Ernährung

5 proteinreiche Wege, um deinen Double Dough Brownie noch besser zu machen

Falls unsere neue Kombination aus Cookie- und Brownie-Teig nicht schon köstlich genug klingt, haben wir eine Liste zusammengestellt, wie man den Double Dough Brownie zu einem noch köstlicheren, proteinreichen Dessert verwandeln kann.

 

Was ist der Double Dough Brownie?

Angefangen bei weißem Schokoladen-Marshmallow bis hin zu Chunky Chocolate – wähle deinen Favoriten, um den gewohnten Protein-Snack besser und genussvoller denn je zu machen.

Er liefert dir satte 14 g Protein pro Portion und einen hohen Ballaststoffgehalt in einer verführerischen Brownie-Form mit einer köstlichen Cookie Dough Basis.

5 proteinreiche Wege, um deinen Double Dough Brownie noch besser zu machen


 

1. Double Dough Sundae

Tauschen dein übliches Eis-Dessert gegen einen Proteineisbecher mit Double Dough Stückchen aus. Um es noch köstlicher zu machen, kannst du den Double Dough für ein paar Sekunden in die Mikrowelle geben, um zähflüssige Brownie-Bröckchen zu erhalten. 

Für einen Extra-Schub an Protein (und Köstlichkeit) solltest du ein wenig Erdnussbutter darüber träufeln – Danke uns später!

Was du benötigst:

5 proteinreiche Wege, um deinen Double Dough Brownie noch besser zu machen


 

2. Protein Pancake Topping

Möchtest du am Sonntagmorgen Pfannkuchen essen und gleichzeitig deine Makronährstoffkomposition optimieren? Belege deine gewohnten Proteinpfannkuchen einfach mit Double Dough Stückchen!

Wenn du weiße Schokolade und Vanille-Pfannkuchen bevorzugst, dann gib einfach unser Vanille-Proteinpulver in dein übliches Pfannkuchen-Rezept und belege sie mit Stückchen aus Double Dough Brownies in der Geschmacksrichtung Weiße Schokolade und Marshmallow.

Wenn dein Laster eher Schokolade ist, dann tausche einfach dein Vanilleprotein gegen Schokoladenprotein aus und belegen die Pancakes es mit Double Dough Stückchen. Köstlich, oder?

Was du benötigst:

  • Double Dough Brownie deiner Wahl
  • Protein Pancake Teig – Zum Rezept

5 proteinreiche Wege, um deinen Double Dough Brownie noch besser zu machen


 

3. Double Dough Cookies

Deine üblichen Chocolate Chip Cookies, aber in besser. Zerkleinere die Double Dough Brownies und füge sie wie Schokoladensplitter zu deinem normalen Keksrezept hinzu. Diese Protein-Stückchen sollten im Backofen mit dem Keksteig verschmelzen und deinen normalen Keksen einen Proteinschub geben. 

Was du benötigst:

  • Double Dough Brownie, Chunky Chocolate
  • Chocolate Chip Cookie Teig – Zum Rezept

5 proteinreiche Wege, um deinen Double Dough Brownie noch besser zu machen


 

4. Zusammen mit deinem Protein Milchshake

Mische alle Zutaten zusammen mit deinem Double Dough Brownie und beobachte die Magie am Werk!

Mit einem Proteingehalt von über 35 Gramm ist dies ideal für einen Shake, der dich nach einer intensiven Trainingseinheit bei einem Filmabend begleitet.

Was du benötigst:

  • Double Dough Brownie deiner Wahl
  • Eine Eiskugel deiner Wahl
  • Eine Tasse Milch

5 proteinreiche Wege, um deinen Double Dough Brownie noch besser zu machen


 

5. Double Dough S’mores

Schmelze die Marshmallows und den Protein-Aufstrich (bzw. Protein Schokolade) zu einem Sandwich zwischen zwei Double Dough Brownies zusammen. Diese schokoladige Marshmallow-Genuss liefert dir mehr als 20 Gramm Protein und schmeckt wie ein Dessert, welches einem Cheat Day würdig ist.

Dieses Dessert ist nichts für schwache Nerven, sondern vor allem etwas für große Naschkatzen.

Was du benötigst:

 

Take Home Message

Wenn du Makronährstoffe zählst, um deine Ziele zu erreichen, aber immer noch eine kleine schokoladenhaltige Belohnung brauchst, dann wirst du unter diesen Rezepten garantiert einen neuen Favoriten finden – sei es ein Sonntagsmorgen-Frühstück oder ein Snack am späten Abend neben deinem Filmmarathon.

Wechsele zwischen Chunky Chocolate und Weiße Schokolade Marshmallow, um deine Lieblingsgeschmacksversion zu finden. Bedanken kannst du dich bei uns später!

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.



Monica Green

Monica Green

Autor und Experte

Ursprünglich aus dem Süden Londons stammend, schloss Monica an der Universität Leeds mit einem Abschluss in Philosophie ab. Nachdem sie während ihres Studiums die Liebe zum Fitnessstudio entdeckt hatte, wurde Monica vom Krafttraining angezogen, welches ihr in ihrer stressigen Studienzeit sehr geholfen hat. Nachdem sie für eine beliebte Studenten-Website geschrieben hatte, entwickelte Monica ihre Fähigkeiten als Autorin weiter und schrieb regelmäßig Trend-Artikel. Sie ist begeistert, ihre Liebe zum Schreiben mit ihrer Leidenschaft für das Fitnessstudio verbinden zu können. Monica liebt es in ihrer Freizeit zu kochen, Restaurants mit Freunden auszuprobieren und neue Wanderwege zu erkunden.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt kaufen