Rezepte

Proteinreiche Pizzabrötchen mit Quarkteig | Gesunde Mahlzeit

Du hast spontan Lust auf Pizza und keine Hefe zu Hause? Die Tiefkühl-Variante ist dir zu ungesund und hat außerdem einen zu geringen Proteingehalt? Dann haben wir das perfekte Pizza Rezept für dich! Proteinreiche Pizzabrötchen mit einem leckeren Quarkteig! Die Zutaten dafür hast du höchstwahrscheinlich sogar alle schon zu Hause!

Vorbereitung: 10 Minuten

Koch-/Backzeit: 20 Minuten

Fertig in: 30 Minuten

Die Zutaten

  • – 90g Dinkelmehl- 90g Magerquark

    – 1 Eiklar

    – 1 TL Backpulver

    – 1/2 TL Salz

    – Italienische Gewürze

    – Tomatenmark, das du mit Wasser flüssiger rührst

    – 1/2 Dose Thunfisch in eigenem Saft

    – Etwas gewürfelte Zwiebel und Paprika

    – 50g Reibekäse (light)

Die Zubereitung

  1. Zuerst heizt du den Ofen auf 210 Grad vor (wenn dein Ofen eine Pizzastufe hat, dann nimmst du am besten diese).
  2. Dann bereitest du den Teig zu, indem du das Mehl, den Quark, das Eiklar, sowie Backpulver und Salz verknetest.
  3. Nun rollst du den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech aus.
  4. Jetzt verstreichst du die Tomatensoße auf dem Teig und gibst die italienischen Kräuter darüber
  5. Zum Schluss belegst du die Pizza einfach mit den Zwiebeln, der Paprika und dem Thunfisch und verteilst den Käse darauf.
  6. Gebacken wird die Pizza ca. 15-20 Minuten, bis sie unten schön kross ist und der Teig aber noch schön fluffig und weich ist.
  7. Wir wünschen guten Appetit!

Die Nährwerte

  • – 615 Kcal

– 61 g Eiweiß

– 68 g Kohlenhydrate

– 10 g Fett

k-img_4615

 

Anmerkungen

Du kannst deine Pizza natürlich auch mit anderen Zutaten belegen, oder es davon abhängig machen, was du gerade im Kühlschrank hast! Super lecker ist z. B. auch eine Variante mit Serrano Schinken und Rucola oder mit Kochschinken und Ananas

Keine Tags vorhanden



Veronika Eibeler

Veronika Eibeler

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen