Ernährung

Active Women Erdnussbutter | Bist du verrückt nach Nüssen?

von Charlotte Campbell

Wenn wir an Supernahrungsmittel denken, ist es üblich sich exotische Beeren und teure Zutaten vorzustellen, die wir zu unserer Mahlzeitenvorbereitung hinzufügen. Aber sind Nüsse ein Supernahrungsmittel? In diesem Artikel analysieren wir drei der beliebtesten Nusssorten, für die Zubereitung von Nussbutter: Cashew, Erdnuss und Mandeln. Außerdem findest du in diesem Artikel, die wichtigsten Informationen zu unserer neuen Active Women Erdnussbutter.

 

Nussbutter Diät-Killer-Mythos

Erst einmal vorweg, Nussbutter, abgesehen von solchen die viel Zucker enthalten, sind kein Figur-Killer. Falls du gerade eine Diät machst oder allgemein sehr auf deine Linie achtest, ist Nussbutter wahrscheinlich kein essenzieller Teil deines täglichen Speiseplans. Du denkst warscheinlich diese cremig, süße Masse enthält viel zu viele Kohlenhydrate und Fett. Nicht so schnell, Nussbutter hat einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren, welche dir unter anderem helfen können deinen Cholesterin sowie Blutdruck zu senken und dein Risiko für Herzkrankheiten reduzieren.

Extra Bonus: Auch wennn es zunächst vielleicht unfassbar klingt aber Nussbutter kann sogar helfen Fett zu verbrennen, wenn sie vor dem Schlafengehen gegessen wird.

Da Nussbutter Protein enthalten sind sie ideal um sie zu einem Shake oder einem Dessert hinzuzufügen oder um sie auf einem Reiswaffel oder Cracker zu essen um deinen Proteinbedarf zu decken, sie ist also quasi ein Muss für deine Handtasche. Schauen wir uns also die Vorteile der knackigen Hauptzutaten genauer an:

 

Mandeln

Obwohl sie sehr kohlenhydratarm sind, sind Mandeln vollgepackt mit Energie – 100g Mandeln enthalten 576 Kalorien. Für diejenigen, die auf einer kalorienkontrollierten Diät sind, gilt jedoch: stresst euch nicht! Eine empfohlene Portion beträgt nur 23 Nüsse (163 Kalorien) und sie sind natürlicherweise füllend. Wie alle Nüsse sind Mandeln reich an Ballaststoffen, welche in direktem Zusammenhang mit einem gesunden Darm und einem geringeren Risiko in Bezug auf Diabetes und koronare Herzkrankheit stehen.

Mandeln sind außerdem großartig, um dein Kalium zu erhöhen, was hervorragend dafür ist, die Muskelkraft und den Stoffwechsel zu verbessern. Versuche also eine Portion in deinen Shake vor dem Training einzuschließen, um deine Resultate zu maximieren.

 

Erdnüsse

Active Women Nussbutter

Diese sind mit 26g Eiweiß pro 100g Erdnüsse die Protein-geladenste aller Nüsse. Aus diesem Grund allein sind sie oftmals eine sehr beliebte Eiweißquelle unter Veganern und Vegetariern. Erdnüsse sind außerdem unglaublich vielseitig, da sie in süße, würzige und herzhafte Nährwertprofile hineinpassen. Stelle jedoch sicher, dass du die Verpackung bei jeglichen gewürzten Erdnüssen liest, da der Kalorien-/Fett-/Zuckergehalt bei bestimmten Produkten in die Höhe schießen kann.

Unsere Active Women Nussbutter, die in zwei leckeren Geschmacksrichtungen angeboten wird, enthält nur natürliche Zutaten und keinen extra Zucker. Sie wird in sehr handlichen 265g Dosen angeboten und kann so leicht transportiert werden, falls es mal schnell gehen muss, du aber nicht auf essenzielle Nährstoffe verzichten möchtest.

 

Ihre Hauptvorteile auf einem Blick:

 

✓ Hoch in ungesättigten Fettsäuren

 

✓ Proteinquelle

 

✓ Ballaststoffquelle

 

✓ Gluten-frei

 

 

Cashews

Wenn du Überredung brauchst, dass Nüsse ein Supernahrungsmittel sind, nimm das: nur 18 dieser Kraftwerke geben dir 10% deiner täglichen empfohlenen Eisenaufnahme. Sie sind außerdem ein schmackhafter Weg deine Folat- und Vitamin-K-Aufnahme zu erhöhen, was sowohl für dein Blut als auch deine Knochen großartig ist. Wenn du also den Spinat leid bist oder unterwegs einen Schub brauchst, sind diese kleinen Schönheiten dein neuer bester Freund.

 

 Supernahrungsmittel trotz hohem Fettgehalt?

 

Im Durchschnitt enthalten 100g Nüsse ungefähr 54g Fett, was an der Oberfläche erscheinen kann, als wenn sie eine schlechte Lebensmittelauswahl sind. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Art von Fett, an dem Nüsse reich sind, einfach gesättigtes Fett ist. Dies ist allgemein als „gutes Fett“ bekannt und wirkt in der Weise, dass es dein Herz schützt, dein „böses“ Cholesterin senkt und eine Schlüsselkomponente von Ernährungsplänen wie z.B. der mediterranen Ernährung ist. Wichtig: die FDA behauptet, dass nur 43 Gramm Nüsse am Tag dabei helfen können deine Chancen auf eine Herzkrankheit zu reduzieren. Cashews und Mandeln sind insbesondere für einfach gesättigtes Fett exzellente Quellen.

 

Also, sind Nüsse ein Supernahrungsmittel?

 

Erdnüsse, Cashews und Mandeln sind alle sehr nährstoffreich. Schon relativ kleine Mengen können den Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralien versorgen, die der Schlüssel zu einem gesunden Lifestyle sind. Also JA, Nüsse sind ein Supernahrungsmittel und sind es wirklich wert, in deine Ernährung mit aufgenommen zu werden.

 

Hebt die “Butter” in Nussbutter die Gesundheitsvorteile auf?

 

gesunde studenten snacks

Viele Supermarktmarken-Nussbuttersorten sind vollgepackt mit Zucker, Salz und Palmöl, um die Haltbarkeit zu verbessern und einen süßen Geschmack zu erzeugen. Nussbutter ist am gesündesten, wenn die Zutatenliste einfach ist, so dass du sicher sein kannst, dass du eine saubere Portion der Nährstoffe bekommst, die du benötigst. Unsere Triple Nussbutter jedoch ist voll von Textur und frei von hinzugefügtem Salz, Zucker, Palmöl und Konservierungsmitteln.

Du möchtest noch mehr über Superfoods erfahren? Dann lies auch diesen Artikel.

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen