Rezepte

Vegane Frühstücksmuffins

Wenn herzhafte Gerichte am Morgen genau dein Ding sind, wirst du unsere veganen Frühstücksmuffins garantiert lieben!


Sicherlich hast du schon mal von Frühstücksmuffins probiert, doch die meisten dieser Rezepte sind für Veganer nicht geeignet, da sie oftmals Ei enthalten.

Nun, diese Frühstücksmuffins sind anders: Rein pflanzlicher Natur passen sie auch in deinen Speiseplan, wenn du dich vegan bzw. vegetarisch ernährst!

Die Muffins können zudem leicht transportiert und unterwegs genossen werden, was sie für einen idealen Snack für Zwischendurch macht.

Klicke hier um die Nährwerte zu sehen.


Vegane Frühstücksmuffins


Ergibt: 4 Portionen

Die Zutaten

  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 rote Paprika, fein gewürfelt
  • 7 schwarze Oliven, entsteint und in Ringen
  • 100g Mais
  • 6 Pilze, gewürfelt
  • 2 TL Kala Namak (Räuchersalz mit Ei Geschmack, ersatzweise Salz)
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Kurkuma
  • 150ml Hafermilch
  • 250g Natur-Tofu
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 3 EL Hefeflocken
  • Handvoll veganen Streukäse

 

Die Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 190 °C vor.
  2. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne. Brate die Zwiebeln, Paprika, Lauchzwiebel, Pilze, Oliven und Mais scharf an. Stelle die Pfanne vom Herd.
  3. In einer Küchenmaschine pürierst du den Tofu, das Kichererbsenmehl, die Hefeflocken, das Kurkuma, das Kala Namak, den Senf und die Hafermilch zu einer gleichmäßigen Masse. Stelle 2 Esslöffel des Gemüses als Topping beiseite.
  4. Gib nun die Tofu Masse zu dem Gemüse in der Pfanne und vermenge es gut miteinander.
  5. Nun verteilst du die Masse in einer Muffinform. Dekoriere die Muffins mit etwas Streukäse und dem Gemüse, welches du beiseite gestellt hast.
  6. Backe alles 20-25 Minuten, lasse die Muffins dann abkühlen und genieße sie!Vegane Frühstücksmuffins

Dir hat dieses Rezept für unsere veganen Frühstücksmuffins gefallen? Hier findest du mehr gesunde Fitness Rezepte.

Gefüllte Jackfrucht Paprika mit gerösteten Kichererbsen

Rezepte

Gefüllte Jackfrucht Paprika mit gerösteten Kichererbsen

Du wolltest schon immer mal Jackfrucht probieren? Dann hast du jetzt die Gelegenheit dazu!

2020-09-25 14:54:54Von Nadja Kowalski

Shellnudeln mit Walnusshack | Veganes Meal Prep

Rezepte

Shellnudeln mit Walnusshack | Veganes Meal Prep

Wenn es mal etwas extravaganter sein darf.

2020-08-07 13:04:22Von Nadja Kowalski

Vegane gefüllte Risottobällchen mit rotem Pesto & Käse

Rezepte

Vegane gefüllte Risottobällchen mit rotem Pesto & Käse

Ein herrlich leckeres Gericht für Zwischendurch, welches du unbedingt mal ausprobieren solltest!

2020-07-22 12:37:35Von Nadja Kowalski

Vegane Frühstücksmuffins

Nährwerte

Menge pro Portion

Kalorien 105.7kcal 29 Kalorien durch Fett
% täglicher Bedarf *
Fett3.2g5%
Kohlenhydrate12.3g4%
Eiweiß6.2g12%


Nadja Kowalski

Nadja Kowalski

Autor und Experte

Nadja ist die Person hinter ``veganmum.foodblog`` auf Instagram. Sie ist 34 Jahre alt und eigentlich Vollzeitmum. Mittlerweile ist sie hauptberuflich Bloggerin und versucht stetig denjenigen zu finden, welcher verantwortlich für ``zu wenig Zeit`` auf unserem Planeten ist. Trotz vollgepacktem Alltag, gibt sie sich größte Mühe, soviel Leckereien wie möglich zuzubereiten und diese dann am Ende des Tages in ein paar Sporteinheiten wieder loszuwerden.☺ Wie ihr Name verraten mag, ernährt sich Nadja vegan. In ihrer kleinen Berliner Küche, arbeitet sie stets daran, herzhafte und deftige Gerichte zu gestalten. Bei ihr zu Hause liebt man Hausmannskost und diese vegan zu interpretieren macht ihr wahnsinnigen Spass. Nun freut sie sich ganz besonders für Myprotein Rezepte zu entwickeln und diese in Tutorial Videos zu verpacken - eine tolle Herausforderung, die super netten Kontakt zu Menschen mit dem gleichen Interesse für gesunde und leckere Ernährung mit sich bringt. Lasst es euch schmecken!


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt kaufen