0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Lifestyle

Die schönsten Wanderpfade in Großbritanien

Von Jack Boardman

Du musst aus der Stadt raus und willst in die Natur? Wandern ist die perfekte Antwort für jeden der das Meiste aus der Sommersonne und den längeren Tagen herausholen will. Warum nicht einen kurzen Flug in Kauf nehmen und die wunderschöne Natur Großbritanniens erleben? Hier eine Übersicht zu den schönsten Wanderpfaden in der UK.

 

Warum Wandern

die schönsten Wanderpfade der UK

Neben der frischen Luft, Vitamin D und den atemberaubenden Aussichten bietet Wandern viele Vorteile, anstatt den Sommertag in der Stadt zu verbringen oder drinnen zu trainieren.

Wandern kombiniert Incline- und Intervall-Training mit seinem variierenden Untergrund und Anstiegen, wenn du also nach qualitativem Kardiotraining suchst und Kalorien verbrennen willst, runden die atemberaubenden Aussichten das Ganze ab.

Hinsichtlich Kraft- und Widerstandstraining werden deine Quadrizeps-, Waden- und Hüftbeuge-Muskulatur auf überlegene Weise im Vergleich zu einem Stepper trainiert, mit einem zusätzlichen Level an Beweglichkeits- und Balancetraining (besonders wenn du auf einem etwas felsigeren Pfad unterwegs bist)

Die besten Routen

 

Wir haben ein paar höchst empfehlenswerte Wanderrouten zusammengesucht. Diese bietet dir eine Auswahl an Tagestrips bis hin zu längeren Etappen, die es sich lohnen, das Wochenende dafür einzuplanen.

 

West Highland Way, Schottland

 

Die Schottischen Highlands stehen an der Spitze vieler Wanderlisten und tauchen bei uns zwei Mal auf. Der sehr bekannte Tierfilmer, David Attenborough, persönlich hat es als seinen Lieblingsplatz auf diesem Planeten bezeichnet, und er muss es schließlich wissen. Der West Highland Way nahe Glasgow geht über 150 km von der Stadt Loch Lomond durch Wälder, durch Rannoch Moor und Devil`s Staircase bevor du an den Fuß des Ben Nevis kommst.

 

Wester Ross, Scottish Highlands

 

Um alles schottisch zu halten, hier die Küste von Wester Ross mit atemberaubenden Aussichten, darunter die Gipfel von Torridon, Beinn und Alligin Beinn Eighe.

 

Helvelynn, Lake District

die schönsten Wanderwege in der UK

Einer der Favoriten, des Dichters Wordsworths. Wenn es ihn zum Schreiben von Gedichten inspiriert hat, bedeutet dies, dass du die Szenerie vermutlich genießen wirst, ebenso wie deine Beine zu trainieren und ein Kardio-Einheit durchzuführen. Du gehst ungefähr 14 Kilometern mit etwas Spaß dazwischen wenn du ans Striding Edge kommst.

 

Tryfan, Snowdonia

 

Wenn du nach einer etwas anspruchsvolleren Tour suchst, empfiehlt sich der Anstieg auf die Nordseite des Tryfan, wofür du schwindelfrei sein solltest. Ist dies der Fall blickst du auf 4 harte Stunden 2.5 Meilen und einen Anstieg von 559 Meter.

 

Edale, Peak District

 

Wenn du nach einem Kurztrip suchst, einem flotten Marsch für jede Erfahrungsstufe empfiehlt sich der Edale Walk, eine erdige 4 Stunden-Wanderung mit Blick auf die Hügel des Peak Districts.

 

Calf & Cautley Spout, Hogwill Fells, Cumbria

 

Als einer der am beliebtesten geltenden  Wanderwege des Hogwill Fells´ geht es bei dem Calf and Cautley Spout für 3-4 Stunden und 6 Meilen über Terrain mittlerer Anforderungsstufe.

 

Hadrianswall-Pfad

die schönsten Wanderpfade der UK

Einer für Geschichtsfreunde. Auf diesem Pfad wanderst du neben römischer Geschichte in Form des ikonischen Hadrianswalls, von Newcastle nach Bowness-on-Solway. Du marschierst über ganze 84 Meilen von Küste zu Küste, vorbei an den Anzeichen römischer Siedlungen und Forts. All diese Meilen werden dir mehr als genug Zeit bieten, etwas über die Geschichte des Walls zu lernen, welcher im Jahre 122 von Kaiser Hadrian erbaut worden ist. Wenn du die komplette Strecke hin und zurück gehen willst, liegt die Durchschnittszeit hierfür bei fünf Tagen.

 

Du möchtest mehr zum Thema Wandern erfahren? Dann lies auch diesen Artikel.

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Täglich die besten Angebote – Minimum 30% Rabatt Jetzt kaufen