Supplemente

Guarkernmehl | Was ist es, Verwendung, Nebenwirkungen, Dosierung

Guarkernmehl oder auch Guargummi wird in der Lebensmittelindustrie für eine Vielzahl von Produkten genutzt wie Eis, Saucen, Geliermittel, konserviertes Fleisch, Getränke und Kosmetikprodukte. In der Zutatenliste wird es häufig nicht als Guarkernmehl beschrieben, sondern als E412.

In diesem Artikel beschreiben wir genauer worum es sich bei Guarkernmehl handelt, seine Vorteile und möglichen Nebenwirkungen. Abschließend stellen wir dir ein Rezept vor, in dem Guarkernmehl verwendet wird und das du leicht Zuhause ausprobieren kannst.

Was ist Guarkernmehl?

Guarkernmehl wird aus den Samen des Cyamopsis tetragonolobus Baumes gewonnen, diese Pflanze wurde vermutlich in Indien oder Zentralafrika entdeckt. Heute kann die Baumart in vielen verschiedenen Teilen der Erde gefunden werden, wie Pakistan, Australien oder den USA, wobei Indien weltweit immer noch der größte Produzent ist.

Bei der Raffinierung der Samen wird ein Großteil zu Tierfutter verarbeitet, nur ein kleiner Teil der Samen wird für die Herstellung von Guarkernmehl verwendet. Guarkernmehl ist nicht sehr nährstoffreich, enthält jedoch nur wenige Kalorien und viele Ballaststoffe. Das in dem Guarkernmehl enthaltene Galaktomannan ist der Grund für seine starke Wasserbindungsfähigkeit und macht es so zu einem sehr wirksamen Geliermittel.

Verwendung in der Lebensmittelindustrie

 Guarkernmehl 2


Guarkernmehl kann in einer Vielzahl von Lebensmitteln gefunden werden und fungiert als Verdickungs- und Bindemittel. E412 kann prinzipiell für alle Lebensmittel verwendet auch Produkte mit Bio-Zertifizierung. Eine Höchstmengenbeschränkung existiert nur für vereinzelte Produkte.

Suppen und Eintöpfe

Guarkernmehl macht die Konsistenz von Suppen und Eintöpfen cremiger und sorgt für eine bessere Konsistenz.

Desserts und Konfitüre

Guarkernmehl sorgt für eine geleeartige Konsistenz in Marmeladen und verbessert die Konsistenz von Desserts.

Laktose Produkte

Bei Laktose Produkten wie Joghurt verhindert es die Absetzung von Fettschichten. Außerdem verhindert es bei Speiseeis, dass sich Eiskristalle bilden.

Saucen und Dressing

Ähnlich wie bei den Laktose Produkten, sorgt Guarkernmehl in Saucen und Dressings dafür, dass sich feste Bestandteile nicht von flüssigen absetzen.

Shampoos und Medikamente

Sorgt für eine bessere Konsistenz von Medikamenten und die Gelartige Konsistenz von Shampoos.

Verwendung als Diätmittel

Guarkernmehl 2


Guarkernmehl kann in einigen Diätprodukten gefunden und soll die Gewichtsreduzierung von Konsumenten steigern. Aufgrund seiner hohen Bindungsfähigkeit, kann es den Magen dehnen und so den Appetit reduzieren.

Bei einer Studien, nahmen die Teilnehmerinnen über einen Zeitraum von 2 Monaten vor jeder Hauptmahlzeit 10 Gramm Guarkernmehl zu sich (insgesamt 20 Gramm pro Tag). Im Schnitt nahmen die Teilnehmerinnen 4 kg ab. Außerdem beobachten die Forscher eine signifikante Senkung des Cholesterinspiegels der Teilnehmerinnen.

Es gibt noch nicht genügend Studien um genaue Empfehlungen auszusprechen, vereinzelt wird der regelmäßige Verzehr von Guarkernmehl, aufgrund seiner oben beschriebenen Wirkung, jedoch bereits jetzt stark übergewichtigen und Diabetes Patienten empfohlen.

Nebenwirkungen und Dosierung

Es werden keine bestimmten Nebenwirkungen mit dem Verzehr von Guarkernmehl assoziiert, zu hoher Konsum kann jedoch den Darmtrakt reizen und zu Blähungen und Durchfall führen und aufgrund seiner hohen Menge an Ballaststoffen die Aufnahme von wichtigen Nährstoffen verhindern. Außerdem kann es die Wirkung von Antibiotika beeinträchtigen.

Um den obengenannten Nebenwirkungen vorzubeugen, sollte eine Gesamtmenge zwischen 15-20 g pro Tag nicht überschritten werden.

Rezept: italienisches Fladenbrot mit Guarkernmehl

Du bist auf den Geschmack gekommen und möchtest gerne selbst einmal Guarkernmehl verwenden? Dann probier dieses Rezept für ein italienisches Fladenbrot aus. Besonders geeignet, falls du an einer Glutenintoleranz leidest oder deinen Gluten Konsum reduzieren möchtest, denn es wird kein Mehl aus glutenhaltigem Mehl verwendet.

 

Zutaten

 

– 3 EL Milchpulver

– 2 TL Guarkernmehl

– 1 EL Hüttenkäse

– 2 Eiweiß

– 1 eine Prise Salz

– 1 TL Hefe

– 6/7 EL fettreduzierte Milch

 

Zubereitung

 

  1. Gib als erstes das Salz zu dem Eiweiß hinzu
  2. Vermische in einer Schüssel das Milchpulver, das Guarkernmehl, die Hefe und den Hüttenkäse
  3. Gib die Milch und das Eiweiß hinzu und verrühre alles sorgfältig
  4. Forme den Teig zu einem flachen Fladen und gib ihn in eine Mikrowellenfeste Form
  5. Backe den Teig für 4 Minuten bei 800W in der Mikrowelle und verarbeite ihn da für weitere 2 Minuten mit der Grillfunktion. Falls deine Mikrowelle keine Grillfunktion hat, kannst du das Brot auch toasten.
  6. Fertig ist dein leckeres, italienisches Fladenbrot

Guarkernmehl

Keine Tags vorhanden



Myprotein

Myprotein

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen