Training

Abduktor & Adduktor | Was für Maschinen sind das eigentlich?

Die Antwort auf diese Frage lautet, dass es davon abhängt, warum du die Maschine überhaupt benutzt hast. Wenn deine Hauptmeckerei mit deinen Oberschenkeln ist, dass du das Gefühl hast, sie würden überschüssiges Körperfett mit sich tragen, wirst du traurigerweise nicht dazu in der Lage sein dieses punktuell mit dieser Maschine zu reduzieren.

Zudem können diese Maschinen nicht das Richtige für dich sein, wenn du hoffst einen fitteren Unterkörper aufzubauen. Es ist doch allzu leicht das Gewicht auf die Abduktoren- oder Adduktorenmaschine aufzuladen und zu denken, dass du deine Beinkraft und –stabilität verbesserst, aber dies könnte nicht der Fall sein. Wenn du dagegen sportartspezifische Ziele hast, kann dir die Bewegung auf die eine oder andere Weise helfen.

 


 

Abduktor & Adduktor: Welche Muskeln beanspruchen sie?

 

Die AdduktorenmaschineAbduktor-Adduktor-
Diese trainiert die Muskeln auf der Innenseite deiner Oberschenkel, die als die Adduktorenmuskeln bekannt sind: der Longus Magnus und Brevis.

Die Abduktorenmaschine
Diese trainiert die Muskeln, die dazu da sind den Oberschenkel auswärts zu drehen, und schließt den Sartorius, Gluteus Medius und Tensor Fascia Latae mit ein.

Wenn es dein Ziel ist ästhetisch ansprechendere Oberschenkel zu haben, wirst du die Fettlevel deines Unterkörpers senken und ein wenig magere Muskulatur darunter haben wollen, um für einen wohlgeformten Anblick zu sorgen.

 


 

Abduktoren- & Adduktorenmaschinen

 

Abduktor-Adduktor-Wenn eine Person trainiert, sollten die Bewegungen, die durchgeführt werden, idealerweise auf Bewegungen ausgerichtet sein, die du im alltäglichen Leben ausführst. Das ist der Grund, warum wir, wenn wir für eine Sportart trainieren, dazu tendieren uns auf Bewegungen zu fokussieren, die ähnlich wie solche, die in der Sportart angewendet werden, sind, was uns hilft uns zu kräftigen und unsere Leistung zu verbessern.

Selbst wenn du kein Athlet bist, kannst du einfach trainieren, um deine Lebensqualität zu verbessern; ein starker Rücken bedeutet zum Beispiel, dass es unwahrscheinlicher ist, dass du dich verletzt, wenn du bei der Arbeit einen schweren Kasten aufheben oder Lebensmittel aus dem Kofferraum deines Autos hereintragen musst.

Es gibt sehr wenige Bewegungen im wahren Leben, bei denen du deine Beine gegen einen Widerstand öffnen und schließen musst, was bedeutet, dass diese Maschinen, obwohl du besser darin werden magst diese zu benutzen, keine Vorteile, die du auf die reale Welt übertragen kannst, in der gleichen Weise haben können, wie es zum Beispiel beim Kreuzheben der Fall ist, was der Grund dafür ist, dass es sinnvoll sein kann diese Übungen mit anderen Übungen zu kombinieren.

 


 

Wann würden wir sie benutzen?

Abduktor & Adduktor

Bei manchen Sportdrills mag man dich diese Bewegung stehend ausführen lassen – aber es gibt einen wichtigen Unterschied.

Die Abduktoren- und Adduktorenmaschinen trainieren sehr kleine Muskelgruppen, weshalb sie nur daran gewöhnt und konzipiert sind eine kleine Menge an Gewicht anzuheben oder zu verschieben. Unglücklicherweise könnte, wenn Personen sich nicht der technischen Einzelheiten dieser Maschinen bewusst sind, viel Gewicht hinzugefügt werden, welches Schaden an deiner Wirbelsäule anrichten kann.

Jede unnötige Menge an Druck auf deiner Wirbelsäule kann auf lange Sicht schädlich sein – dies gilt für jede Übung – welches der Grund dafür ist, dass es wichtig ist komplett zu verstehen, wie man jedes Stück des Fitnessstudios benutzt. Das zu tun kann zukünftige Verletzungen verhindern.

 

Unterkörperübungen?

 

Kniebeugen

Kreuzheben

Ausfallschritte

Beckenheben

Dies sind ein paar großartige Bewegungen, die einem in den Sinn kommen, wenn du danach strebst deinen Unterkörper in Form zu bringen.

Wenn Körperfett das Problem ist: das kann nur mit einer Kombination aus einem großartigen Ernährungsplan und Training reduziert werden. Dies ist die Blaupause für jene Unterkörperziele, die du hoffst zu erreichen!

Wenn du die Adduktoren und Abduktoren spezifisch trainieren willst – besonders nach Verletzungen – ziehe etwas Arbeit mit dem Band in Betracht. Diese Art von Übungen beansprucht die Muskeln effektiv und sicher ohne unnötigen Stress auf der Wirbelsäule; und diese Bewegungen sind deutlich mehr auf das wirkliche Leben übertragbar.

 


 

Fazit

 

Da diese Maschinen auf sehr kleine Muskelgruppen abzielen, mag es für Einzelpersonen das Beste sein bei größeren Verbundübungen zu bleiben, um die Fitness des Unterkörpers zu verbessern – außer, wenn es für eine Sportart erforderlich ist.

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen