Ich war überrascht, wie sehr diese Challenge mein Sozialleben beeinflusst hat. Sich zuhause an den Plan zu halten war einfach, aber in der „echten“ Welt war die Versuchung groß.

Von einer Mutter mit Vollzeitjob zum Workout Warrior | Joanne's Fitness Reise


Was waren der härteste Moment und die größte Versuchung für dich? Wie hast du sie überwunden?

Der härteste Moment für mich war in der Woche 7-8, als ich wegen der geringen Kohlenhydratzufuhr kaum Energie hatte. In einer Trainingseinheit mit meinem Personaltrainer war ich aus dem Nichts den Tränen nahe und fühlte mich, als ob ich es nicht schaffen könnte. Ich habe mich gefragt, warum um alles in der Welt ich mich dazu entschlossen habe bei dieser Challenge mitzumachen. Zu wissen, dass alle anderen das Gleiche durchmachen – und wenn sie es schaffen, ich es auch schaffen kann – hat es mich durchstehen lassen.

Meine größte Versuchung war Alkohol – besonders am Ende eines langen Tages oder einer langen Woche (was auf die meisten zutrifft) ist ein Glas Rotwein mein Weg zu entspannen und runterzukommen. Das war aber ein klares No Go auf dem Plan. Schokolade kam kurz danach. Mein Personaltrainer war meine größte Unterstützung, um Versuchungen zu widerstehen — er war sehr streng, aber das war genau das was ich brauchte.

Wie bist du motiviert geblieben?

Ich würde sagen, die größte Motivation war diese Reise als Team zu bestreiten. Wir konnten uns bei den anderen anlehnen und beschweren, aber auch Erfolge miteinander feiern.

Einen Personaltrainer zu haben, dem unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden am Herzen liegt und alles in uns investiert, möchte man auch 100% zurückgeben. Es war eine einmalige Gelegenheit in meinem Leben, aus der ich das Beste machen wollte.

Was hast du bei deiner Fitness Reise gelernt?

Ich habe gelernt, dass mich auch gesundes Essen in den richtigen Mengen sättigt und dass ich außerdem dazu neige, meine Gefühle mit Essen zu verarbeiten. Aber vor allem habe ich gelernt, dass ich für eine gesunde Ernährung und Training Zeit schaffen muss.

Von einer Mutter mit Vollzeitjob zum Workout Warrior | Joanne's Fitness Reise


Was sind die größten Veränderungen, die du feststellen konntest?

Die größten Veränderungen konnte ich in den letzten paar Wochen feststellen, als sich meine Körperform deutlicher verändert hat. Ich fühlte mich durchtrainiert und die Definition meiner Muskeln wurde sichtbarer.

Neben der körperlichen Vorteile konnte ich auch eine Verbesserung meines allgemeinen Wohlbefindens feststellen. Ich fühlte mich mental stärker und glücklicher. Es hat sich gut angefühlt, Zeit in mich selbst zu investieren, wofür ich vor dieser Challenge selten Zeit hatte. Ich habe mich insgesamt weniger gestresst gefühlt und konnte viel besser schlafen.

Auf was bist du am meisten stolz?

Am meisten stolz bin ich darauf, mich an den Plan gehalten und die Challenge bis zum Ende durchgezogen zu haben. Mit einem Vollzeitjob, einem langen Arbeitsweg, Renovierungsarbeiten und einem Kleinkind zuhause war es hart sich auch noch der Challenge anzunehmen. Aber um ehrlich zu sein habe ich jeden Moment genossen.

Von einer Mutter mit Vollzeitjob zum Workout Warrior | Joanne's Fitness Reise


Wirst du eine der Veränderungen in deinen Lebensstil integrieren?

Ich will unbedingt irgendeine Form von Fitness beibehalten, also werde ich einem Fitnessstudio in der Nähe meiner Arbeit beitreten und versuchen, so oft wie möglich, zu trainieren — auch wenn es nur eine schnelle Einheit ist.

Am meisten habe ich definitiv über Ernährung gelernt und ich werde viel achtsamer sein, was das Essen angeht, das ich konsumiere. Ich hoffe, bessere Entscheidungen bezüglich meiner Ernährung zu treffen und werde weiterhin Myprotein-Supplemente einnehmen.

Welchen Ratschlag würdest du anderen geben, die diese Reise beginnen möchten?

Wähle das Timing mit Bedacht — versuche keine großen gesellschaftlichen Ereignisse oder Feiertage in diese Zeit zu legen, da es sonst sehr schwer wird, sich an die Diät und den Trainingsplan zu halten.

Suche dir so viel Unterstützung von deinen Freunden und deiner Familie wie möglich, denn es macht es noch schwieriger, wenn sie ständig versuchen, dich in Versuchung zu führen! Bitte sie im Voraus bei gesellschaftlichen Ereignissen darauf zu achten und dir dadurch zu helfen. Ich habe festgestellt, dass sie oftmals auch die gesündere Option wählen.

Von einer Mutter mit Vollzeitjob zum Workout Warrior | Joanne's Fitness Reise


Fazit

Joannes harte Arbeit und Hingabe für ihre Fitness Reise haben sich definitiv bezahlt gemacht. Ihr Ratschlag, sich viel Unterstützung zu suchen – entweder bei Personen, die die Challenge mit dir zusammen machen oder bei Familie und Freunden – ist definitiv ein großartiger Weg, um sicherzustellen, dass du deine Ziele erreichst.

Diese Mutter mit Vollzeitjob hat bewiesen, dass alles möglich ist, wenn du es nur genug willst.

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Lifestyle

Was man für einen Sieg bei „Survival Of The Fittest“ braucht | 5 Minuten mit Samantha Dewhurst

2019-06-25 10:00:18Von Lauren Dawes

Lifestyle

Was macht einen 5-maligen Gewinner der Olympia-Medaille aus? | Max Whitlock über Amibtionen, Rückschläge & Opfer

2019-05-14 10:00:59Von Lauren Dawes

Keine Tags vorhanden



Evangeline Howarth

Evangeline Howarth

Autor und Experte

Bereits in jungen Jahren nahm Evangeline im Wettkampfsport teil. Als qualifizierter RYA Beiboot Instructor versteht sie die Wichtigkeit einer vernünftigen Ernährung, um genug Energie im Extrem- und Ausdauersport zu haben, insbesondere aufgrund ihrer Erfahrung in britischen Olympioniken-Team und als Kapitän und Coach ihres Universitätsteams.

In ihrer Freizeit liebt es Evangeline laufen zu gehen - insbesondere Marathon. An Wochenenden praktiziert sie oft Wassersportarten oder genießt das Wandern. Ihre Lieblingsabende verbringt sich mit HIIT Einheiten oder Kniebeugen im Gym, bevor sie gut gewürzte Gerichte mit einer Menge Gemüse isst - yum!

Finde mehr über Evangeline Erfahrung heraus, indem du hier klickst.


50% Rabatt auf 140+ Produkte + 33% auf Bestseller | CODE: JETZT Jetzt kaufen