0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Rezepte

Veganer New York Cheesecake | Ein fruchtiger Omega 3 Boost

New York Cheesecake – Dies muss zweifelsohne der schmackhafteste Weg sein, um den täglichen Bedarf an Omega 3 Fettsäuren zu decken!

Unser veganer New York Cheesecake stillt nicht nur dein Verlangen nach Süßem, sondern liefert dir auch einen nützlichen Schub an DHA, einer essentiellen Omega 3 Fettsäure, die wir über unsere Ernährung aufnehmen müssen. DHA (Docosahexaensäure) ist an vielen Prozessen im Körper beteiligt und trägt somit zur Herzgesundheit, der Gehirnfunktion und der Aufrechterhaltung der Sehkraft bei.

Da sich DHA hauptsächlich in fettigem Fisch befindet, sorgt unser Vegan Liquid Omega dafür, dass du deine tägliche Zufuhr problemlos sicherstellen kannst (auch ohne Fisch!), sofern du einen pflanzlichen Lebensstil befolgst. Zudem kommt das Liquid in einem fruchtigen Mandarinengeschmack daher, was es wesentlich bekömmlicher macht.

Dieses super-einfache Rezept wird mit Leichtigkeit zu einem Favoriten bei Freunden und Familie – ohne dass diese überhaupt merken, dass es sich um einen veganen Käsekuchen handelt!

Klicke hier, um direkt zu den Nährwerten zu gelangen!

Veganer New York Cheesecake | Ein fruchtiger Omega 3 Boost


Ergibt: 6 Portionen

Die Zutaten

  • 150g Cashewkerne
  • 100ml Wasser
  • 100g Macadamia-Nüsse
  • 50g Datteln, gehackt
  • 50g Kokosstückchen, getrocknet
  • 200g veganer Frischkäse
  • 50ml Bio Agaven-Sirup
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • Vegan Liquid Omega

Die Zubereitung

  1. Gib zunächst die Cashewkerne in eine Schüssel und bedecke diese mit Wasser. Lasse sie für 2-3 Stunden einweichen.
  2. Nun kommen die Macadamia-Nüsse, die gehackten Datteln und die getrocknete Kokosnuss in deine Küchenmaschine (oder Mixer). Mixe die Zutaten gut durch und gib sie anschließend mit einem Löffel in ein Backblech bzw. eine Springform. Nutze den Läffel, um den Mix flach und fest zu drücken.
  3. Gib als nächstes die eingeweichten Cashewkerne, zusammen mit dem Frischkäse, Sirup und Zitronensaft in die Küchenmaschine. Mixe alles durch, bis du eine cremige Masse herausbekommst.
  4. Die Mischung kommt nun auf die Nuss-Basis, die sich bereits im Backblech befindet. Nutze auch hier den Löffel, um eine zusätzliche Schicht zu machen.
  5. Lasse den New York Cheesecake für 5 Stunden im Kühlschrank ruhen.
  6. Wenn du den Kuchen servieren willst, kannst du frische Früchte als Topping draufgeben. Wir haben uns für einen tropischen Mix aus Blaubeeren, gehackten Erdbeeren, Kiwi und Passionsfrucht entschieden.
  7. Zum Schluss kommt eine großzügige Menge des Vegan Liquid Omega oben drauf.

Dieses Rezept für einen veganen New York Cheesecake hat dir gefallen? Dann probiere doch mal diese leckeren Rezepte als nächstes aus!

Rezepte

Avocado Cheesecake | Ungebackener veganer Käsekuchen

2018-03-16 15:53:45Von Josefine Haas

Veganer New York Cheesecake | Ein fruchtiger Omega 3 Boost

Nährwerte

Menge pro Portion

Kalorien 406kcal 279 Kalorien durch Fett
% täglicher Bedarf *
Fett31g48%
Kohlenhydrate25g8%
Eiweiß8g16%

Keine Tags vorhanden



Lauren Dawes

Lauren Dawes

Autor und Experte

Lauren hat einen Abschluss in Anglistik. Schwimmen war schon immer ihrer Leidenschaft und innerhalb der letzten Jahre hat sich den Kraftsport für sich entdeckt, wobei in ihrer wöchentlichen Yoga-Einheit stets Raum zur Verbesserung bietet.

Lauren liebt es an Wochenenden zu kochen und zu brunchen. Sie genießt es neue Rezepte mit ihren Mitbewohnern auszuprobieren - was ihr dabei hilft von der Studentenküche loszukommen, die üblicherweise nur aus Nudeln besteht. Darüber hinaus versucht sie eine Balance zwischen Gym und Gin zu erhalten.

Finde mehr über Laurens Erfahrung heraus, indem du hier klickst.


50% Rabatt auf 140+ Produkte + 25% auf Bestseller | CODE: FIT Jetzt kaufen