Rezepte

Proteinreicher Giotto Kuchen | Leckerer Kuchen Snack

Wer kennt sie nicht, Giotto – die kleinen, süßen Pralinen. Und wisst ihr was noch leckerer ist? Die kleinen Pralinen, kombiniert mit einem gesunden Fitnesskuche! Da schlägt doch jedes Sportlerherz höher, richtig? Du kannst natürlich auch andere Pralinen hernehmen, oder diese ganz weglassen. Mit unserem Impact Whey und der 100% natürlichen Nussbutter ist dieser Kuchen auf jeden Fall fitnesstauglich!

Wir wünschen dir viel Spaß beim nachbacken!

Vorbereitung: 10 Minuten

Koch-/Backzeit: 15 bis 20 Minuten

Fertig in: ca. 90 Minuten

Die Zutaten (für 1 Blech)

Für den Teig

– 3 Eier

– 100 g fettarmen Joghurt oder Magerquark

– 100 g gemahlene Nüsse

– 25 g Impact Whey Protein in freier Geschmackswahl

– 50 g Mehl (zB. Dinkelvollkornmehl)

– 1 TL Backpulver

– einige Tropfen FlavDrops oder anderes Süßungsmittel

Für die Crème

– 500 g Magerquark

– 30 g Nussbutter (z.B. Erdnussbutter)

– 1 TL Xanthan

– 150 bis 200 ml fettarme Milch (oder Wasser)

– 1 TL Bio Kakaopulver

– 20 g Impact Whey Protein (oder Casein)

– einige Tropfen FlavDrops

Die Zubereitung

  1. Im Ersten Schritt heize den Ofen auf 175 Grad, Umluft vor.
  2. Anschlißend schlage die Eier mit dem Joghurt sehr schaumig
  3. Nun vermische Mehl, Backpulver, Impact Whey und das Mehl miteinander und hebe es in drei Teilen unter die Eier.
  4. Nun streiche den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe den Teig bei der oben genannten Temperatur etwa 15 bis 20 Minuten und lasse ihn anschließend gut auskühlen.
  5. Während der Kuchenboden auskühlt, kannst du die Creme zubereiten. Hierfür einfach den Quark mit dem Proteinpulver, der Nussbutter, dem Kakao und dem Süßungsmittel verrühren. Die Milch unterrühren und das Xanthan Gum hinzufügen. (Du kannst das Xanthan Gum auch weglassen und stattdessen nur 1/3 der Milch verwenden). Nun die Masse richtig schln aufschlagen und wenn nötig noch etwas Milch oder Wasser hinzufügen, bis eine cremige Konsistenz ensteht. Du kannst die Creme, wenn du möchtest noch mit 3 Blatt Gelantine andicken.
  6. Die Quarkcreme gut süßen und auf den ausgekühlten Boden streichen. Mit einigen (hier 12 Giottos) verzieren, sodass am Ende jedes Kuchenstück mit einem Giotto dekoeriert ist.
  7. Den Kuchen nun noch für mindestens 1 Stunde kühl stellen und kurz vor dem servieren anschneiden.
  8. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken wünscht dir Myprotein!

Die Nährwerte (für 1 Stück/ bei 12 Teilen OHNE Pralinen)

– 156 Kcal

– 13 g Eiweiß

– 7 g Kohlenhydrate

– 8 g Fett

 Giotto-Blechkuchen

Über den Koch – Teammate Veronika Eibler

Proteinreicher Giotto Kuchen | Leckerer Kuchen SnackMein Name ist Veronika Eibeler, ich bin 21 Jahre alt, Myprotein Teammate und backe schon seit meiner Kindheit leidenschaftlich gerne. Vor einigen Jahren habe ich angefangen mich auf fitnesstaugliche Rezepte zu spezialisieren.

Seit Anfang 2015 betreibe ich unter ‚veroslovelykitchen‚ einen Instagram-Account, auf dem ich mit interessierten Memschen meine Rezepte teile und zum Kochen inspiriere.

[thg_wp_product_query search=“snack shop“ limit=“10″ layout=“carousel“]

Keine Tags vorhanden



Myprotein

Myprotein

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen