Ernährung

Wie viel Wasser sollte ich am Tag trinken?

Unser Körper besteht zu ca. 70% aus Wasser, daher sind wir auf eine ausreichende Wasserzufuhr angewiesen. Das Wasser steuert eine Vielzahl verschiedener Aufgaben, von dem Nährstofftransport bis zur Zelle, bis zum ausspülen von Stoffwechselendprodukten.

Als Mensch verlieren wir jeden Tag ungefähr 2,5 Liter durchs Atmen, Ausscheidung und Schwitzen. Daher ist es enorm wichtig unseren Körper mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen, damit er weiterhin arbeiten kann – vor allem für diejenigen, die zusätzlich sportlich aktiv sind.

 


Wieviel Wasser sollte ich trinken?

 

Wieviel Wasser sollte ich trinken?Die genaue Menge hängt sehr vom Individuum ab. Der Durchschnittswert liegt bei 8 Tassen Wasser am Tag. Diese Menge ist für jemanden gedacht, der den ganzen Tag sitzenden Aktivitäten nachgeht und sportlich nicht aktiv ist.

Wenn dein Körper Kalorien verbrennt und das Blut durch den Körper gepumpt wird, muss der Wasserhaushalt wieder aufgefüllt werden. Beachtet man die Körperzusammensetzung, so steigt der Wert weiter an.

Um die richtige Menge für dich heraus zu finden während du nicht aktiv bist musst du nur dein Körpergewicht in Kg mit 0,033 multiplizieren.

 

z.B. eine 60 kg schwere Person muss 2 Liter Wasser am Tag trinken.

 

60 x 0,033 = 1,98

Je mehr Muskeln die Person hat, umso mehr Wasser wird benötigt, damit die Muskeln voll hydriert und funktionsfähig sind (und bleiben). Ausdauerathleten müssen darauf achten, dass sie das Wasser, das sie durchs Schwitzen verlieren, wieder auffüllen.

 


Die Vorteile von vermehrtem Wasserkonsum

Die Vorteile von vermehrtem Wasserkonsum

Eine höhere Flüssigkeitszufuhr kann den Körper auf viele Arten positiv beeinflussen. Es kann z.B. den Stoffwechsel verbessern und den Appetit reduzieren.

 

Weitere Vorteile sind:

Vorteil #1: Verdauung

Eine erhöhte Wasserzufuhr kann bei Verdauungsstörungen helfen. Genug Flüssigkeit fördert den Transport von Abfällen aus deinem Verdauungssystem.

Wenn du viele Ballaststoffe isst – stell sie dir als Schwamm vor, die das ganze Wasser aufnehmen. Ballaststoffe brauchen Flüssigkeit, um zu quellen. Sie nehmen viel Wasser auf. Eine Möglichkeit um sicherzustellen, dass du genug trinkst, besteht darin bei jeder Mahlzeit ein Glas Wasser zu trinken.

Vorteil #2: Hydration der Haut und des Körpers

Es gibt viele anekdotische Berichte die darauf hinweisen, dass Wasser ebenfalls dabei hilft die Haut zu verbessern und Akne zu reduzieren. Allerdings konnte ich keine Studien finden, die dies bestätigen würden.

Viel zu trinken bietet noch weiter Vorteile: Es fördert die normalen Körperfunktionen. Nebenbei kann es bei Entzündungen helfen, Lethargie und psychischer Müdigkeit.

Wasser besitzt mehr Kraft als du denkst.

 


Symptome einer Dehydrierung

 

– Extremer Durst

– Willkürliche Müdigkeit

– Reizbarkeit

– Dunkler Urin


8 Tipps, um mehr zu trinken

8 Tipps, um mehr zu trinken

Auch wenn wir alle Vorteile kennen und wissen, wie wichtig Wasser für uns ist, fällt es den meisten schwer ausreichend zu trinken.

Hier sind ein paar Tipps um es euch leichter zu machen.

 

  1. Füge deinem Wasser einen Geschmack hinzu wie z.B. durch Zitrone, Ingwer oder ein Stück Sellerie.
  2. Trinke vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser. Das hilft zusätzlich bei der Sättigung.
  3. Nehme immer eine Flasche Wasser mit. Egal ob sie vor dir auf dem Schreibtisch steht oder in deiner Tasche ist. Du wirst eher daran denken, wenn du sie direkt vor Augen hast.
  4. Iss mehr Nahrungsmittel mit hohem Wassergehalt, wie z.B. Wassermelone oder Salatgurken.
  5. Tee und Kaffee zählen ebenfalls zu deiner täglichen Verzehrmenge von Flüssigkeit. Übertreibe es nur nicht.
  6. Mache es zu deiner Gewohnheit direkt nach dem Aufstehen ein großes Glas Wasser zu trinken.
  7. Stelle dir eine Erinnerung im Handy oder nutze eine App, die dir sagt, wenn du genug getrunken hast. Heute gibt es für alles Apps.
  8. Iss scharfes essen. Der erste Griff geht zum Wasser, wenn wir etwas sehr Scharfes essen.

Fazit

 

Zu wenig Wasser während der Diät kann negative Folgen für den Körper haben. Im Gegenzug kann eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr die Gewichtsabnahme unterstützen und für eine bessere Haut und Verdauung sorgen!

 

Keine Tags vorhanden



Nina Chin

Nina Chin

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen