Ernährung

Shakes als Mahlzeitenersatz | Eine Anleitung für zu Hause

Manchmal haben wir einfach keine Zeit ein gesundes, vollwertiges Essen zuzubereiten oder uns hinzusetzen und zu essen. Für alle die dennoch ihren Ernährungsplan beibehalten wollen, sind Shakes als Mahlzeitenersatz sehr gute Alternativen.

Shakes sind außerdem eine sehr gute Idee fürs Frühstück oder eine gute Abwechslung an heißen Tagen. Außerdem sind sie definitiv gesünder, als viele andere Dinge, die dich so im Supermarkt in Versuchung führen werden.

 


 

So kreierst du deinen eigenen Shake als Mahlzeitenersatz

So kreierst du deinen eigenen Shake als Mahlzeitenersatz

Eine Kohlenhydratbasis

 

Das kann z.B. Instant Hafer sein oder eine Banane (gefrorene Bananen sind eine sehr leckere Wahl).

 

Eine Eiweißbasis

 

Molkeneiweiß (Whey Protein), Milcheiweiß (Casein Protein), Joghurt oder Milch (Mandelmilch / Sojamilch / Kokosmilch / Kuhmilch) eignen sich am besten. Du kannst aber auch Soja-, Rindfleisch- oder Erbseneiweiß verwenden. Je nachdem was dir am besten schmeckt.

Suche dein liebstes Eiweißpulver

 

Eine Gemüse- / Obstbasis (optional)

 

Spinat und Kohl passen immer gut als Gemüsegrundlage. Als Obst empfehlen sich Beeren, Äpfel, Mangos oder Ananas (als gefrorene Alternative).

 

Eine Fettquelle (optional)

 

Nussbutter, Chiasamen, Avocado, Leinsamen und Kokosraspeln sind eine gute Ergänzung um deinem Shake eine Extraportion Eiweiß hinzuzufügen, gesundes Fett und vor allem Geschmack!

 

Extras

 

Eiswürfel oder ein Teelöffel Xanthan verwandeln die Konsistenz deines Shakes in die eines leckeren Milchshakes! Mit unsere FlavDrops kannst du noch weiteren Geschmack hinzufügen ohne zusätzliche Kalorien.

Gojibeeren, rohe Kakao Nibs, Bienenpollen, Erdnussbutterpulver oder Bio Kakaopulver sind auch noch gute zusätzliche Zutaten für deinen Shake.

Wenn du alle deine Zutaten ausgewählt hast, mixe sie alle mit einem Mixer gut durch.

 


 

4 Rezepte für Shakes

4 Rezepte für Shakes

Rezept #1: Snickers Shake

 

– 1 Löffel Impact Whey Protein – Schokoladengeschmack

– 150ml Milch deiner Wahl

– 1 Teelöffel Erdnussbutter

– Ein paar Tropfen FlavDrops – Geschmacksrichtung Schokolade – Erdnussbutter

– Optional: Haferflocken / Banane

– Ca. 10 Eiswürfel

 

Rezept #2: Smores Shake (Marshmallow, Schokolade, Kekse)

 

Rezept #2: Smores Shake (Marshmallow, Schokolade, Kekse)– 1 Löffel Impact Whey Protein – Vanillegeschmack

– 150ml Milch deiner Wahl

– Ein paar Tropfen FlavDrops – Geschmacksrichtung Schokolade

– 2 Teelöffel ungesüßtes Kakaopulver

– ½ Teelöffel Zimt

– Ca. 10 Eiswürfel

– Optional: Instant Hafer für die Konsistenz

– Deko: Marshmallows

 

Rezept #3: Eton Mess Shake

 

– 1 Löffel Impact Whey Protein – Vanillegeschmack

– 150ml Milch deiner Wahl oder Wasser

– Ein paar Tropfen FlavDrops – Erdbeergeschmack

– Eine Handvoll gefrorene Beeren

– Optional: Haferflocken oder Banane

– Optionale Deko: Beeren oder Zuckerfreier Erdbeersirup

 

Rezept #4: Gesalzenes Karamell Shake

 

– 1 Löffel Impact Whey Protein – gesalzenes KaramellRezept #4: Gesalzenes Karamell Shake

– 150ml Milch deiner Wahl oder Wasser

– Ein paar Tropfen FlavDrops – Karamellgeschmack

– 1 Teelöffel Instant Kaffeepulver

– Ca. 10 Eiswürfel

– Optional: Haferflocken oder Banane

– 1 Teelöffel Xanthan

 


 

Fazit

 

Genieße unsere Rezepte dieser leckeren und sättigenden Shakes!

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen