Ernährung

Über die Wichtigkeit der Darmgesundheit

Der Darm ist der Ort, wo du die Nahrungsmittel verdaust und verwertest, die auf täglicher Basis verzehrt werden. Ein gesundes Verdauungssystem ist von großer Wichtigkeit für deine Fähigkeit, sowohl die Körperkomposition als auch die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu verbessern.

Die Verdauung eines Nährstoffs wird durch einen Prozess bewerkstelligt, der durch die Peristaltik in Gang gesetzt wird. Wenn die Nahrung die Speiseröhre durch Muskelkontraktionen passiert hat, führt ihr Weg in den Magen, wo das Essen anschließend in Speisebrei umgewandelt wird.

Die Peristaltik drückt den Speisebrei danach durch den Darm in den Körper hinein. Auf diese Weise wird die Verdauung eines Nährstoffs vom Körper nutzbar gemacht.

 


 

Über die Wichtigkeit der Darmgesundheit

 

Lass’ und über Eiweiß & Darmgesundheit sprechen

Darmgesundheit

Diese Idee hat Ernährungspläne schon für einen langen Zeitraum geplagt.

Die Aufspaltung von Eiweiß im Körper ruft die essenziellen Aminosäuren ab, die er benötigt, um viele verschiedene Funktionen im Körper leisten zu können. Zwei besondere Verbindungen – Natrium und Chlorid – werden benutzt, um die Aminosäuren zum Rest des Körpers zu transportieren.

Der Dünndarm hält 95% der Aminosäuren (die in Eiweiß aufgespalten werden) für einen ausgedehnten Zeitraum fest, bis der Körper sie zur Nutzung braucht. Die anderen 5% werden durch den Dickdarm weitergegeben, um in Bakterien aufgespaltet zu werden.

Da der Dünndarm ein wichtiges Organ ist, verbraucht er ungefähr 50% der Aminosäuren für die Darmfunktion und erlaubt dem Rest der Aminosäuren zu passieren, um andere Funktionen zu unterstützen. Da Aminosäuren eine grundlegende Notwendigkeit für muskuläres Wachstum darstellen, wird es empfohlen eine beträchtliche Menge an Aminosäuren in Form diätetischer Eiweißquellen zu sich zu nehmen, um sicherzustellen, dass sie alle Muskelzellgewebe erreichen.

Lies: Nahrungsmittel, die reich an Aminosäuren sind

Wenn man 30g Eiweiß aufnimmt, werden etwa 15g für das Muskelgewebe freigegeben, um Zellwachstum zu ermöglichen. Daher sollte der diätetische Verzehr von Aminosäuren sowohl für die Körperkomposition als auch für die Gesundheit üppig sein. (1)

 


 

Körperkomposition

 

Eiweiß ist einer von drei Makronährstoffen – es kann in Form von Lebensmitteln wie Fleisch, Eiern, Milchprodukten, Sojaprodukten und Bohnen gegessen werden – neben der Eiweißsupplementierung. Es ist perfekt, um dabei zu helfen die Erholung zu verbessern, das magere Muskelgewebe zu erhöhen, Körperfett zu reduzieren und wichtige Nährstoffe zu allen Organen zu transportieren.

Da der Dünndarm ungefähr 50% der verzehrten Aminosäuren absorbiert, ist es eine Notwendigkeit, entweder mehr Eiweiß in Form von Nahrungsmitteln aufzunehmen oder mit Aminosäuren, Whey Protein oder Kasein Protein zu supplementieren.

Darmgesundheit ist der Schlüssel, um in der Lage zu sein Vitamine, Verbindungen und Mineralien zu den Organen und Muskelzellen zu transportieren. Eine schlechte Verdauung könnte zu Problemen wie z.B. schlechter Absorption führen, womit der Dünndarm – ein Schlüsselorgan – eine schlechte Funktion hätte; und durch den Dominoeffekt würde der Rest des Körpersystems nicht die gewünschte Menge an Nährstoffen erhalten.

 


 

Verdauungsbeschwerden

Darmgesundheit

Zusätzlich zu all dem obig Aufgeführten kann schlechte Darmgesundheit in Verdauungsbeschwerden resultieren – einschließlich Krämpfen und Schmerzen!

 

Wie man die Darmgesundheit verbessert

 

Eine saubere Ernährung aus qualitativ hochwertigen tierischen oder pflanzlichen Eiweißquellen und gesunden Fettquellen ist sehr wichtig für die Darmgesundheit – neben dem Verzehr guter Kohlenhydratquellen (wenn dein Körper sie effektiv verwertet).

Eine Makronährstoffverteilung könnte so aussehen:

– Eiweiß: 40%

– Fette: 40%

– Kohlenhydrate: 20%

Die oben aufgeführten Kohlenhydrate sollten aus fibrösen Kohlenhydraten bestehen; zum Beispiel grünem Gemüse, Früchten, Vollkornprodukten etc. Ballaststoffe sind wichtig, um ein gesundes Verdauungssystem aufrechtzuerhalten – die täglich empfohlene Aufnahme liegt bei etwa 14g pro Tag.

 


 

Lies mehr über Ballaststoffquellen & -vorteile

 

Um die Darmfunktion zusätzlich zu verbessern, wird es empfohlen die Auswahl deiner Lebensmittel zu variieren; es wird oft festgestellt, dass Intoleranzen auftreten können, wenn Leute über einen langen Zeitraum bei jeder Mahlzeit die gleiche Quelle für Eiweiß, Fett oder Kohlenhydrate essen.

Das soll heißen, dass du das Aminosäurenprofil und das Fettsäurenprofil ändern und den glykämischen Index deiner Nahrungsmittel wechseln solltest.

Zum Beispiel: Hühnchen hat einen anderen Leucingehalt als Rindfleisch (Leucin ist eine essenzielle Aminosäure, die aufgrund ihrer Fähigkeit, zu einer höheren Rate an Proteinsynthese beizutragen, beim Muskelwachstum behilflich sein kann).

Mandeln sind ein einfach ungesättigtes Fett, während Kokosnussöl ein gesättigtes Fett ist.

 

Supplementierung?

 

DigestiMax: 1 Kapsel pro Mahlzeit (verdauungsförderndes Mittel)

L-Glutamin: 3g zur morgendlichen Mahlzeit und 3g nach der Trainingseinheit

*Glutamin ist eine natürlich vorkommende Aminosäure, die man in Lebensmitteln findet – es ist dafür bekannt die Darmgesundheit zu unterstützen. Der Grund hierfür ist, dass die Zellen eher Glutamin als Glukose (Zucker) als bevorzugte Treibstoffquelle nutzen. (2)

 


 

Fazit

 

Sich um den Darm zu kümmern, sollte ein unerlässlicher Teil deines Lifestyles sein – wie zuvor erläutert, ist ein gesundes Verdauungssystem nicht nur für die Fitness, sondern auch für die Gesundheit und das Wohlbefinden entscheidend!

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.


1) How much protein can I eat in one sitting? | Examine.com. [ONLINE] Available at: http://examine.com/nutrition/how-much-protein-can-i-eat-in-one-sitting/. [Accessed 26 August 2016].

2) Glutamine Summary | Examine.com. [ONLINE] Available at: https://examine.com/supplements/glutamine/. [Accessed 26 August 2016]

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen