Supplemente

Was ist Dextrose?

Unser Körper wird mit Energie oder Kalorien betrieben, so wie unsere Autos mit Benzin oder Diesel fahren. Einige Energiequellen, wie z.B. Fett und Eiweiß, brauchen lange, um in Energie umgewandelt zu werden, während Kohlenhydrate die erste Wahl des Körpers für schnelle Energie sind.

Wenn wir an Energie für unsere Muskeln denken, dann ist es die Glukose, die sie (und unser Gehirn, unser Herz, unsere Lungen) und den Rest unseres Körpers am Laufen hält. Aber Glukose ist nicht im Regal im Lebensmittelgeschäft oder als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich. 

Lese weiter, um herauszufinden, auf welche Weise Dextrose – eine reine Form der Glukose – dazu beitragen kann, deine Performance zu maximieren:

Was ist Dextrose?


 

Was ist Dextrose?

Dextrose, auch als Traubenzucker bekannt, ist ein einfacher Zucker – also das Gegenteil von „komplexen Kohlenhydraten“, die für eine nachhaltige Energiefreisetzung empfohlen werden.

Chemisch gesehen hat Dextrose die gleiche Struktur, wie die Glukose in unserem Körper – was die primäre Energiequelle des Körpers ist. Er ist auch ein Bestandteil von Maissirup mit hohem Fruktosegehalt (die Fruktose stammt aus Früchten).

 

Ist Dextrose Zucker?

Ja, Dextrose ist ein Zucker. Zucker können von einfach (kleine Moleküle), bis komplex (mehrere Arten von längeren Molekülketten) reichen.

Kommerziell erhältliche Dextrose wird in der Regel aus Maiszucker hergestellt. Sie ist schnell und leicht verdaulich und gelangt in den Blutkreislauf.

 

Wer sollte es verwenden?

Jeder, der die Energie eines einfachen Zuckers benötigt, kann Dextrose verwenden. Sie wird häufig von Ausdauersportlern genutzt, die während des Trainings konstante, schnelle Energie benötigen (z.B: in Form von Sportgetränken).

Sie kann auch regelmäßig zum Laden von Kohlenhydraten verwendet werden. Aufgrund ihrer Fähigkeit, eine maximale Insulinreaktion herbeizuführen und die Absorption anderer Moleküle (etwa Aminosäuren) zu erhöhen, kann sie jedoch auch von jedem verwendet werden, der die Wirkung seiner Supplemente nach dem Training verstärken möchte.

 

Wann sollte man es verwenden?

1. Wenn du frische Energie brauchst

Es kann – je nach deinem Trainingsplan – zu verschiedenen Zeiten verwendet werden. Wenn du noch nichts gegessen hast und dir Sorgen über einen Energiemangel machst, kann die Einnahme von Dextrose vor dem Training helfen.

2. Wenn du Ausdauertraining betreibst

Wie bereits erwähnt, könnten Ausdauerathleten es vorziehen, Dextrose in kleinen Mengen während ihrer langen, intensiven Trainingseinheiten zu verwenden.

3. Nach dem Training zur Steigerung der Nährstoffaufnahme

Wiederum andere könnten es einfach zu ihrem Recovery-Shake nach dem Training hinzufügen, um die Aufnahme anderer Nährstoffe zu fördern. Wenn du einen Kohlenhydrat-Radsportplan befolgst, dann sollte Dextrose an einem kohlenhydratreichen Tag verwendet werden.

 

Was sind die Vorteile von Dextrose?

Bewegung fordert die Muskeln heraus und baut Energiespeicher (Glykogen) und Muskelfasern (Protein) ab. Wir verwenden Protein Shakes, um die Muskelfasern wieder aufzubauen, und wir brauchen Kohlenhydrate, um die Glykogenspeicher wieder mit Energie aufzufüllen.

Je schneller wir diese Bausteine für unsere Muskeln wieder auffüllen können, desto schneller können wir uns erholen – und uns somit auf unsere nächste Herausforderung oder unser nächstes Training vorbereiten.

Da Traubenzucker ein einfacher Zucker ist, wird er sehr leicht verdaut und durch den Körper transportiert. Er kann schnell wirken und hat einen fast sofortigen Nutzen.

Die Aufnahme von Dextrose nach dem Training erhöht auch die Insulinreaktion des Körpers, was deinen Muskeln helfen kann, Proteine aufzunehmen und Glykogenspeicher wieder aufzubauen, damit du dich schnell erholen kannst.

 

Ist Dextrose vegan und glutenfrei?

Da Dextrose aus Mais gewonnen wird, ist sie zu 100% vegan und glutenfrei. Dextrose gilt als ein Naturprodukt.

 

Welche Nebenwirkungen hat Dextrose?

Zu den potenziellen Nebenwirkungen von Dextrose gehören u.a. Bedenken hinsichtlich der Blutzuckereinstellung (Hypo- oder Hyperglykämie), aufgrund der Art und Weise, wie sie das Insulin wirken lässt.

Da Dextrose ein einfacher Zucker ist, trägt sie alle potenziellen Nebenwirkungen eines kohlenhydratreichen Nahrungsmittels in sich – sie kann auch Magen-Darm-Beschwerden und andere Symptome im Zusammenhang mit Blutzuckerspitzen und -crashes verursachen.

Langfristig können zu viele Zuckerzusätze in deiner Ernährung zu einer schlechten Blutzuckereinstellung führen, daher ist es am besten, die Zuckeraufnahme über deine Ernährung zu überwachen.

 

In welchen Lebensmitteln kommt Dextrose vor?

Dextrose kommt natürlich in Mais und einigen anderen Pflanzen vor. Kommerziell wird sie häufig in Backwaren und anderen Lebensmitteln verwendet, denen Süßstoffe zugesetzt wurden, wie z.B. Süßigkeiten, Frühstückszerealien und gefrorenen Desserts.

Sei nicht überrascht, wenn die Zugabe von Dextrose deinen Post-Workout-Shake extra süß macht – du packst ja immerhin Zucker hinein.

 

Take Home Message

Dextrose ist zwar einfach in Art und Wirkung, kann aber eine Reihe von Vorteilen haben, wenn du deine Kohlenhydrataufnahme verbessern willst.

Obwohl sie sich auf den Blutzuckerspiegel auswirkt und vielleicht nicht für jeden die beste Wahl ist, ist Dextrose ein schnelles und wirksames Mittel zur Steigerung des Energieniveaus und kann somit bei der Maximierung deiner Trainingsergebnisse eine wichtige Rolle spielen.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Was ist Whey Protein? | Wirkung, Nebenwirkungen & Dosierung

Supplemente

Was ist Whey Protein? | Wirkung, Nebenwirkungen & Dosierung

Erfahre alles über das populärste Protein-Supplement.

2020-06-23 12:59:03Von Konstantin Morozan

Die Vorteile von Protein Shakes

Supplemente

Die Vorteile von Protein Shakes

Erfahre von unserer Expertin alles, was du wissen musst.

2020-06-09 10:22:15Von Claire Muszalski

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.


Share this page


Claire Muszalski

Claire Muszalski

Zugelassene Diätassistentin

Claire ist eine, von der Academy of Nutrition and Dietetics registrierte, Ernährungsberaterin und ein, durch das International Consortium for Health and Wellness Coaching board-zertifizierter, Health & Wellness Coach. Sie verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Biologie und einen Master-Abschluss in klinischer Diätik & Ernährung von der Universität in Pittsburgh.

Das Reden und Schreiben über Ernährung und Fitness ist Claire eine Herzensangelegenheit und sie liebt es ihre Erfahrung dafür zu verwenden, anderen beim Erreichen ihrer Ziele zu helfen.

Claire ist außerdem ein zertifizierter Indoor Cycling Instructor und sie liebt den mentalen und körperlichen Boost, den sie durch regelmäßige Yoga-Sessions bekommt. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, sich fit zu halten, dann feuert sie die Heimatvereine von Pittsburgh an oder kocht für ihre Familie und sich in der heimischen Küche.

Finde hier mehr über Clairs Erfahrung heraus.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt kaufen