Supplemente

Vitamine und Mineralstoffe | alles was du wissen musst

Schon von Kindheit an wurde dir gesagt, dass du dein Gemüse essen sollst, um deinen Körper mit wichtigen Vitaminen zu versorgen und das natürlich nicht ohne Grund. Wenn du auf diesem Blog gelandet bist dann folgst du wahrscheinlich schon einem sehr gesunden Lebensstil, doch einen extra Tipp, wie du deine Ernährung noch mehr verbessern kannst und deine Ziele schneller erreichst kannst du bestimmt gebrauchen.

In diesem Artikel findest du alles was du über Vitamine und Mineralstoffe wissen musst, um dir die Auswahl bei dem Riesenangebot zu erleichtern.

 

Warum sind Vitamine und Mineralstoffe so wichtig?


Trotzdem wir heutzutage mehr Zugriff haben auf frische Lebensmittel als je zuvor gibt es immer noch eine Vielzahl an Menschen, die sich nicht ausgewogen ernähren und Mangelerscheinungen erleiden, es heißt nicht ohne Grund 5 am Tag. Wenn wir einen Mangel der essenziellen Vitamine und Mineralstoffe erleiden, wird neben anderen Folgen, auch unser Stoffwechsel negativ beeinträchtigt und beeinflusst so unsere Leistung – etwas, das Fitness-Enthusiasten gar nicht gebrauchen können!

Bodybuilder, Athleten, Yoga-Fans und alle anderen, die einen aktiven Lebensstil haben, müssen sogar noch mehr auf ihre Vitaminzufuhr achten, als die Durchschnitts-Person. Wenn du also denkst, dass du beliebige Vitaminpräparate, die in deiner Reichweite sind, zu dir nehmen kannst dann solltest du noch mal nachdenken.

 

Was ist ein Vitamin?

Vitamine und Mineralstoffe Übersicht


Vitamine sind organisch und ihre Struktur ist komplexer, als die von Mineralien. In der Tat benötigt unser Körper alle Vitaminsorten, um überleben zu können. Vitamine regulieren chemische Reaktionen in unserem Körper und synthetisieren Lebensmittel, die wir zu uns nehmen, zu Energie und Gewebe.

Vitamine sind entweder wasserlöslich, was bedeutet, dass sie täglich konsumiert werden müssen, da sie nicht in unserem Körper gespeichert werden können (Vitamin C und alle B Vitamine) oder fettlöslich, diese können im Körper gespeichert werden (A, D, E und K).

Vitamine reagieren auf unterschiedliche Temperaturen, deshalb sollte bei der Zubereitung, Verarbeitung und Lagerung von Lebensmitteln bestimmte Temperaturen eingehalten werden, um die meisten Nährstoffe aus einer Mahlzeit zu bekommen. Die Zubereitung von frischen Säften ist eine gute Möglichkeit, denn hierzu wird keine Hitze benötigt zudem kannst du Proteinpulver hinzufügen, für zusätzliche Nährstoffe.

 

Was sind Mineralstoffe?

Anders als Vitamine, sind Mineralstoffe nicht organisch und ihre chemische Struktur ist einfacher. Zudem muss man sich keine Sorgen über ihre Stabilität während der Zubereitung von Lebensmitteln machen, du kannst deine Zutaten kochen, dampfgaren und backe ohne das Risiko wichtige Mineralstoffe zu verlieren.

Mineralstoffe werden in 2 Gruppen unterteilt Mengenelemente (Calcium, Phosphor, Kalium, Magnesium und Natrium) und Spurenelemente (Eisen, Jod, Zink und Kupfer). Die Namen der zwei Gruppen, gebe auch Hinweise auf ihre Dosierung. Von Mengenelementen sollten wir täglich mehr als 100 mg konsumieren, während wir von Spurenelementen täglich nur sehr geringe Mengen also „Spuren“ benötigen.

 

Geschlechter Unterschiede

Vitamine und Mineralstoffe Übersicht


Doch das ist nicht alles. Genauso wie Vitamine und Mineralstoffe sich unterscheiden sind auch ihre Effekte und Dosierung von Geschlecht zu Geschlecht verschieden. Ähnlich wie die tägliche Kalorienzufuhr von Mann und Frau verschieden ist, brauchen sie auch etwas andere Mineralstoffe, damit ihr Organismus problemlos arbeiten kann.

Vitamin- und Mineralpräparate, die für Männer (Alpha Men) entwickelt wurden, enthalten meist Zutaten, die die Bildung von Testosteron unterstützen. Während Supplemente für Frauen (Active Woman) eher für die Förderung von gesunder Haut sowie gesunden Haaren und Nägeln entwickelt wurden. Nicht zu vergessen Mineral- und Vitaminpräparate für Kinder (little beasts) Kinder mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen ist wichtig, um eine gesunde Entwicklung zu fördern und kognitive Funktionen zu unterstützen.

Fazit

Spätestens jetzt weißt du wie wichtig Mineralstoffe und Vitamine für deinen Körper sind. Eiweiß-, Kohlenhydrat- und Koffeinhaltige Getränke sind eine großartige Hilfe um deine Leistung zu verbessern doch ohne die wichtigen Nährstoffe, wirst du deine Ziele nicht erreichen können.

Schau dir auch unseren A-K Vitamin Guide an, damit du genau weißt welche Vitamine du wann brauchst!

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.

Keine Tags vorhanden



Myprotein

Myprotein

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen