0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Supplemente

Wie man geschmacksneutrale Nahrungsergänzungsmittel verwendet

Du hast also deine Hausaufgaben gemacht und weißt über ein Nahrungsergänzungsmittel, das dir dabei hilft, deine sportliche Leistung oder deine Resultate im Fitnessstudio zu perfektionieren, alles was du wissen musst. Doch nachdem deine Bestellung bei dir angekommen ist, hinterlässt die Entscheidung für ein geschmacksneutrales Nahrungsergänzungsmittel einen bitteren Beigeschmack bei dir. Unten findest du ein paar Ideen, um dieses Problem zu lösen.

Wenn du nach Nahrungsergänzungsmitteln suchst – egal welchen Sinn und Zweck sie haben – gibt es viele Dinge, die die in Betracht ziehen musst, die wichtiger sind als der Geschmack.

  • Du musst wissen, dass sie sicher sind und deinen bisherigen Gesundheitszustand nicht verschlimmern
  • Dass sie tun, was du dir von ihnen erhoffst und dass du ein vollständiges Wissen über die Nebenwirkungen hast.

Für Gewichtheber sind die populärsten Nahrungsergänzungsmittel u.a. BCAAs und Kreatin, neben dem offensichtlichen Protein und ihre Popularität hat einen Grund: Weil sie funktionieren! Deshalb ist es kein Geheimnis, dass sie deine Ergebnisse im Fitnessstudio verbessern und deine Muskeln und Kraft aufbauen, wenn du sie deinem Speiseplan hinzufügst. Du weißt natürlich auch, wie du sie einnehmen musst und wie sie schmecken, oder?

Das Erste, was dir einfällt, wenn jemand über Nahrungsergänzungsmittel spricht, ist, wie es deiner Energie einen Boost verleiht und dein Muskelwachstum begünstigt – aber sei dir im Klaren: Die meisten Nahrungsergänzungsmittel müssen auf täglicher Basis konsumiert werden, oftmals in hohen und regelmäßigen Dosen, um effektiv zu wirken. Das mag zwar auf den ersten Blick unproblematisch erscheinen, aber wenn das Nahrungsergänzungsmittel etwas Positives sein soll, warum sollte der Geschmack darunter leiden?

Geschmacksneutrale Nahrungsergänzungsmittel sind nicht jedermanns Sache, sodass du vielleicht zweimal darüber nachdenkst oder sogar extra Geld für exakt dasselbe Produkt ausgibst, welches einfach besser schmeckt. Keine Sorge: Wir haben ein paar Ideen, damit die Medizin leichter runtergeht.

Wie man geschmacksneutrale Nahrungsergänzungsmittel verwendet?

Wie nutzt du geschmacksneutrale Nahrungsergänzungsmittel

Kannst du Whey mit heißem Essen oder Getränken mischen?

Wie man geschmacksneutrale Nahrungsergänzungsmittel verwendet


Diese Regel gilt nicht unbedingt für alle Nahrungsergänzungsmittel, aber wenn du schon mal darüber nachgedacht hast, dein Whey mit einer schönen Schüssel heißer Schokolade oder Porridge zu erwärmen, dann denke besser nochmal darüber nach. Hohe Temperaturen von über 75 Grad denaturieren das Protein, wodurch es seine Form verändert. Damit die Aminosäuren intakt bleiben, fährst du besser damit deine Haferflocken oder heiße Schokolade in der Mikrowelle zu erhitzen und das Pulver beizumischen, sobald es abgekühlt ist.

Doch zunächst einmal: Wer sagt überhaupt, dass du es trinken musst? Abhängig von der Menge reicht es vielleicht schon aus, wenn du das Proteinpulver in etwas mischt, was du essen willst. Wenn feste Nahrungsmittel ein Problem sind, dann denke darüber nach es in Suppe, Saucen oder Obstsalate zu mischen. Das Problem mit der Wärme gilt auch für andere geschmacksneutrale Nahrungsergänzungsmittel. Du solltest also genau überprüfen, welchen Effekt hohe Temperaturen auf dein bevorzugtes Nahrungsergänzungsmittel haben.

Die Chancen stehen hoch, dass du neben medizinischen Nahrungsergänzungsmitteln bereits Whey Protein in irgendeiner Form nach, während und vielleicht sogar vor dem Training zu dir nimmst. Es gibt nichts dagegen einzuwenden, die beiden in deinem Shaker zu vermischen.

Wenn dein Whey Pulver ein Problem darstellt, dann kann eine Modifizierung oder Eigenkreation deines Shakes wahre Wunder helfen. In einen Entsafter zu investieren bedeutet, dass du alle Vorteile, Vitamine und Kohlenhydrate aus Obst und Gemüse genießt und gleichzeitig dein geschmacksneutrales Nahrungsergänzungsmittel versüßt. Was dir eine weitere Möglichkeit gibt, deine fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag zu erreichen.

Haferflocken, Samen und Körner hinzuzufügen, liefert dir wichtige Ballaststoffe und damit langsame, komplexe Kohlenhydrate, die dich über den ganzen Tag mit Energie versorgen. Ein eher ungewöhnlicher Favorit ist, geschmacksneutrale Nahrungsergänzungsmittel mit Brotaufstrichen zu mischen. Erdnussbutter ist ein populärer Snack, der reich an Protein ist. Mit genügend Nussbutter, um geschmacksneutrale Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen, kannst du dadurch einen langanhaltenden Protein-Schub zu deiner Nahrungsergänzungsmittel-Einnahme hinzufügen.

Wie nutzt du geschmacksneutrale Nahrungsergänzungsmittel

Wie man geschmacksneutrale Nahrungsergänzungsmittel verwendet


  • Füge sie deinen Protein Smoothies hinzu
  • Mische sie in deine Protein Pancakes
  • Rühre sie in dein Porridge oder deine Overnight Oats

Verwende Aromastoffe, um einen tollen Geschmack zu erhalten:

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.

Keine Tags vorhanden



Myprotein

Myprotein

Autor und Experte


Täglich die besten Angebote – Minimum 30% Rabatt Jetzt kaufen