Ernährung

Kaffee als Performance-Booster? So wirkt er!

Kaffee als Performance-Booster? So wirkt er!

Die meisten von uns starten mit der guten alten Tasse Kaffee in den Tag, der uns wieder menschlich fühlen lässt und uns einen Energieboost liefert. Mit durchschnittlich drei Tassen pro Tag ist die Begeisterung für das schwarze Gold noch immer ungebrochen.

Es ist wohlbekannt, dass dir Kaffee beim Training zu mehr Ausdauer verhilft. Doch wenn du noch mehr Anreize für eine zusätzliche Tasse benötigst, hat eine neue Studie herausgefunden, dass Kaffee auch bei der Erholung der Muskeln nach dem Training helfen kann.

Die Studie, die im International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism veröffentlicht wurde, fand heraus, dass Koffein die Glykogen-Resynthese-Rate nach dem Training verbessert – das bedeutet schnellere Erholung nach dem Training, maximale Trainingsadaption (wie Muskelwachstum) und verbesserte Leistung.

Außerdem fanden die Forscher heraus, dass die natürlich vorkommenden Chemikalien im Kaffee, wie Kaffeesäure und Cafestol die Glukoseaufnahme in menschlichen Körperzellen begünstigt – also noch mehr Vorteile zu den oben genannten.

Du hast vielleicht schon davon gehört, dass Kaffee im Training ein echter  Performance-Booster ist und dir für die letzten Wiederholungen die nötige Kraft liefert. Hier sind die echten Fakten über Koffein und das Training:

1. Ausdauer-Boost

Kaffee als Performance-Booster? So wirkt er!


Verschiedene Studien zeigten bereits in der Vergangenheit regelmäßig, dass der Koffein-Konsum viele ausdauerbasierte Aufgaben wie Laufen, Radfahren, Schwimmen und Rudern unterstützt.

Es wird angenommen, dass Koffein bestimmte Rezeptoren im zentralen Nervensystem anspricht und zudem die Nutzung plasmafreier Fettsäuren erhöht – die dazu dienen, die Aufschlüsselung von Glukose (gespeicherte Energie aus Kohlenhydraten) in Muskeln zu reduzieren.

2. Mehr Wiederholungen

Studien fanden heraus, dass Koffein – eine Stunde vor dem Widerstandstraining – die Anzahl an maximalen Wiederholungen um über 11 % steigern kann. Interessanterweise zeigen die meisten Studien, dass Koffein vor allem Auswirkungen auf Beinübungen hat, aber weniger auf Übungen für den Oberkörper.

Die Forscher zeigen jedoch an, dass dieser Unterschied an der Dosierung des Koffeins in verschiedenen Studien liegen könnte und auch daran, wie der Körper verschiedener Teilnehmer darauf anspricht.

3. Zuwachs an Stärke

Koffein kann auch die Stärke erhöhen, wenngleich die Forschungen in diesem Bezug weniger deutlich sind, als in Sachen Ausdauer. Manche Studien zeigen, dass Koffein die maximalen Wiederholungen beim Bankdrücken um 1 erhöhen, doch die verwertbaren Ergebnisse der Forschungen von Koffein und der Stärke sind äußerst limitiert, daher ist es schwer, eine finale Antwort zu geben.

4. Reparatur und Erholung

Kaffee als Performance-Booster? So wirkt er!


Der neueste Bericht zeigt, dass Koffein die Glykogen-Resynthese-Rate und Muskel-Glukose-Aufnahme erhöht, was zu mehr Leistungsfähigkeit und besserer Erholung führt. Das ist besonders positiv für Menschen, die mehr als einmal pro Tag trainieren und sich schneller erholen müssen.

Andere Nahrungsergänzungsmittel können Kaffee unterstützen, um deine Leistung noch mehr zu steigern. Hier sind einige unterstützende Nahrungsergänzungsmittel, mit denen du dich bekannt machen solltest…

Mypre

Unsere stärkste Pre-Workout-Formel dient als Performance-Booster selbst für die intensivsten Trainings.

Mypre enthält eine einzigartige Mischung aus Zutaten wie CarnoSyn Beta-Alanin, welches die Speichermöglichkeiten der Muskeln verbessert, wasserfreies Betanin, um die Kraft zu steigern und L-Citrullin DL-Malat, um den Blutfluss zu den Muskeln und die Aufnahme von Aminosäuren zu verbessern.

Mythermo X-Treme

Enthält aktive Zutaten wie Guarana, Kola Nuss und TeaCrine, welches dir dabei hilft, dich mental über die Barrieren des Trainings zu erheben und deine persönlichen Bestleistungen zu überbieten.

Außerdem hilft die Kola Nuss bei der Kontrolle deines Körpergewichts. Mythermo X-Treme enthält zudem populäre Zutaten wie koreanischen Ginseng, Cayennepfeffer Pulver und den Adrenalin-Vorläufer L-Tyrosin.


Loureiro, L. M. R., Reis, C. E. G., & da Costa, T. H. M. (2018). Effects of Coffee Components on Muscle Glycogen Recovery: A Systematic Review. International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism, 1-31.

Keine Tags vorhanden



Myprotein

Myprotein

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen