Ernährung

Welche Vitamine stärken das Immunsystem?

Das Immunsystem bezieht sich auf die angeborene Fähigkeit des Körpers, Krankheiten abzuwehren. Dies tut es, indem es Krankheitserreger, wie z.B. Bakterien, Viren oder Parasiten, bekämpft. Um dies zu erreichen, gibt es zwei Hauptebenen der Immunität.

Die erste Ebene wird das angeborene Immunsystem genannt. Dieses bietet eine schnelle erste Verteidigungslinie und wirkt gegen eine Vielzahl von Krankheitserregern. Zum angeborenen Immunsystem gehören physische Barrieren wie beispielsweise die Haut und die normale Flora.

Die zweite Hauptebene der Immunität wird als adaptives Immunsystem bezeichnet. Diese Ebene braucht Zeit, bevor sie auf eine krankheitserregende Invasion reagiert. Sobald sie aber mobilisiert ist, ruft sie eine für einen bestimmten Erreger spezifische Reaktion hervor, im Gegensatz zum angeborenen Immunsystem, dessen Reaktion unspezifisch ist.

Das adaptive Immunsystem ist zudem in der Lage, sich an einen bestimmten Erreger zu erinnern, so dass es schneller und effektiver auf einen Erreger reagieren kann, mit dem es schon einmal in Berührung gekommen ist. Das adaptive Immunsystem besteht aus zwei Hauptzelltypen: Sogenannte T-Zellen, wobei diese noch einmal in Killer- oder Helferzellen unterteilt werden, und B-Zellen.

Vitamine und Mineralstoffe sind dazu da, um unser Immunsystem und unsere Gesundheit zu stärken. Ein Fehlen von bestimmten Mikronährstoffen in unserem Organismus und der Ernährung kann schnell zu Mangelerscheinungen führen.

Daher ist es ratsam, täglich auf den Konsum von bestimmten Mikronährstoffen zu achten, um ein starkes Immunsystem zu fördern. Dies kannst du über natürliche Lebensmittel und als Zusatz über Nahrungsergänzungsmittel tun.

Welche Supplemente hierbei die sinnvollsten sind, erfährst du im folgenden Beitrag:

Vitamin A-Z und das Immunsystem


 

Vitamin C

Vitamin C (=Ascorbinsäure) gehört zu den essentiellen, wasserlöslichen Vitaminen und kann das Immunsystem stärken und die Dauer der Erkältungssymptome verkürzen, wenn es regelmäßig vor der Erkrankung in der richtigen Dosis eingenommen wird. Dies scheint vor allem für Sportler und ältere Menschen zu gelten (2) (3).

Vitamin C ist ein Antioxidant, was bedeutet, dass dieser wasserlösliche Mikronährstoff als Radikalfänger gilt. Dadurch hilft er, Krankheiten abzuwehren und oxidativem Stress entgegenzuwirken. Dieser Stress wird in Zusammenhang mit dem Alterungsprozess und Krankheiten gebracht, was im Umkehrschluss bedeutet, dass Vitamin C diesen Faktoren entgegen wirken kann.

 

Dosierung

Für gesunde Erwachsene gilt eine Dosierung von 95mg (Frauen) und 105mg (Männer) Vitamin C pro Tag als Richtwert laut DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) (5).

 

Vitamin D

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, welches vorwiegend aus der Sonne synthetisiert und in der Literatur auch als Prohormon bezeichnet wird. Es ist eines der 24 essentiellen Mikronährstoffe, die wir unserem Körper durch die Nahrung zuführen müssen. Unser Vitamin D Spiegel beeinflusst nachweislich unsere Stimmung, welche in Korrelation zur mentalen Gesundheit steht.

In Deutschland leiden 82% der Männer und 91% der Frauen an einer Vitamin D Unterversorgung durch die Nahrung oder durch fehlende Sonnenexposition (6).

 

Vitamin D, Vitamin K und das Immunsystem

Im Jahr 2009 wurde während der H1N1 – Pandemie eine klinische Studie zur Stärkung des Immunsystems mit Hilfe von Vitamin D3 bei japanischen Schulkindern angelegt. 247 Schulkinder wurden doppel-blind in 2 Gruppen eingeteilt und 2 Monate lang beobachtet, wobei eine Gruppe 2000 IE Vitamin D3 erhielt.

Das Ergebnis: Im ersten Monat konnte die Vitamin D – Gruppe ein stärkeres Immunsystem vorweisen. Dieser Effekt konnte im 2. Monat nicht mehr erneut bewiesen werden. Trotzdem weiß man, dass sich der Vitamin D Spiegel auf die Stimmung eines Menschen auswirkt und ein positiver Gemütszustand im Zusammenhand mit einem gesunden Immunsystem steht.

Obwohl viele Symptome eines Vitamin-D-Überschusses auf einen hohen Kalziumspiegel im Blut zurückzuführen sind, vermuten einige Forscher, dass Megadosen zu einem niedrigen Vitamin-K2-Spiegel im Blut führen können (1).

Eine der wichtigsten Funktionen von Vitamin K2 ist es, Kalzium in den Knochen und aus dem Blut zu halten. Es wird vermutet, dass sehr hohe Vitamin-D-Spiegel die Vitamin-K2-Aktivität verringern können.

Daher ist es umso wichtiger, Vitamin D mit K2 zu kombinieren.

 

Dosierung

Die empfohlene Dosis für gesunde Erwachsene, Senioren, Sportler oder individuellen Gruppen liegt hier bei 50 – 100 Mikrogramm oder 2000 – 4000 IE pro Tag, wenn ein Bedarf (z.B. Wintermonate) oder Defizit vorliegt. Ansonsten sind 10- 20μg pro Tag als Erhaltungsdosis ein sinnvoller Richtwert.

Die richtige Vitamin K2-Dosierung sollte sich auf ca. 1,5 mikrogramm x Körpergewicht belaufen. Da beide Vitamine fettlöslich sind, sollten sie zusammen mit fetthaltiger Nahrung, z.B. Oliven- und Kokosöl, Avocado oder Nüssen, eingenommen werden.

Obwohl es wissenschaftlich gesehen nur einige Einzelfälle gibt, welche die Toxizitätsgrenze von >375 nmol/l erreichen konnten und dies definitiv nicht auf die Mehrheit zutrifft, sollten trotzdem die alternativen Referenzwerte von 4000 IE (100 Mikrogramm) pro Tag nicht überschritten werden.

Vitamin A-Z und das Immunsystem


 

Vitamin E

Vitamin E gehört zu den essentiellen, wasserlöslichen Vitaminen. Dadurch ist eine Überdosierung kaum möglich.

Die Supplementation von Vitamin E ist in der Lage, die Immunfunktion der T-Zellen zu verbessern, wodurch das Immunsystem und die Gesundheit gestärkt wird.

Vitamin E scheint auch in der Lage zu sein, die Antikörper Reaktion des Körpers auf Impfungen zu verbessern. Vitamin E ist besonders wichtig für ältere Menschen, da ein Mangel mit einem höheren Risiko für Knochenbrüche verbunden ist (10).

 

Dosierung

Die tägliche Dosis von 15mg kann sehr leicht über die Ernährung geregelt werden. Beispielsweise haben Nüsse und Samen oder unverarbeitetes Getreide einen hohen Vitamin E Gehalt. Ältere Menschen könnten am Tag zwischen 50 bis 200mg Vitamin E gebrauchen, um ihr Immunsystem zu stärken. In diesem Fall ist eine Supplementation ratsam.

 

Vitamin B6

Vitamin B6 ist ebenfalls ein essentiellen, wasserlösliches Vitamin, welches Verantwortung für viele metabolische, physiologische und Wachstumsprozesse im Körper trägt. Darüber hinaus wirkt das Vitamin antioxidant und konkurriert mit Carotinoiden oder Tocopherolen in seiner Fähigkeit, reaktive Sauerstoffspezies abzuschrecken. Dadurch ist es für den zellulären Metabolismus und das Wohlbefinden aller lebenden Organismen essentiell und wichtig.

In Studien konnte bis jetzt noch nicht klar herauskristallisiert werden, dass es im Menschen einen deutlichen positiven Effekt hat und es bedarf noch mehr Studien (11).

Die richtige Dosierung liegt bei 1,2 bis 1,6mg pro Tag.

 

Vitamin B12

Vitamin B12 ist ebenfalls an vielen metabolischen und Stoffwechselprozessen beteiligt und dadurch lebensnotwendig. Außerdem ist es das einzige Vitamin, welches nicht über eine rein pflanzliche Ernährung konsumiert werden kann. Aus diesem Grund müssen Veganer Vitamin B12 auf täglicher Basis supplementieren!

 

Dosierung

Empfohlene Dosis sind 6 Mikrogramm am Tag, um den Bedarf zum Erreichen optimaler Blutwerte zu decken. Die Empfehlung zur Supplementierung bei veganer Ernährung sind 100 Mikrogramm pro Tag und bei Senioren, Schwangeren und Stillenden sind es bis zu 500 Mikrogramm pro Tag (9).

Vitamin A-Z und das Immunsystem


 

Zink

Zink ist nach Eisen das zweithäufigste Mineral / Spurenelement im menschlichen Körper. Zink ist ein Bestandteil von mehr als 300 Enzymen und damit in mehr Enzymsysteme involviert als alle anderen Spurenelemente zusammen (9).

Vorteile einer Zink Supplementation in Bezug auf die Gesundheit können die Erhöhung des Testosteronspiegels und die Verbesserung der Insulinsensitivität sein (12). Außerdem kann eine hohe Dosierung von Zink Hilfestellung bei Depressionen und Akne geben, wenn genetische Prädispositionen vorhanden sind und die Zink- Level der Erkrankten niedrig sind (13).

 

Dosierung

Die empfohlene Zufuhr liegt bei erwachsenen Menschen zwischen 7 und 16mg pro Tag, was von Gewicht, Geschlecht und Alter abhängt. Das “Tolerable Upper Intake Level” (UL) liegt in Deutschland bei 25mg pro Tag (9).

 

Selen

Selen ist ebenfalls ein Spurenelement, welches synergistisch mit Vitamin E wirkt. Es hat ebenfalls eine antioxidative Wirkung und hat erwiesenermaßen positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislaufsystem und auf das gesamte Immunsystem.

Vegetarier und Veganer sollten auch hier besonders aufpassen, da Selen zu einem der 5 kritischen Mineralien/Spurenelemente gehört (Eisen, Zink, Iod, Kalzium, Selen).

Zu den 2 pflanzlichen Quellen mit der höchsten Selendichte gehören Paranüsse und Steinpilze. Tierfutter wird mit Selen angereichert, wodurch Fleisch ebenfalls einen erhöhten Selenanteil besitzt.

 

Dosierung

Erwachsene, vor allem Vegetarier und Veganer, sollten am Tag zwischen 100 und 200 Mikrogramm Selen pro Tag konsumieren, je nach Alter und Gewicht. Die European Food and Safety Association (EFSA) gibt ein Upper Limit von maximal 300 Mikrogramm pro Tag vor.

Vitamin A-Z und das Immunsystem


 

Vitamine und Vitamin-Bundles bei Myprotein

Um deine Gesundheit sicherzustellen und dein Immunsystem zu stärken, haben wir dir auserwählte Vitaminpräparate zusammengestellt. Diese stellen einen guten Mix aus wissenschaftlichem Input und praktischer Erfahrung im Sport dar:

(*NRV = Referenzmenge eines durchschnittlichen Erwachsenen(8400 kJ/2000 kcal))

 

Immunity Plus

  • vegetarisch, 1 Tablette täglich

Mit Immunity Plus bist du definitiv auf der sicheren Seite, denn du hast alle wissenschaftlich validen Inhaltsstoffe, die sicher dein Immunsystem stärken. Alle Vitamine sind hoch dosiert und neben den Spurenelementen Zink und Selen, hast du zusätzlich Bioperine und schwarzen Pfeffer-Extrakt um den Stoffwechsel anzukurbeln und die Verdauung zu fördern.

Aktive Inhaltsstoffe Vorteile / Wirkung Dosierung
Vitamin D Immunsystem, Knochendichte, Stimmung 5 (100% *)
Vitamin E Immunsystem, Vermehrung der Antikörper und T-Zellen 22mg (183% *)
Vitamin C Antioxidant, Radikalfänger 160mg (200% *)
Zink Steigerung des Testosterons, an 300 Enzymprozessen beteiligt 7,5 (75%*)
Selen Antioxidant, Stärkung des Herz-Kreislaufsystems 35 (64%*)
Beta Glucan Darmgesundheit und Immunsystem 125mg
Bioperine / Schwarzer Pfeffer-Extrakt Verdauungsfördernd, Stoffwechselfördernd 5mg

 

THE MULTI

  • vegetarisch, 2 Kapseln täglich

Mit The Multi findest du 21 gut dosierte Vitamin- und Mineralpräparate, die dein Immunsystem definitiv unterstützen.

Aktive Inhaltsstoffe Vorteile / Wirkung Dosierung
Wellmune Verdauungs- und Stoffwechselförder n 250mg
Vitamin C Antioxidant, Radikalfänger 80mg (100%*)
Magnesium Gegen Krämpfe und Ermüdungserscheinung 60mg (16%*)
Niacin (Vitamin B3) Stoffwechselvorgänge im Körper (z.B. Fettstoffwechsel) 16mg (100%*)
Eisen Sauerstofftransport, Bestandteil Hämoglobin 14mg (100%*)
Vitamin E Immunsystem, Vermehrung der Antikörper und T-Zellen 12mg (100%*)
Zink Steigerung des Testosterons, an 300 Enzymprozessen beteiligt 10mg (100%*)
Pantothensäure (Vitamin B5) Stoffwechselvorgänge (Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel) 6mg (100%*)
Bioperine Verdauungsfördernd, Stoffwechselfördernd 5mg
Thiamin (Vitamin B1) Funktion des Nervensystems 3mg (273%*)
Vitamin B6 Stoffwechselvorgänge und Enzymvorgänge 2mg (143%*)
Riboflavin (Vitamin B2) Stoffwechselvorgänge, Gegen Migräne 1,4mg (100%*)
Mangan Aufbau von Knochen-, Knorpel- und Bindegewebe 1mg (50%*)
Kupfer Energie, Blut, Nerven, Immunsystem 0,75mg (75%*)
Folsäure (Vitamin B9) Wachstumsprozesse und Zellteilung im Körper (Blut) 200μg (100%*)
Jod Schilddrüsenhormone, Körper- und Organwachstum 150μg (100%*)
Biotin (Vitamin B7) Stoffwechselprozesse, Haut und Haare 50μg (100%*)
Selen Antioxidant, Stärkung des Herz-Kreislaufsystems 50μg (91%*)
Chrom Insulinfunktion, Stoffwechselvorgänge 25μg (63%*)
Vitamin K Kalziumstoffwechsel, Blutgerinnung 15μg (20%*)
Vitamin B12 Metabolische Prozesse und Stoffwechselprozesse 10μg (400%*)
Vitamin D Immunsystem, Knochendichte, Stimmung 5μg (100%*)

 

Natürliches Immunitätsbundle – bestehend aus 4 Produkten

Das natürliche Immunitätsbundle stellt einen guten Mix aus 4 Produkten dar: Alle beinhalten eine richtige Dosierung und eignen sich vor allem durch das sehr hoch dosierte Vitamin D und C für die Monate Oktober bis April in Deutschland, in denen die UV-Strahlung nicht stark genug ist, um genug Sonnenenergie zu synthetisieren. Vitamin C hilft dir, dein Immunsystem in diesen schwierigen Monaten zu stärken.

 

Daily Multivitamin

  • 1 Tablette pro Tag zum Essen, vegetarisch
Aktive Inhaltsstoffe Vorteile / Wirkung Dosierung
Vitamin C Antioxidant, Radikalfänger, Immunsystem 80mg (100%*)
Niacin (Vitamin B3) Stoffwechselvorgänge im Körper (z.B. Fettstoffwechsel) 16mg (100%*)
Vitamin A Wachstum, Haut und Schleimhäute, Blut, Sehvorgang 800μg (100%*)
Vitamin E Immunsystem, Vermehrung der Antikörper und T-Zellen 12mg (100%*)
Thiamin (Vitamin B1) Funktion des Nervensystems 3mg (273%*)
Riboflavin (Vitamin B2) Stoffwechselvorgänge, Gegen Migräne 1,4mg (100%*)
Vitamin D Immunsystem, Knochendichte, Stimmung 5μg (100%*)

 

Vitamin C Plus

  • 1 Tablette pro Tag
Aktive Inhaltsstoffe Vorteile / Wirkung Dosierung
Vitamin C Antioxidant, Radikalfänger, positiv für das Immunsystem 1000mg (1250%*)
Bioflavonoide Antioxidant 20mg
Hagebutte Entzündungshemmend, gegen Erkältungen und Arthrose 20mg

 

Vitamin D3 Softgele

  • 1 Kapsel pro Tag
Aktive Inhaltsstoffe Vorteile / Wirkung Dosierung
Vitamin D Immunsystem, Knochendichte, Stimmung 62,5μg (1250%*)

 

Zinc

  • 1 Tablette pro Tag
Aktive Inhaltsstoffe Vorteile / Wirkung Dosierung
Vitamin C Antioxidant, Radikalfänger, Immunsystem 60mg (75%*)
Zink Steigerung des Testosterons, an 300 Enzymprozessen beteiligt 15mg (150%*)

 

Multivitamin Gummies

  • 1 Fruchtgummi täglich

Multivitamin Fruchtgummies sind eine gute Alternative, um ausreichend Vitamine und Mineralien zu erhalten, wenn du keine Lust auf Tabletten oder Kapseln hast.

Aktive Inhaltsstoffe Vorteile / Wirkung Dosierung
Vitamin C Antioxidant, Radikalfänger 40mg (50%*)
Vitamin E Immunsystem, Vermehrung der Antikörper und T-Zellen 6,7mg (56%*)
Zink Steigerung des Testosterons, an 300 Enzymprozessen beteiligt 1,5 (15%*)
Vitamin A Wachstum, Haut und Schleimhäute, Blut, Sehvorgang 300μg (37,5%*)
Pantothensäure (Vitamin B5) Stoffwechselvorgänge (Fett- und Kohlenhydrat-stoffwechsel) 1,5mg (25%*)
Vitamin B6 Stoffwechselvorgänge und Enzymvorgänge 0,5mg (36%*)
Folsäure (Vitamin B9) Wachstumsprozesse und Zellteilung im Körper (Blut) 120μg (60%*)
Jod Schilddrüsenhormone, Körper- und Organwachstum 20μg (13%*)
Biotin (Vitamin B7) Stoffwechselprozesse, Haut und Haare 30μg (60%*)
Vitamin B12 Metabolische Prozesse und Stoffwechselprozesse 2μg (80%*)
Vitamin D Immunsystem, Knochendichte, Stimmung 5μg (100%*)
Inositol Aufbau Biomembran, Signalweiterleitung zwischen den Zellen 10µg

 

ZMA

  • 1 Kapseln pro Tag, Vegan

ZMA ist vor allem für Sportler sinnvoll, die ihrem Thestosteron einen Schub geben wollen und sowohl ihr Immunsystem, als auch ihren Stoffwechsel noch einmal ankurbeln wollen.

Aktive Inhaltsstoffe Vorteile / Wirkung Dosierung
Vitamin B6 Stoffwechselvorgänge und Enzymvorgänge 7mg (500%*)
Magnesium Gegen Krämpfe und Ermüdungserscheinung 300mg (80%*)
Zink Steigerung des Testosterons, an 300 Enzymprozessen beteiligt 20 (200%*)

 

Weitere Tipps um sich und sein Immunsystem zu schützen:

  • Hände waschen nicht vergessen (mindestens 20 Sekunden lang mit Seife)
  • Genug Wasser trinken! (35ml x Körpergewicht in kg)
  • Sport und Bewegung im Alltag (Fahrrad / Spaziergang anstelle der Autofahrt; Treppen statt Aufzug)
  • Ausreichend Schlaf (6-8 Stunden pro Nacht)
  • Stress vermeiden (stark entzündungsfördernd)
  • Alkohol vermeiden (wirkt toxisch, demineralisierend und entwässernd)
  • Nikotin vermeiden (entzündungsfördernd und demineralisierend)

 

Take Home Message

Um das Immunsystem zu stärken und zu schützen gibt es verschiedene Mittel und Wege. Natürlich ist die Ernährung nicht durch Supplements zu ersetzen, denn diese stellen wie immer nur eine Ergänzung zu deiner Ernährung dar.

Trotzdem helfen dir diese ungemein, um auf Nummer Sicher zu gehen und dein Immunsystem voll auszustatten, um Bakterien und Infekte abzufangen.

Neben Vitamin C und D+K ist es ebenfalls wissenschaftlich bewiesen, dass Zink und einige B-Vitamine einen positiven Effekt auf die Gesundheit haben. Viele andere Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente können ebenfalls einen positiven Effekt auf dein Immunsystem haben, der jedoch bis heute noch nicht an großen wissenschaftlichen Studien mit Menschen gezeigt werden konnte.

Beherzige unsere weiteren Tipps und probiere unsere Empfehlungen, um dein Immunsystem zu unterstützen.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Wie beeinflusst Alkohol meine Leistungsfähigkeit & Regeneration?

Ernährung

Wie beeinflusst Alkohol meine Leistungsfähigkeit & Regeneration?

Erfahre mehr über die Folgen des Alkohols!

2020-07-23 12:31:35Von Jamie Wright

Fleisch auf Pflanzenbasis - Ist das die Zukunft?

Ernährung

Fleisch auf Pflanzenbasis - Ist das die Zukunft?

Würdest du einen Tausch in Erwägung ziehen?

2020-07-13 12:42:59Von Evangeline Howarth

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.


(1) Zittermann, A. (2001): Effects of vitamin K on calcium and bone metabolism. Curr Opin Clin Nutr Metab Care. URL: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11706280/.

(2) Ran, L., et al. (2018): Extra Dose of Vitamin C Based on a Daily Supplementation Shortens the Common Cold: A Meta-Analysis of 9 Randomized Controlled Trials. Biomed Res Int. URL: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30069463/.

(3) Hemilä, H. / Chalker, E. (2013): Vitamin C for preventing and treating the common cold. Cochrane Database Syst Rev. URL: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23440782/.

(4) Elmfada, I. (2009): Ernährungslehre. 2. Auflage. Stuttgart. Eugen Ulmer Verlag. S.144-145

(5) Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Vitamin C. URL: https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/vitamin-c/.

(6) Deutsche Gesellschaft für Ernährung: Stellungnahme: Vitamin D und Prävention ausgewählter chronischer Krankheiten. URL: https://www.dge.de/fileadmin/public/doc/ws/stellungnahme/DGE-Stellungnahme-VitD-111220.pdf.

(7) Urashima, M., et al. (2014): Effects of Vitamin D Supplements on Influenza A Illness During the 2009 H1N1 Pandemic: A Randomized Controlled Trial. Food Funct. URL: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25088394/.



Konstantin Morozan

Konstantin Morozan

Autor und Experte

Konstantin hat am Fachbereich der Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften studiert und ist Gesundheits- und Ernährunsberater sowie lizensierter Personal Trainer. Seit er 16 Jahre alt ist, verfolgt er alles, was mit Ernährung, Muskelaufbau und Gewichtsabnahme zu tun hat, und versucht dabei immer, auf dem neuesten "Stand der Dinge" zu bleiben. Der Grund dafür war sein starkes Übergewicht in seiner Jugend. Dies führte dazu, dass er sich nach der Pubertät intensiver mit diesen Themen auseinandersetzte - und das mit Erfolg. Es folgten Trainerlizenzen, ein Werdegang als Personal Trainer und Ernährungsberater sowie ein Bodybuilding-Wettkampf. Konstantin erzählte uns, dass Myprotein seit unzähligen Jahren sein enger Begleiter ist und ihm beim Erreichen seiner Ziele geholfen hat. Darüber hinaus reist er gerne und lebt schon seit einiger Zeit in Australien. Seine Muttersprache ist Deutsch, wobei Russisch seine zweite Muttersprache ist und er aufgrund seiner Work & Travel-Erfahrung und eines englischen Auslandssemesters in Finnland fließend Englisch spricht.


KNALLERANGEBOT 💥 | 60% Rabatt auf 230+ Produkte | Kein Code benötigt | 30% auf alle Bestseller | Code: LOS Jetzt kaufen