Ernährung

Bessere Fettverbrennung: 6 Lebensmittel, die du unbedingt essen solltest

Natürliche Fatburner sind eigentlich nicht selten und man findet sie in den alltäglichen Nahrungsmitteln – Sie werden dir helfen, deine Ziele beim Abnehmen zu erreichen und sind größtenteils preiswert und leicht zu bekommen.

Diese Liste wird sich detailliert mit einigen der besten natürlichen Fatburnern befassen, die es gibt. Da diese Liste nicht vollständig ist, solltest du dich weiterhin noch nach anderen Lebensmitteln umschauen, die dir ebenso helfen können deine Ziele zu erreichen.

Lebensmittel #1: Grüner Tee

Lebensmittel #1: Grüner TeeIm Prinzip eher ein Getränk als ein Lebensmittel – trotzdem gibt es mehrere Studien, die besagen, dass das Trinken von Grüner Tee den Stoffwechsel anregt und somit deinen Körper dazu verleitet, mehr Fett zu verbrennen. Demnach verdient er einen Platz in dieser Liste. Grüner Tee enthält Katechine, eine Art sekundärer Pflanzenstoff, die den Stoffwechsel kurzzeitig beeinflussen können.

Um daraus den besten Nutzen für die Fettverbrennung zu ziehen, solltest du ihn mehrmals am Tag trinken. Grüner Tee ist zusätzlich ein super Kaffeeersatz am Morgen und er hält dich am Abend nicht unnötig wach. Alternativ kannst du auch einfach zu einem Grüntee-Extrakt greifen, wenn dir Tee nicht besonders liegt.

Lebensmittel #2: Vollkornprodukte

Lebensmittel #2: VollkornprodukteIm Vergleich zu verarbeiteten Lebensmitteln braucht dein Körper für Vollkornprodukte wesentlich länger zum Aufspalten. Das bedeutet, dass du bei der Verdauung mehr Kalorien verbrennst. Zusätzlich haben Vollkornprodukte in der Regel auch weniger Kalorien und sind letztendlich besser für dich.

Beispiele sind unter anderem:

– Brauner Reis

– Vollkornnudeln

– Vollkornbrot

– Hafer

Lebensmittel #3: Scharfe Paprika

Lebensmittel #3: Scharfe PaprikaPeperoni enthalten den appetithemmenden Stoff Capsaicin, der dich länger satt hält und deinen Stoffwechsel ein wenig ankurbelt, was die Fettverbrennung begünstigen kann.

Thermogene Supplemente besitzen eine Menge Inhaltsstoffe, die auch naturgemäß in Peperoni und Chillis vorkommen und werden sehr gern zum Abnehmen oder zur gesteigerten Fettverbrennung verwendet.

Scharfe Paprika können mit allem kombiniert werden. Du kannst sie in deine Salate mixen, sie mit Hühnchen zubereiten oder sie einfach nur roh essen! Sei dir aber sicher, dass du weist was du ist, da einige scharfe Paprika richtig reinhauen können!

Lebensmittel #4: Zimt

Lebensmittel #4: ZimtNeben anderen Gewürzen hilft Zimt dabei Glukose schneller in die Zellen zu transportieren. Demzufolge verhindert deine Bauchspeicheldrüse einen hohen Insulinspiegel (was Fetteinlagerungen auslösen kann) und sorgt somit dafür, dass weniger oder kein Fett gespeichert wird. Das Essen von Nahrungsmitteln mit viel Glukose und Kohlenhydraten erhöht den Insulinspiegel und wenn dieser abfällt, kann es dazu führen, dass du dich träge fühlst.

Weil Zimt deinen Blutzucker auf einem konstanten Level hält, hast du durchgehend mehr Energie und weniger Hungerqualen, was dir letztendlich hilft Gewicht zu verlieren oder dessen Zunahme verhindert.

Es wird empfohlen mindestens einen Viertel Teelöffel Zimt (pro Tag) zu konsumieren um Vorteile zur Fettverbrennung hervorzurufen. Er schmeckt hervorragend und kann auch zu deinem morgendlichen Kaffee, deinen Haferflocken oder deinem Proteinshake hinzugegeben werden.

Lebensmittel #5: Kaffee

Lebensmittel #6: KaffeeWie bereits mehrfach in dieser Liste erwähnt, ist Kaffee ein fantastischer Fatburner, weil er Adrenalin anregt und deinen Stoffwechsel ankurbelt. Er ist perfekt um mit Ihm morgens in den Tag zu starten und auch besonders vor einem Training zu empfehlen. Er enthält größere Mengen an Koffein, die dabei helfen dich noch mehr anzutreiben als zuvor.

Schwarzer Kaffee ist der Beste und im Grunde kalorienfrei! Meide Kaffee mit Milch oder ausgefallene Sorten aus deinem Coffee Shop, die in der Regel voller Zucker und Fett sind.

Kaffee ist besonders während dem Fasten gut oder wenn du nüchtern trainierst. Check auch unseren Artikel über Intermittent Fasting für zusätzliche Hilfe bei der Gewichtsabnahme und dem fettfreien Aufbau von Muskelmasse.

Wenn du kein Kaffeetrinker bist, kannst du auch Koffeintabletten verwenden.

Lebensmittel #6: Avocado

Lebensmittel #6: AvocadoViele Leute haben den Eindruck, dass Avocados ungesund sind, da sie im Vergleich zu anderen Früchten und Gemüse einen relativ hohen Fettanteil besitzen. Die Wahrheit ist, dass Avocados eine der besten Nahrungsmittel sind, die du essen kannst wenn du versuchst Gewicht zu verlieren.

Avocados enthalten einfach ungesättigte Fette, die dafür sorgen dein Training anzukurbeln und die weitere Fettverbrennung anzuregen.

Avocados enthalten darüber hinaus Mannoheptulose. Dieser Stoff hilft zu verhindern, dass deine Bauchspeicheldrüse ein Übermaß des Hormons Insulin zu produziert, welches ebenso für die Fetteinlagerung als auch für die Kontrolle des Blutzuckerspiegels verantwortlich ist. Dies verhindert die Lust auf Essen und Heißhungerattacken, was weiterhin die Fettabnahme begünstigt. Wie bei allem gilt: Esse sie in Maßen!

Sie enthalten trotzdem noch große Mengen an Fett. Obwohl diese Form gesund ist, wird es dir bei exzessivem Konsum mehr schaden als helfen.

Fazit

Fettverbrennung-8Es gibt dutzende Lebensmittel zur Fettverbrennung, die aber zu zahlreich sind um sie alle in dieser Liste zu erwähnen. Experimentiere mit den genannten Top Lebensmitteln zur Fettverbrennung und den unterschiedlichsten Rezepten die du hier in der Zone findest. Denke daran, diese Lebensmittel sollten immer im Rahmen einer gesunden, ausgewogenen Ernährung gegessen werden. Es sind keine Wunderlebensmittel, jedoch gibt es wissenschaftliche Studien, die belegen, dass sie bei der Fettabnahme helfen. Integriere sie in dein alltägliches Leben mit gutem Training und du wirst im Nu Fett verlieren.

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen