Rezepte

Frozen Joghurt | Erfrischendes Sommer Dessert

„We all scream for ice cream!“  Oder in diesem Fall für Frozen Yoghurt! Und wenn dieses in einer leichten, gesunden Variante daher kommt, gibt es einfach keinen Halt mehr! Was ist an diesen heißen Sommertagen schon schöner?

Die Topping-Möglichkeiten sind hier praktisch unendlich, sodass Du Dir immer einen anderen, leckeren Frozen Yoghurt Becher zaubern kannst!

Hier geht es zunächst um das Grundrezept!

Vorbereitung:  Am Tag davor, wenn Du eine Eismaschine verwendest, was ich unbedingt empfehle!

Koch-/Backzeit: 30 Minuten mit Eismaschine, etwa 60min ohne

Fertig in: 30-60 Minuten

Die Zutaten (für 1kg Frozen Yoghurt/ 5 Portionen)

– 1kg Joghurt (oder Quark) deiner Wahl

– 100g Xylitol

– Deine Eismaschine

Die Zubereitung

  1. Bereite Deine Eismaschine nach der Produktanweisung vor – meistens muss der Eisbehälter für mind. 24 Std im Gefrierfach ruhen.
  2. Vermenge den Yoghurt mit dem Xylitol in einer Schale.
  3. Füge nun alles in die Eismaschine und lass sie für ca. 20-30 Minuten arbeiten.
  4. Das Frozen Yoghurt ist nun sofort fertig zum Verzehr – nun kannst Du es noch mit Früchten, Nüssen oder anderen Leckereien Deiner Wahl garnieren und genießen!
  5. Wenn Du keine Eismaschine verwendest, stellst Du die Schale mit Deinem Yoghurt-Mix in den Gefrierschrank. Ohne Eismaschine dauert der ganze Prozess viel länger UND Du solltest sie mind. alle 20min herausholen und alles gut umrühren, sodass sich keine Eiskristalle bilden.
  6. Wir wünschen guten Appetit!

Die Nährwerte (pro 200g Portion bei Zubereitung mit griechischem Joghurt, 2%F)

– 116 kcal

– 8g Protein

– 5,5g Kohlenhydrate

– 2,5g Fett

Anmerkungen

Andere Möglichkeiten für das Topping wären z.Bsp. auch die MySyrups von Myprotein.

Frozen Joghurt | Erfrischendes Sommer Dessert

Keine Tags vorhanden



Jenny Watt

Jenny Watt

Autor und Experte

Qualified Nutritionist and Personal trainer.


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen