Supplemente

Omega-3 Bedarf vegan decken

Omega-3 Bedarf vegan decken

Omega-3 ist essenziell für das Wohlbefinden deines Körpers. Diese Fettsäuren werden jedoch häufig nicht in den Mengen konsumiert, die dein Organismus braucht um ausreichend versorgt zu sein.

Für Veganer kann es häufig noch schwieriger sein ihren täglichen Bedarf zu decken, wenn sie nicht sehr genau auf ihre Ernährung achten. Wie kannst du also sicherstellen, dass du bekommst was du brauchst?

Gute Fette v. Schlechte Fette

Fett ist ein Grundstoff, den viele Menschen eher versuchen aus ihrer alltäglichen Ernährung zu streichen oder zumindest zu reduzieren. In der Tat gibt es einige Fette auf die du verzichten solltest doch es gibt andere die essenziell für deine Gesundheit sind, da dein Körper diese nicht selbst produzieren kann.

Dies bedeutet, dass du sie durch deine Ernährung oder Supplemente zu dir nehmen musst. Wenn du dich ausgewogen ernährst musst du dir keine Sorgen machen, dass du deinen Bedarf nicht decken kannst. Für manche Veganer kann es jedoch teilweise schwierig werden ihr tägliches Soll zu erreichen.

Ein Beispiel hierfür ist die Alphalinolsäure ALA, sie kann in hohen Mengen vor allem in Fleisch und Fisch gefunden werden, schlechte Nachrichten für Veganer. Man findet sie jedoch auch in geringeren Mengen in pflanzlichen Lebensmitteln wie Chiasamen, Leinsamen, Hanfsamen und Walnüssen. Außerdem empfiehlt es sich beim Kochen auf Rapsöl zurückzugreifen.

Was sind Omega-3-Fettsäuren

Es gibt drei verschiedene wichtige Omega-3 Fettsäuren diese sind, die zuvor erwähnte, Alpha-Linolsäure, Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). EPA and DHA findet man hauptsächlich in Fischen, daher müssen Veganer ihren Bedarf an diesen essenziellen Fette durch Supplemente decken.

Wirkung von Omega-3-Fettsäuren

Omega-3 Bedarf vegan decken


Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass der Konsum von Omega-3-Fettsäuren bei der Behandlung und Vorbeugung von Herzerkrankungen sowie Depressionen helfen kann. Außerdem spielen sie eine wichtige Rolle beim reibungslosen Ablauf von kognitiven Funktionen. Hier die Voreile im Detail.

Entzündungshemmend

Omega 3 spielt eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Entzündungen in deinem Körper. Studien haben gezeigt, dass es gegen Hautentzündungen wie Akne helfen kann und sogar Erkrankungen, die deine Beweglichkeit einschränken wie Arthritis reduzieren kann. Darüber hinaus, wurde Omega 3 als wirksam gegen Asthma und Morbus Crohn gefunden.

Reduziert Herzerkrankungen

Der Konsum von essenziellen Fettsäure Supplementen wird häufig empfohlen, da sie das Risiko von Herzerkrankungen reduzieren können. Omega 3 spielt hierbei eine wichtige Rolle, da es hilft LDL (Schlechtes) Cholesterin in unseren Körpern zu senken. Des Weiteren können Omega-3-Fettsäuren helfen Blutgerinnseln vorzubeugen, da sie unser Blut verdünnen und unseren Blutdruck reduzieren.

Energieversorgung

Während du auf vielen Foren über die Wichtigkeit von Omega 3 für Muskelwachstum und Erholung nach dem Training speziell Bodybuilding lesen kannst, ist es auch wichtig für werdende Mütter. Studien haben gezeigt, dass die Babys von Müttern, die während der Schwangerschaft einen gesunden Omega 3 Gehalt vorwiesen, weniger häufig zu Entwicklungsstörungen neigten.

Verbesserte kognitive Funktionen

Bei älteren Menschen wurde festgestellt, dass DHA das Risiko von Alzheimer sowie Erkrankungen, die kognitive Funktionen beeinflussen wie zum Beispiel Demenz, reduzieren kann.

Wie viel Omega-3 pro Tag?

Die Amerikanische Stiftung für Herzerkrankungen empfiehlt, dass Erwachsene täglich insgesamt 500 mg DHA und EPA konsumieren. Dein Körper produziert EPA und DHA aus Omega-3-Fettsäuren.

Doch selbst für nicht-veganer, ist dies oft nicht ausreichend, denn eine durchschnittliche Frau verarbeitet etwa 21% ihres konsumierten Omega 3 zu EPA und 9% zu DHA, während Männer etwa 8% zu EPA verarbeiten und zwischen 0-4 % zu DHA.

 

Wie kannst du deinen Bedarf vegan decken?

Omega-3 Bedarf vegan decken


Jetzt solltest du also einen guten Überblick über die vielen gesundheitlichen Vorteile von Omega-3 haben und warum es viel wichtiger ist für deine Vitalität, als du vielleicht vermutet hättest. Die Frage ist also wie kannst du sicherstellen, dass du deinen täglichen Bedarf deckst?

Glücklicherweise ist nicht nur Fisch eine hervorragende Quelle für Omega 3, sondern auch Seegras Unser veganes Omega 3 wird aus Algen gewonnen und versorgt dich mit 250mg DHA und 125mg EPA pro Portion.

Veganes Omega 3 bietet dir all die Vorteile, die dir reguläre Supplemente auch bieten können, wie zum Beispiel Unterstützung deines Herz-Kreislaufsystems, Hirnfunktionen und Sehvermögens.

Keine Tags vorhanden



Myprotein

Myprotein

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen