0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Training

Myprotein Mitarbeiter stellen sich der #MyChallenge | Lerne Stephen kennen

Myprotein Mitarbeiter stellen sich der #MyChallenge | Lerne Stephen kennen

Wir möchten, dass du diesen Sommer zu deinem Sommer machst (#OwnTheSummer), indem du deine Komfortzone verlässt und etwas komplett Neues ausprobierst. Und da wir von dir nicht so viel verlangen können, ohne es selbst getestet zu haben, stellen sich vier mutige Myprotein Mitarbeiter selbst für 8 Wochen der #MyChallenge.

Einer dieser Freiwilligen ist der 27-jährige Stephen Barnes, der seit 8 Monaten bei Myprotein als Vertriebsleiter für das Vereinigte Königreich tätig ist. Außerhalb der Arbeit spielt Stephen mindestens einmal pro Woche Football und Golf, so oft es das Wetter in Großbritannien zulässt. Er steht auf Fernsehen und Filme und ist bekennend süchtig nach Netflix.

Jetzt müssen Stephen‘s Box-Sets aber erst einmal warten, da er von seinem Trainer Adam Marr auf Herz und Nieren getestet wird — er wird ihn durch zwei intensive Monate Freerunning begleiten.

Wir haben uns mit Stephen getroffen, um mehr darüber herauszufinden, wie er über die Challenge denkt und warum er sich dafür gemeldet hat.

Folgende Inhalte erwarten dich in diesem Artikel:

Wie würdest du deine aktuelle Beziehung zu Fitness beschreiben?

Myprotein Mitarbeiter stellen sich der #MyChallenge | Lerne Stephen kennen


Seit ich bei Myprotein arbeite, gebe ich mir definitiv mehr Mühe einen gesünderen Lebensstil zu wahren und mich ernsthafter mit meiner Gesundheit und meinem Wohlbefinden zu beschäftigen – durch eine gesteigerte Trainingsroutine und gelegentlich eine Diät hier und da.

Ich denke, man kann meine Beziehung zu Fitness im Verlauf der Jahre als schwankend bezeichnen — von der Durchführung eines 90-tägigen Fitness Programms zu Saufgelagen und Fressorgien in den 90 Tage danach – im Grunde genommen alles, worauf ich in der Zeit davor verzichtet habe.

Eine Sache, an der sich nie etwas geändert hat, ist meine Liebe zu Football – egal ob selber spielen oder zusehen. In den letzten Jahren habe ich auf jeden Fall auch wieder meine Liebe zum Fitnessstudio entdeckt, mit einem Trainingsplan, der mindestens 4/5 Besuche pro Woche vorsieht, und eine gelegentliche Radtour am Wochenende.

Behältst du im Auge, was du isst oder folgst du einer speziellen Diät?

Vor ungefähr 4/5 Jahren wurde bei mir eine Laktoseintoleranz festgestellt, was angesichts meiner Liebe zu Käse wahrscheinlich das Schlimmste war, was mir je gesagt wurde (wenn es dir auch so geht, weißt du was ich meine!). Nichtsdestotrotz würde ich sagen, dass ich so ziemlich die gesamten 4/5 Jahre die Empfehlung keine Milchprodukte zu essen, ignoriert habe… eben weil ich Käse liebe.

Während der vergangenen 12 Monate aber habe ich Milch komplett aus meiner Ernährung gestrichen und mit Alternativen, wie z.B. Mandel- und Hafermilch, ersetzt – und mich überraschenderweise relativ leicht daran gewöhnt. Hochwertige Käsealternativen hingegen sind viel schwieriger zu finden und hier komme ich normalerweise vom Weg ab.

Außerdem bin ich eine ziemliche Naschkatze — schokoladige Desserts, Kuchen und Gummibären liebe ich über alles.

Generell versuche ich mich relativ ausgewogen zu ernähren, um die Arbeit im Fitnessstudio zu unterstützen. Ich bereite am Vorabend ein gesundes Frühstück, Mittag- und Abendessen für den nächsten Tag vor, denn ich liebe es Zeit in der Küche, beim Kochen, zu verbringen!

Warum hast du dich für die #MyChallenge gemeldet?

Abgesehen von einer 90-tägigen Fitness Challenge, die ich vor 4 Jahren zuhause gemacht habe, war meine Trainings- und Fitnessroutine ziemlich standardmäßig und langweilig.

Der Grund, warum ich mich hierfür gemeldet habe, war vor allem, um von meiner Standardroutine wegzukommen und zu versuchen, mich an meine Grenzen zu bringen, wie niemals zuvor.

Außerdem denke ich, dass die Einführung eines nachhaltigen Diätplans, zusammen mit der Hilfe eines Trainers, helfen wird, mich mehr anzutreiben, als ich es jemals konnte.

Was hoffst du mit der #MyChallenge zu erreichen?


Mein ultimatives Ziel ist es einen Unterschied bei meiner Gesundheit, meiner Gesamtenergie und meinem allgemeinen Wohlbefinden zu sehen – aber wichtiger noch – zu spüren.

Natürlich will ich, wie viele andere auch, deutliche Veränderungen an meinem Körper feststellen können, aber ich freue mich auch wirklich darauf, wieder in Topform zu kommen, da das immer ein wichtiger Teil meines Lebensstils war.

Was denkst du, wird dir bei dieser Challenge am schwersten fallen?

Ich würde sagen das Engagement wird mir am schwersten fallen, da ich – wie bereits erwähnt – ein echter Feinschmecker und bekannt dafür bin, mir auch mal einen Drink zu gönnen. Ich weiß also, dass sich das zu Beginn als Herausforderung erweisen wird.

Da ich mich kenne, weiß ich allerdings auch, dass ich – sobald ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe – immer 110% gebe. Obwohl es also anstrengend sein wird, werde ich alles geben, weil ich die Endergebnisse sehen möchte.

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Training

Adam Marr | Lerne den Trainer hinter der #MyChallenge kennen

2019-07-30 10:00:45Von Evangeline Howarth

Lifestyle

Wie man zu einem Bodybuilder mit Bürojob wird | Neo's Fitness-Reise

2019-07-29 10:00:10Von Evangeline Howarth

Keine Tags vorhanden



Evangeline Howarth

Evangeline Howarth

Autor und Experte

Bereits in jungen Jahren nahm Evangeline im Wettkampfsport teil. Als qualifizierter RYA Beiboot Instructor versteht sie die Wichtigkeit einer vernünftigen Ernährung, um genug Energie im Extrem- und Ausdauersport zu haben, insbesondere aufgrund ihrer Erfahrung in britischen Olympioniken-Team und als Kapitän und Coach ihres Universitätsteams.

In ihrer Freizeit liebt es Evangeline laufen zu gehen - insbesondere Marathon. An Wochenenden praktiziert sie oft Wassersportarten oder genießt das Wandern. Ihre Lieblingsabende verbringt sich mit HIIT Einheiten oder Kniebeugen im Gym, bevor sie gut gewürzte Gerichte mit einer Menge Gemüse isst - yum!

Finde mehr über Evangeline Erfahrung heraus, indem du hier klickst.


50% Rabatt auf 140+ Produkte + 33% auf Bestseller | CODE: JETZT Jetzt kaufen