Lifestyle

Lass die Quarantäne für dich arbeiten – Wie sich unsere Athleten angepasst haben | Emelye Dwyer

Durch die neue Normalität hat sich für viele von uns die alltägliche Routine geändert. Alles ist anders: Unser Training, unsere Ernährung, wie viel wir Schlafen und wie wir mit Stress umgehen.

Auch wenn all das eine harte Umstellung für uns bedeutet hat, so liefert die aktuell eingeschränkte Lebensweise auch neue, nützliche Impulse. Die gegenwärtigen Umstände motivieren viele von uns, an sich selbst zu arbeiten und sich neue Ziele zu stecken. Diese persönlichen Erfolge werden auch noch nach der Wiedereröffnung der Fitnessstudios anhalten.

Wir wissen, dass nicht jeder von euch gleichermaßen Zugriff zu Equipment hat und somit auch jeder unterschiedlich an die Sache herangeht. Auch viele unserer Myprotein Ambassadoren haben ihre Routinen und Sichtweisen an die neuen Umstände angepasst.

In den nächsten Wochen werden wir euch einige unserer Lieblings-Athleten vorstellen und zeigen, wie und warum sie ihren Alltag entsprechend verändert haben.

Als erstes an der Reihe ist @Emelyewoo — eine Crosstraining-Queen mit endloser Energie und ordentlich Power. Wir lieben das Mädchen einfach.

Auch wenn du ihr nur folgst, damit du sie um ihr geniales Lockdown-Gym beneiden kannst, ist das gar nicht verwerflich. Aber auch darüber hinaus, hat dieser Guru den ein oder anderen wertvollen Tipp für dich parat:

 

Konzentriere dich auf das, was du selbst kontrollieren kannst

View this post on Instagram

⁣ ⁣ 𝗖𝗼𝗻𝘁𝗿𝗼𝗹𝗹𝗮𝗯𝗹𝗲𝘀 ⚫️⚪️ ⁣ ⁣ ❌ What CAN’T I control: ⁣ 🙅🏻‍♀️ Other people’s actions EVER ⁣ 🤔 Other peoples opinions of me EVER ⁣ ⛈ What the weather does (rain is coming!)⁣ 🏡 Home quarantines ⁣ 📱 The constant chat about COVID-19 – the news and memes etc…⁣ 🦜 Birds pooping on me and my gym ⁣ 💭 What I dream about…⁣ 🙄 My boyfriend’s horrendous jokes ⁣ ⁣ ✅ What CAN I control: ⁣ 😴 My sleep hygiene ⁣ 🤸🏻‍♂️My commitment to my fitness ⁣ 🧘🏻‍♀️ My self talk and self care ⁣ 📞 Making sure I call my friends and family ⁣ ⏰ A strong morning routine ⁣ 🤫 How much WE talk about COVID-19⁣ 🤳🏼 How much I scroll mindlessly⁣ 🍏 My nutrition (for the most part – we still have access to fresh produce) ⁣ ❤️ My part in my relationships ⁣ 🤗 My actions, my effort, my humility, my perseverance and my character… ⁣ ⁣ I hate preaching… that is never my intention… I just hope that with sharing what I am trying to focus on, like, if it works for me… it might work for you too… I hope it does anyway. ⁣ ⁣ Stay Strong 💪🏼 Stay Kind 💛 #strongkind⁣ ⁣ ———————————————————————⁣—⁣ Performance perfect nutrition – 100% by:⁣ @myproteinuk | #⁣FuelYourAmbition ⁣ 🔹See link in bio for official link & discount code 🔹⁣ #TeamMyprotein #ForeverFit #MyVegan ⁣ ———————————————————————⁣—⁣ Performance perfect kit – 100% by: ⁣ @virusintl | #ThePassionThatDefinesYou⁣ ▪️ Discount code – CFWOO10 ▪️⁣ ———————————————————————⁣—⁣ ⁣ ⁣

A post shared by Emelye Woo (Dwyer) 🎀🐻🌻🌱 (@emelyewoo) on

Als Emelye ihren Alltag umstellen musste, hat sie eine etwas andere Herangehensweise verfolgt. An erster Stelle stehen ihre geistige Gesundheit und die Aspekte ihres alltäglichen Lebens, die sie selbst in der Hand hat.

Für sie gibt es die Dinge, die sie selbst kontrollieren kann und jene, bei denen es nicht möglich ist. Sich in stressigen Zeiten vermehrt auf die Aspekte im Leben zu konzentrieren, die man kontrollieren und weniger auf die, bei denen man es nicht kann, wirkt sich positiv auf deine Gesundheit, Beziehungen und Anpassungsfähigkeit aus (1).

Zeitgleich achtete Emelye stärker auf das, mit dem sie sich befasst. Dabei macht sie sich bewusst, dass manche Bereiche der Social Media weniger hilfreich sind, als andere, sowie auch ihre Beiträge nicht jeden ansprechen müssen – und das ist auch vollkommen in Ordnung so.

 

Nahrung für den Geist

View this post on Instagram

⁣ ⁣ ⁣😏 Mood: kinda want to take a cute photo… but kinda don’t want to put my snacks down either… ⁣ ⁣ 🐽🍞🥑☕️⁣ ⁣ Leaning into my awesome nutrition coach @timbriggs1 as much as I can atm… It’s a relief I can let him worry about telling me what to eat and when… so I can focus on the other stuff… ⁣ ⁣ 🥰 I’ve been with WDN for almost 5 years now… and when I am fully invested in trusting them in helping me (aka: I ignore the voice in my head…) I thrive. ⁣ ⁣ 🙁 He knows when I’m not communicating I’m either borderline relapsing or similar…⁣ ⁣ We ALL fall off the wagon… until 3 weeks ago I wasn’t tracking… I lost 4kg in the first 3 weeks of isolation… then put 2kg back on… and am now levelling out again… ⁣ ⁣ Thanks for being so unconditionally supportive Tim 👊🏼👊🏼⁣ ⁣ ————————————————————————⁣ @wedominatenutrition | #TeamWDN ⁣ #Nutrition #FoodIsFuel #RocketFuel #Macros #Micros #EatToPerform #EDWarriors #Recovery ⁣ ⁣

A post shared by Emelye Woo (Dwyer) 🎀🐻🌻🌱 (@emelyewoo) on

Die Ernährung spielt in Emelyes neuem Alltag eine zentrale Rolle. Viele von uns, die während dem Lockdown versuchen ihre Gains zu erhalten, können dies ganz bestimmt nachempfinden.

Bisher stimmte ihre Ernährung immer bis ins letzte Detail und war ihrem Lifestyle angepasst. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sie durch den abrupten Lebenswandel zunächst ein neues Gleichgewicht finden musste.

Emelye benötigt für ihr hoch intensives Training eine ganze Menge Energie und um dabei alles richtig zu machen, kann die Hilfe eines Expertens manchmal nicht schaden.

Keine Angst um Hilfe zu bitten, wenn sie sie benötigt, zählt ganz klar zu Emelyes Stärken. Ganz egal, ob es um‘s Training, ihre Ernährung oder Psyche geht.

In ihren aktuellen Posts zeigt Emelye ganz offen, wie sie mit der gegenwärtigen Situation umgeht und ist für viele von uns, die ebenfalls mit Rückschlägen konfrontiert werden, eine Quelle der Inspiration.

 

Lass dir Zeit und sei gut zu dir selbst

View this post on Instagram

⁣ ⁣ ☀️𝗢𝗽𝘁𝗶𝗺𝗶𝘀𝗲 𝘆𝗼𝘂𝗿 𝗥𝗲𝗰𝗼𝘃𝗲𝗿𝘆 𝗗𝗮𝘆𝘀 ⁣ ⁣ My recovery day isn’t just about the physical stuff and being sore from mad training… tenacity makes me push through that… For me, it is an opportunity to let my mind and my soul recover…😌 ⁣ ⁣ We talk about taking some time to ‘fill the cup up’… by which we mean, taking some time to indulge in some of our favourite things – outside of training: ⁣ ⁣ 𝗙𝗼𝗿 𝗺𝗲 𝘁𝗵𝗲𝘀𝗲 𝘁𝗵𝗶𝗻𝗴𝘀 𝗮𝗿𝗲:⁣ Making perfect pancakes 🥞 ⁣ Feeding the sheep 🐑 ⁣ Drinking coffee ☕️ ⁣ Soaking up some sun ☀️ ⁣ Laying in a little & reading 📖 ⁣ Exercise for my wellbeing 😅 ⁣ Hydrating 🥤⁣ Birb watching 👀 ⁣ ⁣ 𝗬𝗼𝘂 𝗮𝗿𝗲 𝗵𝘂𝗺𝗮𝗻 𝗳𝗶𝗿𝘀𝘁 ☺️🙏🏼🌈⁣ ⁣ ————————————————————⁣ ▪️@limitless_coaching ⁣🧠⁣ ▪️ #WeAreLimitless | #EndlessPotential

A post shared by Emelye Woo (Dwyer) 🎀🐻🌻🌱 (@emelyewoo) on

Eine der wichtigsten Regeln, die Emelye befolgt ist die, dass sie sich Zeit lässt und sich selbst gut behandelt. Sie lässt die Gefühle zu, wenn sie an die Oberfläche kommen und scheut sich nicht davor, sich die Unterstützung zu suchen, die sie braucht, damit sie auch in dieser herausfordernden Zeit an sich wachsen kann.

In ihren aktuellen Posts sieht man sie Kaffee schlürfend köstliche Protein-Pancakes backen oder in ihrem persönlichen Sportpark im Garten (für den wir sie alle beneiden) entspannen.

 

Take Home Message

In der Zeit des Lockdowns legt Emelye den Fokus auf das, was sie selbst in der Hand hat und arbeitet gleichzeitig an Gewohnheiten, die zu ihrer Gesundheit beitragen.

Sie setzt ihre Energie in die Aspekte, die sie kontrollieren kann und konzentriert sich auf all jenes, das ihr lieb und teuer ist und macht sich bewusst, wie großartig diese Dinge sind.

Wir alle können das ein oder andere von Emelyes Herangehensweise lernen.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Supplemente für Muskelaufbau zu Hause | Nährstoff-Ratschläge vom Experten

Supplemente

Supplemente für Muskelaufbau zu Hause | Nährstoff-Ratschläge vom Experten

Bleibe zu Hause auf Kurs.

2020-05-08 10:17:29Von Jamie Wright

Wie du deine aufgebaute Muskulatur durch deine Ernährung bewahren kannst

Ernährung

Wie du deine aufgebaute Muskulatur durch deine Ernährung bewahren kannst

Erfahre, wieso deine Sorgen unbegründet sind

2020-04-17 08:34:26Von Jamie Wright


1. Wallston, K. A., Wallston, B. S., Smith, S., & Dobbins, C. J. (1987). Perceived control and healthCurrent Psychology6(1), 5-25.



Jamie Wright

Jamie Wright

Autor und Experte

Jamie Wright verfügt über einen Master-Abschluss in Humanernährung und einen Bachelor-Abschluss (Hons) in Sport- und Bewegungswissenschaften. Er arbeitet aktuell mit mehreren Organisationen zusammen und betreibt seine eigene Privatpraxis, um Einzelpersonen bei ihren Ernährungszielen zu unterstützen. Er ist bei der Association for Nutrition akkreditiert und half bereits Hunderten von Klienten - von Müttern bis hin zu internationalen Wettkampfsportlern - innerhalb eines evidenzbasierten, ganzheitlichen Ernährungsprogramms zu arbeiten, um ihre Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen. Neben der Leitung seiner Praxis leistet Jamie regelmäßig Beiträge zum Thema Ernährung, indem er über die vielen Facetten des Themas referiert und schreibt. Seine Forschungsergebnisse wurden auf dem britischen Adipositas-Kongress sowie auf Konferenzen in Übersee vorgestellt. Er hat mehrere E-Books verfasst und gleichzeitig Beiträge für andere (einschließlich gemeinnütziger Sportorganisationen) geleistet. Im Mittelpunkt seiner Forschung standen Gewichtsmanagement sowie Sport/Übungsleistung und Nahrungsergänzung. Jamie ist ein großer Sportfanatiker, ein begeisterter Fitnessstudiobesucher und Liebhaber aller Dinge, die mit Hunden zu tun haben. Mit der Weitergabe seiner akademisch und beruflich erworbenen Erfahrungen und Kenntnisse möchte Jamie eine Quelle der Klarheit über die enorme Menge an "Fehlinformationen" schaffen, die in der Gesundheits- und Fitnessindustrie existieren.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt kaufen