Ernährung

Kale Chips | wieso sie so gut für dich sind

Chips gelten in der Regel als DER Inbegriff einer ungesunden Ernährung. Dies liegt vor allem daran, das die meisten Chips, die wir in den Regalen der Supermärkte finden können, in endlosen Mengen an ungesundem Öl und Transfetten frittiert wurden, mit künstlichen Geschmacksverstärkern, Konservierungsstoffen und anderen Zusätzen vollgepumpt sind und einen derartig hohen Salzgehalt vorweisen, dass dein Risiko für einen Herzinfarkt ansteigt.

Alles in allem kann man sagen, Chips sind die besten Freunde einer jeden Naschkatze, und gleichzeitig der schlimmste Alptraum eines Gesundheitsfanatikers. Doch was kann ein gesundheitsbewusster Mensch, der sich das Snacken nicht nehmen lassen will, tun, um seine Gelüste zu befriedigen, ohne dabei seine Leistung und seine Gesundheit zu gefährden? Nun, er kännte es den hunderttausend anderen Menschen auf dieser Welt gleichtun, die Kale in Chipsform für sich entdeckt haben.

Kale Chips sind im Grunde unbehandelte Kohlstücke, die oftmals leicht in Olivenöl geschwenkt werden, bevor sie anschließend im Ofen landen. Sie sind fett-und kalorienarm und gleichzeitig reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien und zahlreichen anderen Nährstoffen. Falls du noch nicht Bekanntschaft mit Kale Chips gemacht hast, sind hier vier Gründe, weshalb du dies schleunigst nachholen solltest.

 

Gesund Snacken ohne schlechtes Gewissen

Kale-Chips

Seien wir mal ehrlich, manchmal brauchen wir einfach einen schnellen Snack oder etwas zum Knabbern. Für die meisten unter uns ist ein einfacher Snack aber meist gleichbedeutend mit einem verarbeitetem und/oder frittiertem Produkt, welches aus ungesunden Zutaten besteht, reich an Fett und Kalorien ist und uns nach dem Essen mit einem schlechten Gewissen zurücklässt. Wenn es um gesunde Snacks geht, bleiben uns außer rohen Karottensticks mit Hummus oder Selleriestangen mit Erdnussbutter nicht allzu viele Optionen.

Kale Chips hingegen sind die perfekte Alternative, denn sie sind knusprig und der Geschmack erinnert an echte Chips. Als Bonus sind sie wahre Nährstoffbomben und haben nur wenig Kalorien. Sie eignen sich zu jeder Tageszeit und sind ideal, wenn du nach einem Snack zum Film suchst oder deine Gelüste befriedigen möchtest, ohne dabei von einem schlechten Gewissen geplagt zu werden.

 

Tu deinem Herzen was Gutes

Nicht viele Snacks können von sich behaupten, gut für dein Herz zu sein. Genau genommen sind die meisten Produkte voll mit Transfetten, die die Konzentration des schlechten LDL-Cholesterins erhöhen, deine Arterien verstopfen, für Bluthochdruck sorgen und das Risiko eines Herzinfarktes oder eines Schlaganfalls erhöhen. Anders hingegen die Kale Chips.

Sie enthalten keine Transfette oder Zutaten, die deine LDL-Cholesterinwerte ansteigen lassen, sondern helfen sogar dabei das „böse“ LDL zu verringern, indem sie das „gute“ HDL-Cholesterin erhöhen. Darüber hinaus enthalten sie einige gesunde Fette aus den Ölen, in denen sie gebacken werden und die zusätzlich für ein gesundes Herz und ein geringeres Risiko für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung sorgen.

 

Eine unglaublich hohe Dichte an Nährstoffen

Kohl ist nicht nur ein gesundes Gemüse, sondern bekommt von vielen auch den Status eines Superfoods zugesprochen, da er geradezu vor Nährstoffen berstet und in der Tat zu den Lebensmitteln mit der höchsten Nährstoffdichte der Welt zählt. Damit du dir dieses Ausmaß vorstellen kannst, hier eine Liste der Nährstoffe, die in den meisten Sorten von Kohl zu finden sind:

• Vitamin A

• Vitamin K

• Vitamin C

• Vitamin B6

• Mangan

• Vitamin B2

• Vitamin B3

• Kupfer

• Kalium

• Magnesium

• Calcium

• Eisen

• Phosphor

• Glukosinolate

Und viele mehr…

Wie du dir vielleicht schon denken wirst, werden sich all diese oben genannten Nährstoffe so positiv auf deine Gesundheit und dein Wohlbefinden auswirken, dass du gar nicht mehr weist wohin mit all deiner Energie. Insbesondere dein Immunsystem wird effektiver arbeiten als je zuvor. Der regelmäßige Verzehr von Kohl beugt demnach ein häufiges Erkranken vor.

 

Reich an Antioxidantien

Kale-Chips

Kohl im Allgemeinen ist nicht nur reich an Glukosinolaten und den oben aufgeführten Nährstoffen, sondern gleichzeitig auch reich an Antioxidantien, wie beispielweise: Kämpferol, Betakarotin und Quercetin.

Antioxidantien helfen dabei den Körper zu entgiften und schützen vor oxidativen Schäden, die durch freie Radikale verursacht werden und Zellmutationen oder Krebs hervorrufen können. Oxidative Schäden gelten als eine der Hauptursachen des Alterungsprozesses, aber gleichzeitig auch für Krebs und andere Krankheiten.Ein täglicher Kale-Snack stellt also nicht nur eine gesunde, leckere Nascherei ganz ohne Schuldgefühle dar, sondern kann auch deine Lebensdauer verlängern und ernsthafte Krankheiten vorbeugen.

Keine Tags vorhanden



Myprotein

Myprotein

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen