Ernährung

Für 7-Tage Vegan | deine Herausforderung

Traust du dir unsere Herausforderung zu, 7-Tage lang vegan zu leben?

Teste deine Grenzen und lebe 7 Tage lang vegan! Die Menge an Fleisch und anderen tierischen Produkten auf deinem täglichen Speiseplan zu reduzieren ist eine tolle Gelegenheit um mehr übers Kochen sowie wichtige Nährstoffe zu lernen, die Umwelt zu unterstützen und deinen Körper besser kennen zu lernen. Wir haben jede Menge praktische Tipps und einfache Rezepte für dich zusammengestellt, um dir den Weg zu erleichtern.

Schau dir unsere Auswahl an leckeren und einfach zuzubereitenden Rezepten am Ende des Artikels an oder finde unsere komplette Sammlung an knackigen, veganen Rezepten hier.

Warum lohnt es sich für 7-Tage lang vegan zu leben?

Für 7-Tage Vegan | deine Herausforderung


1. Verliere Gewicht und genieße die Vorteile

Veganer nehmen häufig weniger gesättigte Fettsäuren und Kalorien zu sich und neigen daher seltener zu Übergewicht und dazu Krankheiten wie Typ 2 Diabetes und Herzkranzgefäß Erkrankungen zu entwickeln. Wenn du nur bei einer Mahlzeit auf Fleisch verzichtest kannst du bis zu 11g Fett und 90 Kalorien sparen!

2. Reduziere dein Krebsrisiko

Da Veganer dazu tendieren mehr Obst und Gemüse zu essen, als Anhänger vieler anderer Ernährungsformen, sind vegane Diäten häufig reicher an wichtigen Ballaststoffen, Folsäure, Vitamin C und E, Kalium und Magnesium; Nährstoffe, die vermutet werden gegen einige Krebssorten vorzubeugen.

3. Unterstütze die Umwelt

Egal ob du dich komplett vegan ernähren möchtest oder die Menge an Fleisch und tierischen Produkten in deiner Ernährung reduzieren möchtest, beides hat einen sehr positiven Effekt auf unsere Umwelt und Ernährungssystem. Studien zeigen, dass unsere weltweite Bevölkerung während der nächsten 30 Jahre um 30% ansteigen wird  und die somit wachsende Nachfrage nach Fleisch kann nicht mehr gedeckt werden.

4. Reduziere deine CO2-Bilanz

Die CO2-Bilanz der Fleischproduktion ist enorm. Die CO2 Emission, die während der Zucht und Verarbeitung von nur einem Stück Fleisch entsteht ist vergleichbar mit der Emission, die entsteht, wenn du einen Wasserkocher 388 Mal zum Kochen bringst!

5. Iss leckeres veganes Essen

Es gibt heutzutage so viele vegane alternativ Produkte, wie nie zuvor, du musst also nicht auf dein Lieblingsessen verzichten. Außerdem kann veganes Kochen super einfach sein, angefangen bei herzhaften Curries und Aufläufen bis hinzu süßen Pfannkuchen, einmal angefangen wird es schwierig werden dich wieder aus der Küche zu bekommen. Schau dir unsere Lieblings veganen Rezepte hier an.

Wie kann ich 7-Tage lang vegan leben?


1. Lass dich nicht stressen

Manche Menschen können von jetzt auf gleich Gewohnheiten ablegen und dies auf langer Sicht beibehalten, andere wiederum erreichen mehr, wenn sie mit kleinen Veränderungen anfangen und sich Stück für Stück vorarbeiten Je nachdem was für ein Typ du bist empfiehlt es sich erst einmal ein paar Nahrungsmittel durch vegane Alternativen zu ersetzen oder zum Beispiel ein Abenden- /Mittagessen vegan zuzubereiten – probier aus was dir am besten passt.

2. Mach dir keine Sorgen über Protein

Sich rein pflanzlich zu ernähren bedeutet nicht, das du deinen Proteingehalt nicht decken kannst! Es gibt hunderte eiweißreiche Lebensmittel und Supplemente– am wichtigsten ist es sich über den ganzen Tag hinweg ausgewogen zu ernähren. So stellst du sicher, dass du alle wichtigen Aminosäuren, die dein Körper braucht um auf Trab zu bleiben, zu dir nimmst. Reis, Erbsen, Hanf, Soja und vegan blend Proteinpulver sind wertvolle Quellen für pflanzliches Protein – perfekt nach dem Workout und um dich den ganzen Tag mit Energie zu versorgen.

3. Vitamin und Mineralien Booster

Keine Sorge, wenn du einer pflanzlichen Ernährungsform folgst, versorgst du deinen Körper mit jeder Menge essenziellen Vitaminen und Mineralien! Falls du dennoch das Gefühl hast, dass du einen extra Schub braucht, findest du in unserem Shop alles was du brauchst. Probier zum Beispiel Vitamin B Super Komplex, Kalzium & Vitamin D3 Kapseln, Zink, und Omega-3.

4. Mach dich mit der Zutatenliste vertraut

Gerade, wenn du dich dazu entlschließt komplett vegan zu leben, empfiehlt es sich Zuatenlisten zu lesen. Natürlich um Zutaten wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte zu vermeiden aber auch um weniger offensichtliche Zutaten wie Gelatine, Honig und Fischleim (wird gewonnen aus Fischblasen und wird bei der  Herstellung mancher Bier- oder Weinsortensorten genutzt) zu umgehen.

5. Sei realistisch

Bestrafe dich nicht, wenn du einmal nicht verzichten kannst! Du bist auch nur ein Mensch und sich dazu zu entschließen vegan zu leben bedeutet nicht, dass du sofort zum Vorzeige-Veganer werden musst. Du begegnest vielleicht der ein oder anderen Versuchung auf deinem Weg zum veganen Lebensstil oder du isst aus Versehen etwas, das nicht vegan ist aber das sollte kein Grund sein das Handtuch zu schmeißen!

Dein 7-tägiger veganer Ernährungsplan zum Ausprobieren!

Für 7-Tage Vegan | deine Herausforderung


Und jetzt zu deinem 7-tägigen Ernährungsplan! Wir haben eine große Auswahl an leckeren und gesunden Rezepten für dich zusammengestellt, mit denen du eine ganze Woche nicht nur vegan, sondern auch abwechslungsreich gestalten kannst!

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.


  1. Dewell, A., Weidner, G., Sumner, M. D., Chi, C. S. & Ornish, D. (2008). A very-low fat vegan diet increases intake of protective dietary factors and decreases intake of pathogenic dietary factors. Journal of the American Dietetic Association, 108 (2), 347–56.
  2. Davey, G. K., Spencer, E. A., Appleby, P. N., Allen, N. E., Knox, K. H. & Key, T. J. (2003). EPIC-Oxford: lifestyle characteristics and nutrient intakes in a cohort of 33,883 meat-eaters and 31,546 non meat-eaters in the UK. Public Health Nutrition, 6 (3), 259–69.

Keine Tags vorhanden



Liza Brinkmann

Liza Brinkmann

Autor und Content Executive

Ich war schon immer sehr sportbegeistert und war bis zum meinem 18. Lebensjahr im Reitsport aktiv. Leider musste ich danach, aufgrund einer Pferdehaarallergie, das Reiten aufgeben. Seitdem laufe ich leidenschaftlich gerne am liebsten Langstrecken (10km oder Marathons).


Black Friday | Bis zu 70% Rabatt | Der beste Sale des Jahres Jetzt kaufen