Rezepte

Quark macht Stark | Magerquark Lecker Zubereiten

Magerquark, das ultimative Lebensmittel für viel Eiweiß, wenig Fett und eine hohe Sättigung. Quark ist DER treue Begleiter eines (fast) jeden Fitnessliebhabers und in fast jedem Kühlschrank zu finden.

Quark ist nicht nur sehr preiswert sondern auch echt lecker! Man kann So viel aus Quark zaubern, Torten, Dessertcreme, Eis und und und…

Im Folgenden möchte ich dir einige Foodinspirationen und Rezepte geben, sodass dir Quark nie langweilig wird.

Snickers-Quark

k-snickers quar

Schokolade trifft auf Nussbutter, Sirup und Flavdrops geben den nötigen Geschmack.

Diese Quarkkreation unseres Athleten Kay (schmale_schuler) ist wirklich ein Traum!

Die Zutaten

-10g Erdnüsse

-5g Kokosöl

-3g Backkakao

-5g Haferflakes (oder sonstige für den Crunch!)

-5g Haferflocken

-500g (Mager-)Quark,

-20g Erdnussbutter

FlavDrops weiße Schokolade

-Optional etwas Zuckerfreier Syrup

-Optional einige zuckerfreie Kakaonibs

Die Zubereitung

  1. Im ersten Schritt löst du das Kokoslk auf und rühsr den Kakao ein, gib anschließend die Erdnüsse dazu.
  2. Quark mit den Flavdrops abschmecken, evtl. mit etwas Wasser cremig rühren – es eignet sich gut Sprudelwasser und die Erdnussbutter unterrühren.
  3. Kakao-Kokosöl-Sauce darüber geben, Flakes und Haferflocken dazugeben und mit Kakaonibs und Sirup verfeinern.
  4. Fertig!

Natürlich kannst du bei den Zutaten variierien und den Quark nach Lust und Laune abändern!

Die Nährwerte

– 603 kcal

– 70g Eiweiß

– 30g Kohlenhydrate

– 21g Fett

Früchte Eis

k-eis

So schnell und einfach hast du leckeres, proteinreiches Eis. Und du brauchst dafür nur wenige Zutaten!

Die Zutaten

  • – 300 g gefrorenes Obst (z.B. gemischtes Beerenobst)
    – 300 g Magerquark
    – einige Tropfen FlavDrops, Geschmack nach Wahl
    – optional: etwas Impact Whey

Die Zubereitung

  1. Nimm einen Mixer und zerkleinere das gefrorene Obst.
  2. Füge den Magerquark hinzu und vermixe alles zu einer homogenen Masse.
  3. Mit Whey Protein wird dein Eis noch proteinreicher! Einfach ein wenig Proteinpulver unterrühren.
  4. Mit FlavDrops gesüßt, wird dein Eis zum absoluten Genuss!

Die Nährwerte

– 320 Kcal

– 37 g Eiweiß

– 36 g Kohlenhydrate

– 0,8 g Fett

Kräuter Quark

k-kräterquark

 

Quark geht natürlich auch würzig! Dieser leckere Quark ist die perfekte Ergänzung zu Fleisch, Kartoffeln, selbstgemachten Pommes und Gemüse.

Die Zutaten

– 250g Magerquark
– 50 g Joghurt, fettarm
– eine Hand voll Petersilie (frisch)
– Salz und Pfeffer
– eine kleine Zwiebel

– 1 kleine Knoblauchzehe

Die Zubereitung

  1. Im ersten Schritt schneidest du die Zwiebel, Petersilie und Knoblauch sehr fein.
  2. Rühre anschließend den Quark mit dem Wasser cremig.
  3. Gib Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie hinzu und schmecke mit Salz und Pfeffer ab.
  4. Guten Appetit!

Die Nährwerte

– 224 Kcal

– 44 g Eiweiß

– 16 g Kohlenhydrate

– 4 g Fett

Quark geht auch anders! In einer Torte verpackt, haust du alle beim Nachmittagskaffee aus den Socken!

Chocolate-Mocca-Strawberry-Cheesecake

moccacheesecake

Sommerzeit ist Beerenzeit! Für eine kühle Erfrischung, mit der du gleichzeitig super deinen Eiweißbedarf decken kannst, sorgt dieser Chocolate-Mocca-Strawbeery-Cheesecake aus dem Kühlschrank! Durch den Kaffee eignete er sich auch perfekt als Frühstück, damit Du morgens schnell fit bist und energiegeladen in den Tag starten kannst!

Hier gehts zum vollständigen Rezept!

Ich hoffe, du hast nun richtig Lust auf Magerquark! Ab in die Küche und sei kreativ.

Keine Tags vorhanden



Veronika Eibeler

Veronika Eibeler

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen