0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Supplemente

Was ist Spirulina? Gesundheitliche Wirkung & Nebenwirkungen

Was ist Spirulina? Gesundheitliche Wirkungen & Nebenwirkungen

Hast du es jemals in Betracht gezogen, dass ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel mehr Protein enthalten könnte, als Fleisch oder Eier? Oder Algen zu essen, um die Aufnahme von Eisen und Kalzium in deiner Ernährung zu erhöhen?

Wenn du noch nichts über Spirulina gehört hast, dann wird dir dieser Artikel helfen zu verstehen, warum sie seit so vielen Jahren verwendet wird und welche möglichen Vorteile diese Alge für deine Gesundheit mit sich bringt.

Folgende Inhalte erwarten dich in diesem Artikel:

Was ist Spirulina?

Was ist Spirulina? Gesundheitliche Wirkungen & Nebenwirkungen


Spirulina ist eine Art Blaualge, die bereits seit 3,5 Milliarden Jahren auf der Erde existiert. Sie ist ein geläufiges Nahrungsergänzungsmittel, welches bereits von den Azteken-Völkern genutzt wurde (1).

Die Alge ist außerdem ein sehr nährstoffreiches Lebensmittel und ihr hoher Gehalt an Protein, Vitaminen und Mineralien trägt zu den vielen möglichen Vorteilen bei, die sie mit sich bringt.

Spirulina wurde berühmt nachdem sie von der NASA für Astronauten auf Raumfahrtmissionen eingesetzt wurde (1).

Zusammenfassung: Spirulina ist ein nährstoffreiches Lebensmittel – vollgepackt mit Protein, Vitaminen und Mineralien.

Wofür ist Spirulina gut?

Es gibt viele wissenschaftliche Studien über Spirulina und die gesundheitliche Wirkung. Auf Grund ihres hohen Gehalts an Protein, Vitaminen und Mineralien zeigt sie erwiesenermaßen Wirkung in folgenden Bereichen:

  • Energie
  • Antientzündliche Reaktionen
  • Antioxidans

Energie

Unsere Zellen benötigen Energie. Die Kohlenhydrate in Spirulina werden (genau wie Protein) leicht aufgenommen und helfen deine Zellen mit der nötigen Energie zu versorgen (1).

Spirulina erhöht zudem die Anzahl gesunder Bakterien im Darm, wodurch wiederum mehr Vitamin B6 produziert wird – und so für mehr Energie sorgt. Der hohe Gehalt an B-Vitaminen und Eisen kann einen großen Unterschied für jeden machen, der an Schwächegefühlen und Müdigkeitserscheinungen auf Grund einer Anämie leidet.

Antientzündliche Reaktionen

Es wurde belegt, dass Spirulina die Ausschüttung von Histamin durch unser Immunsystem verhindert – das ist die Reaktion, die Allergien auslöst (insbesondere nasale Allergien) (1). Einige Studien haben die verschiedenen Wege aufgezeigt, wie Spirulina das Immunsystem stärken und Überreaktionen auf Allergene verhindern kann, die öfter auftreten, wenn ein Mangel an bestimmten Nährstoffen besteht (1).

Spirulina ist reich an Gamma-Linolensäure, einer essentiellen Fettsäure, die besonders in Kombination mit Quellen von Omega 3 Fettsäuren entzündungshemmend wirkt.

Antioxidans

Oxidation ist ein Prozess, der unsere Zellen schädigt und so mit der Zeit Krankheiten und Alterung verursacht. Der hohe Gehalt an Chlorophyll und Phycocyanin in Spirulina verleiht dem Supplement seine grüne Farbe und sie sind erwiesenermaßen sehr starke Antioxidantien (1).

Es wird behauptet, dass sie auch Krankheiten vorbeugen und Viren stoppen können, aber um dies zu belegen müssen weitere Studien durchgeführt werden (2). Die antioxidative Wirkung von Spirulina macht sie auch zu einem beliebten Inhaltsstoff in Kosmetikprodukten.

Zusammenfassung: Dank ihres Nährstoffprofils trägt Spirulina zu einem erhöhten Energielevel bei, hilft entzündungshemmende Reaktionen und Immunreaktionen zu unterstützen und ist ein starkes Antioxidans, das hilft unsere Zellen zu schützen.

Potentielle Nebenwirkungen von Spirulina

Was ist Spirulina? Gesundheitliche Wirkungen & Nebenwirkungen


Spirulina in Pulverform kann einen leicht pflanzlichen Geschmack aufweisen, weshalb sich manche dafür entscheiden, sie in Pillenform einzunehmen. Mikroalgen wie Spirulina werden seit Jahrzehnten mit nur begrenzten oder keinen Nebenwirkungen genutzt (1).

Die USDA hat Spirulina die Einstufung “GRAS” (generally regarded as safe: grundsätzlich als sicher anzusehen) vergeben. Es könnte zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, die du einnimmst, kommen oder dazu führen, dass du mehr eines bestimmten Vitamins oder Minerals benötigst (abhängig von deiner Ernährung und anderen Supplementen). Deshalb ist es empfehlenswert immer erst einen Arzt zu konsultieren, bevor du mit der Einnahme eines neuen Nahrungsergänzungsmittels beginnst.

Zusammenfassung: Der Konsum von Spirulina wird als sicher angesehen und wurde auch so von der USDA eingestuft. Wir würden dir immer empfehlen einen Arzt zu konsultieren, bevor du mit der Einnahme eines neuen Supplements beginnst.

Nährwerte

Ein Esslöffel (etwa 7g) Spirulina enthält 4g Protein. Ein sehr hoher Gehalt, insbesondere für ein pflanzliches Lebensmittel. Dadurch ist sie für Veganer und Fleischesser gleichermaßen nützlich (1).

Mit diesem Proteingehalt ist sie (pro Gramm) proteinreicher als Fleisch, Milch, Eier, Soja oder Getreide (2). Durch ihr Aminosäureprofil mit einem hohen Anteil an Valin, Leucin und Isoleucin ist sie allen anderen pflanzlichen Proteinen, inklusive Bohnen, überlegen.

Andere wichtige Inhaltsstoffe von Spirulina sind:

  • Ballaststoffe
  • Beta-Carotin
  • B-Vitamine: Wesentlich für Energie
  • Eisen: 100g Spirulina enthalten über 150% des täglichen Eisenbedarfs
  • Kalzium: Stärkt Knochen und Zähne
  • Essentielle Fettsäuren: Für die Herzgesundheit wichtige Fettsäuren, die wir über die Nahrung aufnehmen müssen. Spirulina ist neben Muttermilch die bekannteste Quelle für Gamma-Linolensäure (2).

Diese Vitamine und Mineralstoffe spielen eine Rolle bei vielen Grundfunktionen, sowie bei antioxidativen Reaktionen, der Immunüberwachung und bei der Vorbeugung von Entzündungen (3).

Zusammenfassung: Spirulina enthält neben Mineralstoffen, B-Vitaminen und essentiellen Fettsäuren noch andere Nährstoffe, die zu starken Knochen und Zähnen, mehr Energie und einem gesunden Immunsystem beitragen.

Einnahme von Spirulina

Spirulina ist normalerweise in einer geschmacksneutralen Pulverform erhältlich und kann einfach in Wasser, Smoothies oder andere Flüssigkeiten eingerührt werden. Sie hat dank des hohen Gehalts an Chlorophyll und Phycocyanin eine knallgrüne Farbe.

Spirulina kann deinem Shake nach dem Training neben wertvollen Vitaminen und Mineralien einen Extra-Proteinkick verleihen oder zu jeder anderen Tageszeit eingenommen werden, um in den Genuss ihrer Vorteile zu kommen.

Die untersuchten Dosierungen reichen von 3 bis 10 Gramm pro Tag, wobei auch bei einer Einnahme von bis zu 30 Gramm pro Tag keine negativen Nebenwirkungen festgestellt werden konnten (2).

Fazit

Spirulina ist ein potentes, natürliches pflanzliches Supplement. Sie kann für einen Proteinkick sorgen sowie extra Vitamine und Mineralstoffe liefern, von denen viele profitieren können.

Auch wenn Spirulina bereits seit vielen Jahren als ein sicheres Nahrungsergänzungsmittel gilt, wächst die Anzahl der möglichen Vorteile von Spirulina immer weiter, da Forscher immer mehr über ihre Kraft herausfinden.

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Supplemente

Was sind Omega 3 Fette? | Wirkung, Nebenwirkungen & Dosierung

2019-07-19 10:00:40Von Grant Koch

Supplemente

Fettverbrenner | Eignen sie sich gut zum Abnehmen?

2019-07-18 10:00:30Von Claire Muszalski

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.


  1. Karkos, P. D., Leong, S. C., Karkos, C. D., Sivaji, N., & Assimakopoulos, D. A. (2011). Spirulina in clinical practice: evidence-based human applications. Evidence-based complementary and alternative medicine, 2011.
  2. Sotiroudis, T. G., & Sotiroudis, G. T. (2013). Health aspects of Spirulina (Arthrospira) microalga food supplement. Journal of the Serbian Chemical Society78(3), 78-3.
  3. Wu, Q., Liu, L., Miron, A., Klímová, B., Wan, D., & Kuča, K. (2016). The antioxidant, immunomodulatory, and anti-inflammatory activities of Spirulina: an overview. Archives of toxicology90(8), 1817-1840.


Claire Muszalski

Claire Muszalski

Zugelassene Diätassistentin

Claire ist eine, von der Academy of Nutrition and Dietetics registrierte, Ernährungsberaterin und ein, durch das International Consortium for Health and Wellness Coaching board-zertifizierter, Health & Wellness Coach. Sie verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Biologie und einen Master-Abschluss in klinischer Diätik & Ernährung von der Universität in Pittsburgh.

Das Reden und Schreiben über Ernährung und Fitness ist Claire eine Herzensangelegenheit und sie liebt es ihre Erfahrung dafür zu verwenden, anderen beim Erreichen ihrer Ziele zu helfen.

Claire ist außerdem ein zertifizierter Indoor Cycling Instructor und sie liebt den mentalen und körperlichen Boost, den sie durch regelmäßige Yoga-Sessions bekommt. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, sich fit zu halten, dann feuert sie die Heimatvereine von Pittsburgh an oder kocht für ihre Familie und sich in der heimischen Küche.

Finde hier mehr über Clairs Erfahrung heraus.


Protein Sale + 25% Extra & 35% auf Bestseller | CODE: TOP Jetzt kaufen